• Gut 2,0
  • 24 Tests
  • 558 Meinungen
Gut (2,0)
24 Tests
Gut (2,1)
558 Meinungen
LAN / Ethernet: Ja
Bluetooth: Nein
Akkubetrieb: Nein
Multiroom: Ja
Sprachassistent: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Sonos Play:5 (Modell 2015) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,20)

    16 Produkte im Test

    Plus: Starke Bässe; natürliche Wiedergabe; pegelfest; umfangreiche Musikquellen-Auswahl; AirPlay2-fähig; Stereo-Pairing möglich; AUX-Eingang vorhanden.
    Minus: kein Bluetooth. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,2)

    20 Produkte im Test

    Pro: natürliche und saubere Wiedergabe; leichte Bedienung; abspielbare Musikdienste; AirPlay2 und Stereo-Eingang vorhanden.
    Contra: Bluetooth fehlt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,1)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 14

    Ton (55%): „gut“ (1,7);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,5);
    Stromverbrauch (10%): „befriedigend“ (3,4);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,0);
    Datensendeverhalten (0%): „kritisch“.

  • „gut“ (68 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 14

    „Der Testsieger liefert guten Sound und hat ... den größten Bass-Schalldruck im Feld. Stereo-Wiedergabe aus einer einzelnen Box. Bei der Handhabung gut, im Stromverbrauch durchschnittlich. Mehrere Boxen können per Funk verbunden werden. Sie reichen das WLAN auch über die Reichweite des Netzwerks hinaus weiter.“

  • „befriedigend“ (2 von 7 Sternen)

    Preis/Leistung: 2 von 7 Sternen

    3 Produkte im Test

    „Verglichen mit dem, was in den Märkten heute so angeboten wird, ist es gut. Verglichen mit dem, was Firmen mit HiFi-Tradition bewerkstelligen, ist der Klang nicht die Stärke des Systems.“

  • 74 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    9 Produkte im Test

    „Klingt sehr satt, kann laut und verzerrungsarm spielen. Selbst ein einzelnes Play:5 füllt ein mittelgroßes Zimmer mit Klang aus, zwei bieten Stereo, wie man es von der HiFi-Anlage kennt.“

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    Note:1,3

    „Plus: fantastischer Klang, klingen auch flüsterleise voll und dennoch differenziert, kinderleichte Installation, ausgereifte Software, analoger Line-in, Abstimmung auf Raumakustik via Trueplay, Apple-Music-Unterstützung angekündigt.
    Minus: kein digitaler Eingang, bislang kein offizieller AirPlay-Support, zweiter Ethernet-Port gestrichen.“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Der Sonos Play:5 bietet trotz seiner kompakten Maße ein eindrucksvolles Klangerlebnis. Die Einrichtung ist ein Kinderspiel, wobei die automatische Raum-Konfiguration überzeugt. Ganz billig ist der Streaming-Spezialist aber nicht.“

  • 51%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    8 Produkte im Test

    „Sonos vereint seine herausragenden Streaming-Features mit einer tollen Raumkorrektur. Die neue Play:5 macht gehörig Spaß! Allerdings ist das System immer noch auf 48 Kilohertz limitiert.“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: hervorragender Klang; modernes und attraktives Design; Multiroom-System mit vielen Optionen; Steuerung über ausgereifte App; starkes Einmesssystem zur Raumkalibrierung ...
    Contra: ... das leider nur mit iOS-Geräten funktioniert; hoher Preis im Vergleich zum Vorgängermodell.“

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Klanglich ist Sonos' zweiter Play:5 ein großer Sprung nach vorn - als Solo-Gerät beschallt er auch größere Räume souverän. Dass Trueplay beim größten Sonos-Lautsprecher wenig zur Geltung kommt, ist eher ein Luxusproblem.“

  • „gut“ (2,2)

    7 Produkte im Test

    „Der Play:5 klingt für 500 Euro ausgewogen und dynamisch. Als Stereo-Paar macht er sogar HiFi-Anlagen Konkurrenz.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 4/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (2,20)

    Platz 2 von 5

    Klangqualität: „Reichhaltiger und präziser Klang, gute Auflösung und Dynamik.“;
    Quellen und Anschlüsse: „Unter anderem Spotify Connect, Apple Music, Amazon Prime Music, Internetradio, Tidal, Juke, Deezer; WLAN.“;
    Bedienung: „Sehr gute App, kleine Tasten für Play/Pause und Lautstärke, Einmessautomatik.“;
    Mobilität: „Kein Akkubetrieb.“.

  • „gut“ (2,23)

    Platz 4 von 8

    „Schon als Solist klingt der Play:5 sehr ausgewogen und dynamisch. Und als Stereo- Paar macht er auch ausgewachsenen HiFi-Anlagen Konkurrenz ... Die Bedienung klappt einfach über die gelungene App, kein anderer Hersteller bietet eine derart große Auswahl an Musikdiensten – nur Apple Airplay und Chromecast fehlen. Die schwere Box ist zudem solide verarbeitet ...“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    Musikdienste: „sehr gut“;
    Anschlüsse: „sehr schlecht“;
    Bedienung: „sehr gut“;
    Klang: „sehr gut“.

zu Sonos Play:5 (Modell 2015)

  • SONOS PLAY:5 Multiroom Speaker in Weiß
  • SONOS PLAY:5 Multiroom Speaker in Schwarz
  • Sonos PLAY:5 Black
  • Sonos Play 5 (2. Generation) weiß, WLAN Lautsprecher, Multiroom, 2.1
  • Sonos Play 5 ( gen 2) Multiroom-Lautsprecher, WLAN, AirPlay 2, schwarz
  • Sonos Play:5 WLAN Speaker (Kraftvoller WLAN Lautsprecher mit bestem,
  • Sonos Play:5 WLAN Speaker (Kraftvoller WLAN Lautsprecher mit bestem,
  • Sonos PLAY:5 (gen 2) weiß

Kundenmeinungen (558) zu Sonos Play:5 (Modell 2015)

3,9 Sterne

558 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
393 (70%)
4 Sterne
69 (12%)
3 Sterne
36 (6%)
2 Sterne
5 (1%)
1 Stern
49 (9%)

4,4 Sterne

547 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,4 Sterne

9 Meinungen bei billiger.de lesen

3,0 Sterne

2 Meinungen bei Saturn lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Guter Klang, gute Funkverbindung - aber kein Bluetooth

Stärken
  1. klarer und satter Klang, keine Verzerrungen bei voller Lautstärke
  2. hoher Schalldruckpegel im Bassbereich
  3. durchdachte Sonos-App
  4. robuste Verarbeitung
Schwächen
  1. kein USB-Anschluss zur Musikwiedergabe
  2. kein Bluetooth-Modul

Klang

Allgemeines Klangbild

Sauber, klar, dynamisch und überraschend räumlich – in den Tests kassiert der Play:5 durchweg gute Noten. Selbst in größeren Räumen und bei hoher Lautstärke macht er eine gute Figur. Einige Kunden vermissen Transparenz und Natürlichkeit, doch die meisten Rezensenten sind zufrieden.

Basswiedergabe

Der Bass-Schalldruckpegel ist hoch – höher als bei der Konkurrenz, wie "Stiftung Warentest" im Vergleich von 14 WLAN-Boxen festhält. Klingt es bei moderatem Pegel zu wuchtig oder künstlich, kannst Du die werkseitig eingestellte Bassbetonung (Loudness-Funktion) in der Sonos-App deaktivieren.

Ausstattung

Anschlüsse

Anschlussseitig ist die Box eher mager ausgestattet. So vermisst „Audio Video Foto Bild“ einen USB-Port zur Musikwiedergabe bzw. zum Laden des Smartphone-Akkus. Von Kundenseite gibt es keine Kritik: Der Aux-Eingang für MP3-Player und ähnliche Quellen reicht den Rezensenten vollkommen.

Funkverbindung

Dass ein Bluetooth-Modul für Smartphones ohne Sonos-App fehlt, kommt weniger gut an. Mit der WLAN-Funkverbindung – Du kannst das heimische WLAN-Netz oder das Sonos-WLAN-Netz nutzen – sind Experten und Verbraucher zufrieden: Die Verbindung ist flott aufgebaut und bleibt stabil.

Handhabung

Installation & Bedienung

Schnell und einfach. Lob gibt es für die aufgeräumte Steuerungs-App, der man Bass-, Höhen- und Loudnessregler zur Klangoptimierung spendiert hat. Nutzer von iOS-Geräten profitieren von einem Feature namens „Trueplay“, das den Klang automatisch an die Raumverhältnisse anpasst.

Verarbeitung & Design

Der Tragegriff des Vorgängers ist weggefallen, zudem besteht das Schutzgitter beim Play:5 (Modell 2015) aus Kunststoff. Ungeachtet dessen ist die Box gut verarbeitet und wirkt sehr robust. Praktisch: Dank dreiseitigen Gummifüßen kannst Du den Lautsprecher horizontal oder vertikal platzieren.

Der Sonos Play:5 (Modell 2015) wurde zuletzt von Jens am überarbeitet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sonos Play:5 (Modell 2015)

Technik
System Stereo-System
Bauweise Geschlossen
Anschlüsse
AUX-Eingang vorhanden
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
LAN / Ethernet vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Streaming-Standards
Bluetooth fehlt
AirPlay fehlt
DLNA fehlt
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Sonos vorhanden
Chromecast integriert fehlt
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
WLAN-Dualband fehlt
Multiroom vorhanden
Sprachassistent fehlt
Maße & Gewicht
Breite 36,4 cm
Tiefe 15,4 cm
Höhe 20,3 cm
Gewicht 6,36 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PL5G2EU1, PL5G2EU1BLK

Weitere Tests & Produktwissen

Multiroom-Lautsprecher im Praxis-Test

MAC LIFE 2/2016 - Stereoanlagen sind Technik von gestern, die Zukunft gehört kabellosen Lautsprechersystemen mit Anbindung an die Datennetze und Speichermedien unserer Zeit. Nun hat Branchenprimus Sonos sein Spitzenmodell Play:5 überarbeitet. Ein guter Grund für uns, um einmal mehr ganz genau hinzuhören ...Ein Regallautsprecher wurde anhand der Kriterien Klang, Software und Design getestet und erhielt die Note 1,3. …weiterlesen

Hochwertiges Multiroom-System

Lautsprecher.org 4/2016 - Ein multiroomfähiger Lautsprecher wurde ausprobiert und für „sehr gut“ befunden. Klangqualität, Bedienung, Design/Verarbeitung, Akkulaufzeit, Reichweite, Funktionsumfang und Pairing dienten als Bewertungskriterien. …weiterlesen