8 Raumkorrektur-Systeme: Raum-Entzerrung

STEREO - Heft 1/2016

Inhalt

Raummoden und störenden Echos geht es zunehmend an den Kragen: Die steigende Rechnerleistung motiviert immer mehr Hersteller dazu, Raumkorrektur-Computer zu entwickeln oder sie in ihre bestehenden Komponenten zu integrieren.

Was wurde getestet?

Acht Raumkorrektur-Systeme, darunter drei Mediaplayer, zwei Verstärker, ein Audio-Prozessor, ein Nahfeldmonitor und ein Lautsprecher, befanden sich auf dem Prüfstand. Der Klang-Niveau eines Geräts wurde mit 51% bewertet. Die anderen Produkte erhielten keine Wertung deren Klang-Niveau.

  • Sonos Play:5 (Modell 2015)

    • LAN / Ethernet: Ja;
    • Bluetooth: Nein;
    • Akkubetrieb: Nein;
    • Multiroom: Ja;
    • Sprachassistent: Nein

    51%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Sonos vereint seine herausragenden Streaming-Features mit einer tollen Raumkorrektur. Die neue Play:5 macht gehörig Spaß! Allerdings ist das System immer noch auf 48 Kilohertz limitiert.“

    Play:5 (Modell 2015)
  • Audiodata HiFi AudioVolver II (2015)

    • Typ: Klangoptimierung

    ohne Endnote

    „Vorzüglicher Raumbieger mit Top-Klang und überzeugender Phasenkorrektur. Der Vor-Ort-Service gewährleistet eine optimale Abstimmung aller Parameter.“

    AudioVolver II (2015)
  • Audionet DNC

    • Typ: Netzwerk-Player

    ohne Endnote

    „Extrem vielseitige Digitalquelle mit wirksame Raumkorrektur, die aber etwas Fingerspitzengefühl erfordert. Klanglich über jeden Zweifel erhaben.“

    DNC
  • DSPeaker Anti-Mode 2.0 Dual Core

    • Typ: Klangoptimierung

    ohne Endnote

    „Leistungsfähige Raumkorrektur – dennoch muss meist manuell nachbearbeitet werden. Ordentlicher Klang über Analog wie über USB vom PC.“

    Anti-Mode 2.0 Dual Core
  • Genelec 8351A

    • Typ: Nahfeldmonitor;
    • Monitor-Technik: Aktiv

    ohne Endnote

    „Die 8351 ist ein echtes Kraftpaket mit ausgereiftem Spitzenklang – mit Raumkorrektur spielt sie nahezu perfekt.“

    8351A
  • Linn Majik DSM 2

    • Typ: Netzwerk-Player;
    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Transistor;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    ohne Endnote

    „Ausgezeichneter Netzwerkspieler und universell einsetzbarer Vollverstärker mit tollen Apps und exzellentem Klang. Das Ergebnis der berechneten Raumkorrektur hängt stark von den verwendeten Lautsprechern ab.“

    Majik DSM 2
  • Lyngdorf TDAI-2170

    • Typ: Vollverstärker;
    • Technologie: Digital;
    • Anzahl der Kanäle: 2;
    • Leistung/Kanal (4 Ohm): 170 W

    ohne Endnote

    „Modular erweiterbarer Vollverstärker mit automatischer Raumkorrektur und allem, was man dazu braucht. Gutes Einmess-Ergebnis, unverfälschter Klang.“

    TDAI-2170
  • Trinnov Amethyst

    • Typ: Vorverstärker;
    • Technologie: Digital;
    • Anzahl der Kanäle: 2

    ohne Endnote

    „Der Amethyst brilliert als vielseitiger Raumprozessor und besteht sogar im Vergleich mit HighEnd-Vorstufen.“

    Amethyst

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker