• Befriedigend 3,0
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Blue­tooth
Geeignet für: HiFi
Ausstattung: Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Abnehm­ba­res Kabel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Falt­bar
Akkulaufzeit: 29 h
Mehr Daten zum Produkt

Skullcandy Crusher 360 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    Pro: Ausgereiftes Design; Hervorragende Verarbeitungsqualität; Großartige Akkulaufzeit.
    Contra: Aufgeblähter, chaotischer Bass; Lästige Berührungssteuerung; Teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SKULLCANDY Sesh EVO, In-ear True Wireless Kopfhörer Bluetooth True Black

    Sesh EVO - Genialer Klang und perfekter Komfort! Erleben Sie dieses innovative, neuartige Klangerlebnis von Skullcandy ,...

Kundenmeinung (1) zu Skullcandy Crusher 360

1 Meinung (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Integrierter Akku defekt nach 2. Aufladung

    von Daywalker187
    • Vorteile: starker, satter Bass, besser als alle anderen Bass-Kopfhörer, jedoch schwächerer Bass als beim Vorgänger-Modell (Crusher Wireless), akzeptable Klangqualität, gute Materialen, fühlt sich alles hochwertig an
    • Nachteile: Akku nach 2 Tagen defekt - aufwändige Retoure-Prozedur, Akkuleistung generell schwächer als beim Vorgänger, Bass nicht mehr so stark wie beim Vorgänger, kaum in Schwarz erhältlich, nur in dem unattraktiven Hellbraun
    • Geeignet für: zu Hause, unterwegs, am Computer, Filme und Spiele, Sprachsteuerung am Handy
    • Ich bin: häufig unterwegs

    Akku war nach kürzester Zeit defekt. Das heißt, man kann zwar über die 3,5mm Klinke noch Musik hören, aber ohne jeglichen Bass! Bei dem Preis von 299€ darf so etwas einfach nicht passieren.
    Vor allem weil dieses Produkt in einigen Bereichen "schlechter" als sein Vorgänger ist.

    Die Bassqualität ist zwar besser als beim Vorgänger, aber nicht mehr so Stark.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Skull Candy Crusher 360

Wer Bass liebt, kommt voll auf seine Kos­ten

Stärken

  1. kräftiger Bass
  2. hochwertige Materialien
  3. starker Akku

Schwächen

  1. kräftiger Bass
  2. teuer

Mit dem Streichen über die linken Ohrmuschel lässt sich direkt die Stärke des Basses einstellen, der über einen zusätzlichen Treiber bereitgestellt wird. Damit ergibt sich beim Crusher 360 einen besondere Betonung der niedrigen Frequenzen. Die ist aber anscheinend so kraftvoll geraten, dass die Meinungen vom Anraten zum kompletten Ausschalten der Bassfunktion bis zur Begeisterung reichen. Ist Ihr Hörverhalten basslastig, werden Sie sich wahrscheinlich der zweiten Meinung anschließen. Hervorzuheben sind zudem die mit Leder bezogenen Ohrpolster für den Tragekomfort und ein ausdauernder Akku, der knapp 50 Prozent länger hält als der Durchschnitt. Ziemlich hoch ist der Preis angesetzt, vor allem mit Blick auf die günstigeren und deutlich ausgewogeneren Bluetooth-Kopfhörer Beoplay H4 von Bang & Olufsen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Skullcandy Crusher 360

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Faltbar
  • Einseitige Kabelführung
  • Abnehmbares Kabel
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
Frequenzbereich 5 Hz - 20 kHz
Nennimpedanz 32 Ohm
Schalldruck 105 dB
Akkulaufzeit 29 h

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Beyerdynamic Soul BYRDSennheiser Momentum True WirelessFocal ElegiaThomson WHP6207FiiO FH5NAD Viso HP70Anker Soundcore Life 2Anker Soundcore Liberty AirMaginon BTH-5 NFCLexibook Stereo Kopfhörer (100247391)