Simvalley Mobile SPX-28 Test

(Touchscreen-Smartphone)
SPX-28 Produktbild
  • Gut (2,4)
  • 2 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 5"
  • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
  • Akkukapazität: 2000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Simvalley Mobile SPX-28

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    Erster Check: 60 von 100 Punkten

    „... Im Hands-on machte das neue Simvalley schon mal einen ganz guten Eindruck. Sein schickes Design, das große Display, die Dual-SIM-Funktion und die solide Ausstattung und Verarbeitung überzeugten. Klar, das Teil ist kein Galaxy S5, aber das will es auch gar nicht sein. Doch wenn du es dir kaufst, bekommst du ein Smartie mit viel Leistung für nicht allzu viel Geld.“

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 3/2014 (Mai/Juni)
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 6 von 11
    • Mehr Details

    4 von 5 Sternen

    „Plus: Dual-SIM, sehr leicht und flach.
    Minus: Vergleichsweise kleiner Akku.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Simvalley Mobile SPX-28

  • Alcatel 5060D-2AALWE2 5V Smartphone, 32 GB Spectrum Schwarz

    Technisch: einwandfreier Zustand - Optisch: keine Gebrauchsspuren -  Lieferumfang: Original - Originalverpackung ,...

Kundenmeinungen (5) zu Simvalley Mobile SPX-28

5 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
2
  • nicht zu empfehlen

    von callabreese
    • Vorteile: Akku austauschbar
    • Nachteile: Akku geht schwer raus, Akku innerhalb 24 Stunden leer, Akku kurzlebig
    • Ich bin: Elternteil

    habe es seit 2 jahren,
    den 3 accu und die 4 Schutzhülle.
    camera nach einem jahr defekt und die lampe nach 6 Monaten.
    schaltet sich von zeit zu zeit immer wieder aus
    für das, was es leistet, einfach zu teuer.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Simvalley Mobile SPX28

Kurzatmiges Dual-SIM-Smartlet der Mittelklasse

Der Internetversender Pearl hat unter seiner Marke Simvalley Mobile ein neues Smartphone der Smartlet-Baureihe SPX vorgestellt. Dieses zeichnet sich grundsätzlich durch eine sehr rund wirkende Ausstattung bei zugleich attraktiver Preisgestaltung aus. Denn für rund 250 Euro gibt es ein Smartphone mit 5 Zoll großem IPS-HD-Display (1.280 x 720 Pixel Auflösung) und Quad-Core-Prozessor inklusive 3D-Grafikbeschleuniger. Zugegeben, dessen Leistung fällt mit 1,3 GHz Taktrate eher schlicht aus, für den Android-Alltag reicht das aber völlig aus.

Solide Multimedia-Ausstattung

Auch die Multimedia-Ausstattung kann sich sehen lassen. So gibt es eine Hauptkamera mit 8 Megapixeln Auflösung und LED-Blitzlicht sowie eine Frontkamera für die Videotelefonie und Selbstporträts mit 3 Megapixeln Auflösung. Es gibt einen GPS-Empfänger und Bluetooth 3.0, ferner können Daten per HSPA+ sowie WLAN nach 802.11 b/g/n transferiert werden. Weitere Schnittstellen umfassen eine 3,5mm-Klinke für den Anschluss von Kopfhörern und Micro-USB 2.0 für das Laden und den Anschluss an den Computer.

Videos direkt an den Fernseher übertragen

Da das SPX-28 auch Miracast unterstützt, können per WLAN auch Videos an Fernseher übertragen werden, die diesen Standard ebenfalls bieten. Dadurch spart man sich lästige Verkabelungen per HDMI-Anschluss und kann das Handy beim Abspielen in der Hand halten. Nicht zuletzt überzeugt das neue Smartlet mit seiner vergleichsweise schlanken Bauweise: Mit 139 x 70 x 8 Millimetern ist das Handy insbesondere sehr flach gebaut und wirkt dadurch sehr elegant – sonst nicht unbedingt die Stärke der Simvalley-Smartphones.

Kritik: Kleiner Speicher, kleiner, Akku, veraltetes Android

Gleichwohl gibt es auch deutliche Kritik zu äußern: So fällt der interne Speicher zum Beispiel extrem klein aus. Nur 3 Gigabyte stehen zur Verfügung, wovon Android bereits rund drei Viertel belegen dürfte – für Apps bleibt da kaum Platz. Zum Glück gibt es wenigstens die Möglichkeit, eine Speicherkarte mit bis zu 32 Gigabyte zu verwenden. Ebenso klein fällt übrigens auch der Akku aus: Dessen 2.000 mAh reichen sogar laut Hersteller nur für drei Stunden Sprechzeit – das ist erbärmlich wenig für ein modernes Smartphone. Zum Vergleich: Das kommende HTC One 2014 soll sage und schreibe 14 Stunden Sprechzeit erlauben. Ähnliche Verhältnisse darf man bei den aktiven Display-Nutzungszeiten erwarten. Schlussendlich bliebe da noch das veraltete Android-Betriebssystem: 4.2 wird hier genutzt, aktuell ist Version 4.4...

Datenblatt zu Simvalley Mobile SPX-28

Akkukapazität 2000 mAh
Arbeitsspeicher 1 GB
Auflösung Frontkamera 3 MP
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Ausgeliefert mit Version Android 4
Austauschbarer Akku vorhanden
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Displaygröße 5"
Dual-SIM vorhanden
EDGE vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Erweiterbarer Speicher vorhanden
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Prozessor-Typ Quad Core
Streaming auf TV vorhanden
UMTS vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Coolio! connect Freestyle 4/2014 - Und via USB OTG lasen sich Fotos oder Musik von externen Festplatten bequem auf das Phone übertragen. Auch Streaming geht: Per Miracast kannst du TV-Sendungen und Filme vom Simvalley auf einen Beamer oder Fernseher schicken. Angetrieben wird das SPX-28 von einem flotten Cortex-A7-Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,3 GHz, unterstützt von 1 Gigabyte RAM-Speicher. Ein Manko ist das veraltete Android 4.2.2 (Jelly Bean) - Updates sind hier mindestens fraglich. …weiterlesen