Aquos R3 Produktbild
  • Gut 1,8
  • 2 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ober­klasse
Displaygröße: 6,2"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 12,2 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sharp Aquos R3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    Pro: überzeugendes Display (v.a. Pixeldichte, Bildwiederholrate, Helligkeit); gutes Sichtschutz-Feature „Sichtblocker“; starke Performance; flüssige Bedienung; schnelles WLAN; gute Ausstattung (u.a. Dual-SIM, Gesichtserkennung, Speicherkapazität, Staub-/Wasserschutz); solide Kameraqualität bei Tageslicht.
    Contra: verrauschte und detailarme Fotos bei schwachem Licht; kurze Akkulaufzeiten; mittelmäßige Kontrastwerte und Farbraumabdeckung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... die Verarbeitung wirkt solide. Das LC-Display misst 6,2 Zoll, es leuchtet farbstark, hell und sehr scharf mit 3120 x 1440 Pixeln und 559 ppi. Die hohe Bildwiederholrate von 120 Hertz sorgt für verminderte Nachzieheffekte. ... Videos filmt das Handy in 4K, alle Fotos und Videos hatten ordentliche Qualität. ... Das Aquos R3 überzeugt mit guten Leistungen. Der Preis ist allerdings etwas ambitioniert.“

zu Sharp Aquos R3

  • Sharp Smartphone Aquos R3 15,75cm (6,2 Zoll), 128GB Speicher, 20MP
  • Sharp Aquos R3 Duals SIM Smartphone, WQHD IGZO Display, 15,75 cm (6.2 Zoll),
  • Sharp Aquos R3 Duals SIM Smartphone, WQHD IGZO Display, 15,75 cm (6.2 Zoll),
  • Sharp Aquos R3 128GB SH-R10 6.2" 6GB RAM Dual-Sim Ohne Simlock Smartphone NEU

Kundenmeinungen (2) zu Sharp Aquos R3

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Aquos R3

Fan­tas­ti­sches Dis­play mit exzen­tri­schem Rah­men

Stärken

  1. sehr hochauflösendes Display mit 120 Hz
  2. sehr gute Performance
  3. vergleichsweise kompakt und wertig verarbeitet
  4. gute Weitwinkel-Kamera

Schwächen

  1. Display mit zwei Aussparungen
  2. Ultra-Weitwinkel-Linse nur bei Videos nutzbar

Das Aquos R3 fällt mit seinen zwei Display-Aussparungen sofort ins Auge – je nach Geschmack positiv oder negativ. Die übliche "Notch" für die Frontkamera bekommt Gesellschaft in Form einer weiteren Display-Unterbrechung für den Fingerabdrucksensor, der bei anderen Smartphones üblicherweise an der Seite, auf der Rückseite oder gar im Display integriert ist. Abgesehen von dieser fragwürdigen Entscheidung gibts bei dem neuen Flaggschiff von Sharp kaum was zu meckern. Das Highlight ist zweifellso das Displaypanel: Das sogenannte IGZO-Display löst sehr hoch auf, brilliert mit hervorragenden Kontrasten und sehr guter Ablesbarkeit bei Sonnenlicht. Zudem kann das Display 120 Hz anzeigen, was eine besonders flüssige Darstellung beim Scrollen und Navigieren in den Menüs und Apps zur Folge hat. Auf der Rückseite gibt es zwei Kameras. Neben der sehr guten Weitwinkel-Optik gibt es eine Ultra-Weitwinkel-Linse, die laut dem Test von connect jedoch unverständlicherweise nur im Video-Modus genutzt wird.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sharp Aquos R3

Display
Displaygröße 6,2"
Displayauflösung (px) 3120 x 1440 (19,5:9 / QHD+)
Pixeldichte des Displays 554 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12,2 MP
Blende Hauptkamera 1,7
Mehrfach-Kamera vorhanden
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 16,3 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 6 GB
Arbeitsspeicher 6 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Interner Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,84 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 3200 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden vorhanden
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 74 mm
Tiefe 8,9 mm
Höhe 156 mm
Gewicht 185 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Sharp Aquos R3 können Sie direkt beim Hersteller unter sharp.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Dell will im Smartphone-Markt mitmischen

Der Smartphone-Markt wird wirklich voll – nach den Computerherstellern Asus , Lenovo und Acer werden nun auch Dell Ambitionen nachgesagt, ein eigenes Handy auf den Markt bringen zu wollen. Entsprechende Gerüchte machen seit der CES 2009 verstärkt ihre Runde. Diese werden auch dadurch genährt, dass mit Ron Garriques seit nunmehr zwei Jahren ein ehemaliger Motorola-Manager bei Dell arbeitet, der für die RAZR-Baureihe verantwortlich war.