• ohne Endnote

  • 0 Tests

278 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 50"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

50BL5EA

Soli­der Fern­se­her für fast jede Gele­gen­heit

Stärken
  1. Smart-TV mit vielen Funktionen
  2. Lautsprechersystem von harman/kardon
  3. viele Anschlüsse inklusive Kartenslot
Schwächen
  1. eingeschränkte Bildqualität
  2. Aufnahmefunktion nicht integriert

Die Ausstattung des 50BL5EA von Sharp kann überzeugen. Der Smart-TV unterstützt so gut wie alle Streamingdienste und erlaubt die Einbindung verschiedener Sprachassistenten sowie des Smartphones. Von den Lautsprechern darf etwas mehr als üblich erwartet werden. Dafür sprechen der Markenname harman/kardon und vor allem der Einsatz zusätzlicher Hochtöner. Das Display zeigt keine Besonderheiten, weder bei der Farbdarstellung noch beim Kontrast. Für Spielekonsolen oder einen Kinoabend ist es damit weniger geeignet. Für das normale Fernsehprogramm ist es hingegen angemessen. Interessant sind die vielen Anschlüsse. Bis hin zu Bluetooth und einem Kartenslot für Micro-SD ist alles dran. Der Preis passt jedoch nicht ganz, auch wenn er vergleichsweise niedrig ausfällt. Der annähernd baugleich und um 5 Zoll größere Sharp 55BL5EA kostet etwa das Gleiche und ist bei ausreichend Platz die bessere Wahl.

zu Sharp 50BL5EA

  • SHARP Android TV 50BL2EA, 126 cm (50 Zoll) Fernseher, 4K Ultra HD LED,
  • SHARP Android TV 50BN5EA, 126 cm (50 Zoll) Fernseher, 4K Ultra HD LED,
  • SHARP Android TV 65BL2EA, 164 cm (65 Zoll) Fernseher, 4K Ultra HD LED,
  • Sharp 65BL5EA
  • Sharp 65BN5EA
  • Umc Sharp 65BL5EA Fernseher - Schwarz
  • Umc Sharp 65BN5EA Fernseher - Schwarz
  • Sharp 50BL5EA 50 Zoll TV 126cm Fernseher 4K Ultra HD Smart LED TV, HDR, TV
  • Sharp 4K Ultra HD LED TV 165cm (65 Zoll) 65BL5EA, Triple Tuner,
  • Sharp 4K Ultra HD LED TV 164cm (65 Zoll) 65BN5EA Android Smart TV,

Kundenmeinungen (278) zu Sharp 50BL5EA

4,3 Sterne

278 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
161 (58%)
4 Sterne
72 (26%)
3 Sterne
22 (8%)
2 Sterne
6 (2%)
1 Stern
17 (6%)

4,3 Sterne

278 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Sharp 50BL5EA

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 50"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 600 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
  • DTS-HD
  • DTS
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit Google Assistant
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser vorhanden
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 12,2 kg
Vesa-Norm 200 x 200
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 4T-C50BL5EF2AB

Weitere Tests und Produktwissen

Fernseher für Feinschmecker

Fernseher - An der Seite kann unter anderem auch ein USB-Stick mit Fotos und MP3-Dateien eingesteckt werden – offensichtlich ist Sony vom Memory-Stick-Konzept abgekommen. Die analogen Videobuchsen Scart und Komponente sind ebenfalls vorhanden, und zwar jeweils zweimal. Ein PC kann wahlweise über HDMI oder den Sub-D-Eingang angeschlossen werden. Neben DVB-T und dem konventionellen, analogen Kabelempfang hat das Gerät auch noch einen integrierten DVB-C-Tuner für den digitalen Kabelempfang. …weiterlesen

Objekt der Begierde

Audio Video Foto Bild - Die größte Schwäche des JVC- Fernsehers ist der langsame Programmwechsel. Umschaltzeiten von 2,3 Sekunden beim Kabelempfang und sogar 4,6 Sekunden bei DVB-T sind kaum zumutbar. Außerdem fehlen seitliche Anschlüsse, um zum Beispiel einen Camcorder anzustöpseln. Toshiba 42Z3030D Der „Toshiba 42Z3030D“ landete im Test zwar ganz hinten, schlecht ist er aber nicht. Sein Bild war nur etwas unscharf und die Farbwiedergabe leicht flau. …weiterlesen

Kick-Tipp

video - Zudem vermied er LCD-typische Fehler sehr sicher, indem er Helligkeitsabstufungen sauber zeigte und Farben natürlich zum Leuchten brachte. BENQ DV 3251 Der mit Abstand günstigste TV im Test landet auf dem letzten Platz, obwohl seine Ausstattung durchaus mithalten kann. Als Einziger im Test hat er gleich zwei YUV-Buchsen, und er bietet mehr Frontanschlüsse als viele der teureren TVs. Am Bedienkonzept stört das unausgereifte Menü. …weiterlesen

All-in-one

video - MEHR TUNER, MEHR KOMFORT Weil er neben dem allgemein üblichen Tuner für analogen Kabelempfang gleich zwei DVB-T-Tuner an Bord hat, funktioniert der Humax-TV auch ohne Kontakt zum Kabelanschluss. Bei guten Empfangsbedingungen im Kernbereich einer mit DVB-T versorgten Region bringt schon eine kleine Stabantenne das TV-Programm aufs LC-Display. Damit bietet der Humax insgesamt drei Tuner und als einer der ersten Twin-Empfang für DVB-T. …weiterlesen

Generationswechsel

video - Dazu stimmte die Lichtverteilung im Schirm nicht, die Bilder waren in der Mitte zu hell. Resultat: ein sehr kontrastarmes, farblich verfälschtes Bild. SHARP LC-26 GA 4 E Nicht nur gute Noten für Bild und Ton brachten dem Sharp den zweiten Platz und obendrein einen Kauftipp. So offeriert er mit AV-PiP ein Extra, das kaum ein anderer Test-Kandidat hat. Darüber hinaus ist er mit HDCP-DVI und analogen Komponenten-Eingängen auch für hochwertige Zuspieler der Zukunft gut gerüstet. …weiterlesen