Samsung UE46ES6990 6 Tests

1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 46"
  • Auf­lö­sung Full HD
  • Smart-​TV Ja  vorhanden
  • Anzahl HDMI 3
  • TV-​Auf­nahme Ja  vorhanden
  • Bild­for­mat 16:9
  • Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE46ES6990 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Platz 6 von 7

    „... Im AV-Modus Film liefert er ein natürliches Bild, die Farben erscheinen glaubwürdig und die Schärfe neutral. Bei HDTV-Sendern gelingt eine einwandfreie Feinzeichnung, auch auf Blu-ray stellt der Samsung Details sauber dar. Gesättigte Töne und Hautfarben erscheinen weitgehend originalgetreu, in abendlicher Umgebung fällt aber der niedrige Kontrast auf. ...“

  • „gut“ (2,2)

    Platz 5 von 14

    „Fürs Heimnetzwerk. Lässt sich sehr komfortabel ins Heimnetzwerk einbinden. Auch das Bedienen am Gerät (wichtig beim Ausfall der Fernbedienung) ist sehr einfach. Liefert gute Bilder, auch in 3D (vier Shutterbrillen mitgeliefert). Klingt gerade noch gut.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (2,2)

    Platz 7 von 28

    „Der Samsung schneidet in den Prüfungen zur Bildqualität gut ab. Fernsehsignale setzt er sowohl in SD als auch in HD gut um. Bei 3D ist das Bild ebenfalls gut. Der Samsung eignet sich auch gut für helle Umgebungen. Das Bild ist sehr kontrastreich, der Blickwinkel jedoch eingeschränkt. Beim Blick von der Seite wird das Bild deutlich dunkler ... Der Samsung klingt etwas besser als bei Flachfernsehern üblich – knapp gut. ...“

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

  • „gut“ (71 von 100 Punkten)

    „Preistipp“

    Platz 5 von 6

    „Der Samsung lässt bei Energie-Effizienz und Helligkeit Punkte liegen, was etwas über seine Qualitäten hinwegtäuscht: Er ist günstig, gut ausgestattet und bietet neben dem Panasonic die gelungenste Bedienung. Bis auf den in dunkler Umgebung zu flauen Kontrast zeigt er ein ausgewogenes Bild.“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 7-8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“ (93%)

    Platz 2 von 6

    „Plus: Bildqualität im 2D- und 3D-Betrieb, Netzwerkfunktionen, Aufnahmefunktion über USB, HbbTV, Bild-in-Bild-Funktion (nur für externe Geräte), Programmlisteneditor, Flash-Unterstützung.
    Minus: keine Optionstaste für Portalkanäle, keine Schnittfunktion, Abkürzungen im Menü.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Samsung UE46ES6990

Kundenmeinung (1) zu Samsung UE46ES6990

1 Meinung (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von danger

    Guter LED-Fernseher, schlechteste Bedienungsanleitung aller Zeiten

    • Vorteile: attraktives Design, angenehme Farben, Bild von allen Quellen ist top, durchdachte Fernbedienung, beeindruckendes 2D- und 3D-Bild, automatische Bildanpassung, schnelle Erstinstallation
    • Nachteile: ernüchternder Sound, druckbare Bedienungsanleitung
    • Geeignet für: Wohnzimmer, Aufenthalts- und Wartebereiche
    Der Fernseher ist alles in allem ausgezeichnet. Das Bild erfüllt meine Erwartungen, der Ton lässt sich über eine externe Anlage auf gewünschtes Niveau anheben und die Netzwerkfunktionen sind ordentlicher Standard. Gesten und Sprachsteuerung sind in der 6000er Serie nicht enthalten, von mir aber auch nicht gewünscht. Das Design ist modern und edel. Die Fernbedienung ist übersichtlich und funktional, die vier mitgelieferten 3D-Shutterbrillen von billiger Passform. Die enthaltene gedruckte Kurzanleitung, besonders aber die 933-Seiten starke downloadbare Anleitung sind eine wahre Zumutung. Schade, sowas geht viel besser.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Logisch auf­ge­baute Menüs

Bei „Stiftung Wartentest“ und „SATVISION“ schneidet der UE46ES6990 gut ab, was Bildqualität, Ausstattung und Handhabung betrifft. So glänzt das Gerät unter anderem mit „übersichtlichen, logisch aufgebauten Menüs“.

Bedienkomfort

Laut „SATVISION“ (Heft 10/2012) stimmt die Menüführung – bis auf die „vielen unnötigen Abkürzungen“. Punkten kann das Modell mit der schnellsten Erstinstallation im Testumfeld (unter zwanzig Minuten), mit dem schnellsten Satelliten-Suchlauf (unter zehn Minuten) und mit einer Unterstützung des DiSEqC-Standards 1.2 für den Betrieb an Sat-Anlagen mit Drehmotor. TV-Bilder und Signale externen Quellen lassen sich dank PiP-Funktion gleichzeitig anzeigen. In Sachen Multimedia-Kompatibilität landet der Fernseher mit „mehr als der Hälfte der getesteten Formate“ im Mittelfeld, hier macht der Kandidat von Toshiba das Rennen. Das Erstellen, Bearbeiten und Sortieren der Programm- und Favoritenlisten funktioniert gut, auch an der Suche in den Listen gibt es nichts zu kritisieren. Der elektronische Programmführer bietet laut „SATVISION“ ein Vorschaufenster für Bild und Ton, das bis auf den Samsung nur noch der Philips 46PFL7007K vorweisen kann. „Stiftung Warentest“ (Online 11/2012) lobt zudem die einfache Bedienung am Gerät – wichtig beim Ausfall der mitgelieferten Fernsteuerung.

Bild- und Tonqualität

Abzüge gibt es für den „sehr trägen Maus-Cursor“ (SATVISION) beim Bedienen des Flash-fähigen Webbrowsers mit der Fernsteuerung. An Netzwerk- und Multimedia-Funktionen mangelt es nicht: Per LAN oder WLAN (integriert) hat man Zugriff auf DLNA-Inhalte und diverse Online-Dienste, darunter die HbbTV-Angebote der Fernsehsender. Man kann TV-Sendungen auf einen USB-Speicher mitschneiden, allerdings laufen die Aufnahmen nur auf diesem Gerät und „lassen sich nicht bearbeiten“ (Stiftung Warentest). Von der Bildqualität sind beide Testmagazine angetan, sowohl im 2D- wie im 3D-Modus. Nicht ganz so gut fand man das „deutliche Flackern“ der Shutterbrille. HD-Signale werden kontrastreich und „in beeindruckender Schärfe“ angezeigt, auch SD-Material bringt der 46-Zöller „verhältnismäßig gut“ auf das Panel (SATVISION). Moniert wird der begrenzte Blickwinkel. Beim Klang ist die Rede von „vollen und störungsfreien“ Ergebnissen, die für den normalen TV-Alltag „mehr als angemessen“ sind. Ganz ähnlich fällt das Urteil der Stiftung Warentest aus: Der Ton ist „knapp gut“ und damit besser als üblich.

Der UE46ES6990 zeigt keine nennenswerten Schwächen. Zwar reicht es im Vergleich der Zeitschrift „SATVISION“ nicht zum Testsieg, allerdings fällt der Abstand zum Klassenprimus Panasonic TX-L47DT50E mit 0,9 Prozentpunkten denkbar knapp aus.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Samsung UE46ES6990

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 46"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 13,1 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE 46ES6990 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf