Samsung Galaxy J6 (2018) im Test

(Smartphone ab 32 GB Speicher)
  • Gut 2,3
  • 5 Tests
118 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 5,6"
Technologie: OLED
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Samsung Galaxy J6 (2018)

    • Smartphone

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 08/2019
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    „Das Highlight ... ist zweifellos das verbaute OLED-Display. Die Farben sind knackig und diese Technologie bei Geräten für weniger als 200 Euro selten anzutreffen. Darüber hinaus liefert das Galaxy J6 (2018) eine tadellose Performance ab und läuft auch locker über einen Tag hinaus, ohne an die Steckdose zu müssen. Punkteabstriche müssen Sie dafür bei Kamera und Ausstattung machen. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2018
    • Erschienen: 11/2018
    • Produkt: Platz 10 von 21
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,5)

    Telefon (15%): „befriedigend“ (2,7);
    Internet und PC (15%): „sehr gut“ (1,5);
    Kamera (15%): „befriedigend“ (3,3);
    Ortung und Navigation (10%): „befriedigend“ (3,0);
    Musikspieler (5%): „gut“ (2,0);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,4);
    Stabilität (5%): „gut“ (2,0);
    Akku (15%): „gut“ (2,5).  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 18/2018
    • Erschienen: 08/2018
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (2,60)

    „Das J6 bietet ein farbenfrohes Display im angesagten 18:9-Format, hochwertige Verarbeitung und zweckmäßige Hardware. Der Akku überzeugt mit genug Ausdauer, und bei Tageslicht schießt die Kamera ansehnliche Bilder. Die Preisempfehlung ist aber viel zu hoch ... Für den Preis gibt’s auch das in allen Disziplinen bessere A5 (2017) ...“  Mehr Details

    • CHIP Online

    • Erschienen: 04/2019

    64,6%

    Pro: kontrastreicher OLED-Bildschirm; alltagstaugliche Ausdauer; Dual-SIM-fähig; Extra-Slot für Speicherkarten.
    Contra: schwache Kameraqualität; nur mäßig ausgestattet; kein Helligkeitssensor im Display. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 07/2018

    „gut“ (82%)

    Stärken: gut verarbeitet; Dual-SIM und separater SD-Steckplatz; aktuelles Android; LTE mit vielen Frequenzbändern; präzise Navigation; zuverlässiger Fingerabdruckleser; leuchtstarkes Display mit farbechter Darstellung; lange Akkulaufzeit.
    Schwächen: einfaches Kunststoffgehäuse; niedrige Bildschirmauflösung; kein USB-C; keine automatische Helligkeitssteuerung; PWM-Flimmern; schlechter WLAN-Empfang; teils schwache Spieleperformance; kein Schnellladen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Samsung Galaxy J6 (2018)

  • 64GB Speicherkarte (UHS-II V90) für Samsung Galaxy J6 (2018)

    Kompatibel mit Samsung Galaxy J6 (2018) Bis zu 275 MB / s Übertragungsgeschwindigkeit - das ultimative Speichergerät für ,...

  • Samsung GALAXY J6 J600F Duos black Android 8.0 Smartphone

    • Farbe: schwarz • 1, 6 GHz Exynos 7870 Octa - Core - Prozessor • 13 Megapixel Hauptkamera • 14, 3 cm (5, ,...

  • Samsung Galaxy J6 (2018) J600 grau

    Zustand: NEUWAREmit Originalverpackung24 Monate Herstellergarantie 2) ohne lästiges Branding! EU - Ware 3) Ohne Vertrag! ,...

  • Samsung Galaxy J6 (2018) 32GB Lavender Dual-SIM

    Display: 5, 59 Zoll | Auflösung: 1480 x 720 px | Rück - u. Frontkamera: 13 u. 8 MP | Arbeitsspeicher: 3 GB RAM | Akku: ,...

  • Samsung Galaxy J6 (2018) J600 lavender 32GB Android Smartphone 3GB RAM

    Samsung Galaxy J6 (2018) J600 lavender 32GB Android Smartphone 3GB RAM

  • Samsung Galaxy J6 2018 Duos (J600FN/DS) - 32 GB - Schwarz

    -

  • Samsung Galaxy J6 2018 Duos (J600FN/DS) - 32 GB - Schwarz

    -

Kundenmeinungen (118) zu Samsung Galaxy J6 (2018)

118 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
98
4 Sterne
14
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Stern
6
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Galaxy J6 (2018)

Ein Alltagsbewältiger mit Dauerläuferqualitäten

Stärken

  1. solide Speicherausstattung
  2. üppig bemessener Akku
  3. aktuelles, auf Sparsamkeit getrimmtes Android 8.0

Schwächen

  1. nicht ganz scharfes Display
  2. Akku nicht austauschbar

Gestrecktes 18:9-Design, aber nicht auf dem restlichen Samsung-Niveau

Samsung ist Vorreiter bei der Randlos-Technik und die Modelle der Oberklasse sind nicht nur schön anzusehen, sondern besitzen auch eine hervorragende Display-Qualität. Da ist das Bild gestochen scharf, die Kontraste sind dank AMOLED-Technik knackig, das Glas biegt sich ansehnlich um die Ecken. All das trifft leider auf das J6 nur in engen Grenzen zu. Das neue Modell bietet zwar das moderne 18:9-Seitenverhältnis, was in mehr Bildschirmfläche bei kaum verbreitertem Gehäuse resultiert, das Design ist ansonsten aber recht dröge-altbacken. Auch die Auflösung wurde nur minimal erhöht, um zumindest im Verhältnis bei einfachem HD zu bleiben. Das Bild sieht also bei naher Betrachtung nicht ganz so knackig scharf aus.

Einfache, aber zweckgemäße Ausstattung

Das Galaxy J6 zeigt die klassische Ausstattung, wie man sie heute von allen Geräten an der Grenze zwischen Einsteiger- und einfacher Mittelklasse findet. Während der Chipsatz mit seinen nur 1,6 GHz Taktrate eher schwachbrüstig aufgestellt ist, überzeugt immerhin der vorhandene Speicher mit 3 GB RAM und 32 GB internem Datenstauraum. Erweitert werden kann Letzterer noch per Speicherkarte. Damit bietet das J6 etwas bessere Zukunftsprognosen als das J3, das mit lediglich 2 GB und 16 GB auskommen muss. Außerhalb Deutschlands gibt es das J6 übrigens auch als Variante mit satten 4 GB und 64 GB – eventuell lohnt also das Abwarten, sollte diese Variante noch nachgereicht werden.

Bei der Kamera wiederum ist das J6 sogar eher in der Mittelklasse zu verorten. Mit einer 13-Megapixel-Hauptoptik und immerhin 8 Megapixeln Auflösung bei der Frontkamera macht das Handy ordentlich was her. Die Fotos dürften sich durchaus sehen lassen, denn Samsung hat im Bereich der einfacheren Kameras einen guten Ruf. Das heißt, mit Flaggschiff-Fotos werden sie sich zwar nicht messen lassen, aber für die Mittelklasse wird das Ergebnis ordentlich sein. Die Blenden sind mit f/1.9 zudem auf einem guten Niveau, auch Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen sollten also noch brauchbar aussehen.

Die wahre Stärke: Der Akku

Letzten Endes ist das Samsung Galaxy J6 aber eben ein Smartphone, wie es sie vor allem bei chinesischen Herstellern bereits im Dutzend gibt. Und das dort zu deutlich niedrigeren Kosten. Was also ist der wahre Vorteil des Gerätes? Das dürfte der Akku sein. Mit seinen 3.000 mAh ist er für ein einfaches Samsung-Modell erstaunlich groß geraten, in Kombination mit der einfach gehaltenen Ausstattung sollten beeindruckende Nutzungszeiten herausspringen. Dazu kommt, dass das J6 ab Werk mit der neuesten, besonders sparsam arbeitenden Android-Version 8.0 ausgestattet ist. Einen großen Akku bieten die Chinesen zwar meist auch, nur frisst dort leider schlecht optimierte Software meist jeglichen Vorteil daraus wieder auf.

Ist es sein Geld wert?

Das ist zweifelsohne die Königsfrage: Ist das J6 denn seine 270 Euro wert, die ab Ende Juli 2018 im Handel verlangt werden? Eher nicht. Besagte Konkurrenzmodelle gibt es bereits für 150 Euro, generell sollte man warten, bis die 200-Euro-Schallmauer erreicht wird. Dann kann der Griff zum J6 aber belohnt werden: Es ist und bleibt trotz des Samsung-typisch hohen Preises ein solides Gerät mit erwartbar hoher Ausdauer. Das richtige Modell für Vielnutzer, die nicht jeden Pixel auf dem Bildschirm zählen oder ausgerechnet eine Passion für 3D-Gaming auf dem Smartphone haben. Die Domäne des J6 ist der schnöde Alltag.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy J6 (2018)

Display
Displaygröße 5,6"
Displayauflösung (px) 1480 x 720
Pixeldichte des Displays 287 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie OLED
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 1,9
Dual-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 (Full HD) 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Blende Frontkamera 1,9
Frontkamera-Blitz vorhanden
Front Dual-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 8
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,6 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 70,2 mm
Tiefe 8,2 mm
Höhe 149,3 mm
Gewicht 154 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: J600F/DS, SM-J600FZVUITV

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Galaxy J6 (2018) können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der neueste Test erschien am 29.08.2019.