Rollei Actioncam 420 im Test

(Action-Cam)
  • Befriedigend 2,7
  • 11 Tests
39 Meinungen
Produktdaten:
4K (UHD): Ja
Display: Ja
Wasserdicht bis: 40 m (mit was­ser­dich­tem Gehäuse)
Mehr Daten zum Produkt

Tests (11) zu Rollei Actioncam 420

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Produkt: Platz 12 von 15
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,2)

    „Schwächster Akku. Schon nach 47 Minuten steigt der Energiespender aus. Das Gerät filmt befriedigende Videos. Mäßig bei wenig Licht – Aufnahmen sind dann unterbelichtet, teils unscharf und verrauscht. Videos verwackeln oft. Die Rollei hat Probleme bei Gegenlicht. Liefert sehr gute Unterwasseraufnahmen. Ihre Fotos sind annehmbar. Der Monitor lässt sich nur schwer ablesen. Startet langsam. Eine Fernbedienung fürs Handgelenk gibt es dazu.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,43)

    Bildqualität (42%): „Flüssig und scharf“ (2,52);
    Tonqualität (5%): „Ordentlicher Klang“ (3,65);
    Extras (27%): „Kurze Laufzeit, Display“ (2,45);
    Sport-Eignung (16%): „Sehr gut“ (1,99);
    Benutzerfreundlichkeit (10%): „Einfache Steuerung“ (2,10).  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (58 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „So richtig ausgewogen wirkt das Bild der Rollei nicht, doch das ließe sich manuell nachregeln – wenn es denn mehr Optionen gäbe. Zudem nerven die viel zu unsanft nachregelnden Automatiken. Dabei sind die Verarbeitung und auch die Bildqualität an sich ganz ordentlich.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Farbwiedergabe: „schlecht“;
    Lichtempfindlichkeit: „zufriedenstellend“;
    Schärfe: „zufriedenstellend“;
    Kontraste: „zufriedenstellend“;
    Weitwinkelverzerrung: „zufriedenstellend“;
    Foto: „zufriedenstellend“;
    Audio: „schlecht“;
    Ausstattung: „gut“;
    Handhabung: „sehr schlecht“;
    Fernsteuerung per App: „zufriedenstellend“.  Mehr Details

    • video

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 10

    „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Angesichts ihres Funktions- und Zubehörumfangs darf man die Rollei gut und gerne als preiswerte Mittelklasse einstufen. Lässt man 4K-Modus großzügig beiseite, hält man mit der Actioncam 420 eine solide und vielseitige HD-Kamera in der Hand. Den marktführenden Modellen wird Rollei damit jedoch vorerst nicht gefährlich.“  Mehr Details

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 1 von 8

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „Rollei bietet mit der 420 sehr viel Kamera fürs Geld. Bezüglich Aufnahmequalität liegt sie minimal hinter der Gopro, die Verarbeitung ist tadellos. Gut lesbare Symbole führen den User durch das intuitive Menü. Die Akkulaufzeit ist hoch, doch muss man sich hier mit langen Ladezeiten anfreunden. Top: robuste Halterung.“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 3

    3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Sternen, „Preistipp“

    „... Der hochauflösende Modus wird ... mit nur 10 B/s unterstützt. Ruckelige Aufnahmen sind so vorprogrammiert. In Full-HD und einer Bildrate von bis zu 60 fps ist allerdings ansehnliches Bildmaterial möglich. Die Aufnahmen wirken kontrastreich, allerdings nicht so scharf und detailreich wie bei den anderen Testkameras. Der rückseitige Monitor bietet gute Übersicht. ...“  Mehr Details

    • SNOW

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „... Bei Fotos überzeugt die Rollei mit ihrer 12-Megapixel-Auflösung. Die Tonqualität könnte bei diesem Modell besser sein. Doch ein Freeride-Video ist schließlich kein Spielfilm und lässt sich nachträglich mit passender Musik untermalen. Alle, die etwas gegen langweilige Videos haben, nutzen die Loop Funktion oder aktivieren den Zeitraffer.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Ausstattung: 4 von 5 Punkten;
    Bedienung: 5 von 5 Punkten;
    Aufnahme: 3 von 5 Punkten;
    Preis / Leistung: 4 von 5 Punkten.  Mehr Details

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • Produkt: Platz 4 von 8

    70%

    „Die Rollei Actioncam 420 bietet eine solide Grundausstattung, welche sich mit den unzähligen Zubehörhaltern erweitern lässt. Die Bedienung ist besonders über den rückseitigen 2-Zoll-Monitor einfach. Die Aufnahme-Qualität ist durchschnittlich, ohne herausragende Stärken, aber auch ohne fatale Schwächen. Mit der AC 420 hat man einen soliden Filmer zum fairen Preis.“  Mehr Details

    • golem.de

    • Erschienen: 12/2015
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

zu Rollei Actioncam 420

  • Rollei Actioncam 420 - 12 Megapixel WiFi Actioncam-

    Rollei A - 420. Actioncam in hervorragender Qualität; speziell für Aufnahmen in den Bereichen Sport und Action; ,...

Kundenmeinungen (39) zu Rollei Actioncam 420

39 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
7
4 Sterne
14
3 Sterne
5
2 Sterne
4
1 Stern
9
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Actioncam 420

Gute Ausstattung trotz 4K-Fake

Mit der Actioncam 420 stattet Rollei eine Cam der mittleren Preisklasse mit einer nur abgespeckten 4K-Video-Funktion aus. Aber die restliche Ausstattung kann sich sehen lassen: Der CMOS-Sensor löst Fotos mit bis zu 12 Megapixeln auf, WLAN ist vorhanden und eine Fernbedienung für das Handgelenk legt Rollei der Actioncam ebenfalls bei.

Rollei Actioncam 420

4K-Mogelpackung aber Full-HD mit 60 Bildern pro Sekunde

4K – vierfache Full-HD-Auflösung - klingt erst einmal nach einem tollen Feature, das brillante Videos garantiert. Die Rollei-Cam nimmt diese allerdings nur mit 10 Bildern pro Sekunde auf. Das ist zu wenig, für eine flüssige Darstellung und dürfte das Seherlebnis am 4K-Fernseher gewaltig trüben. Erst bei einer Auflösung von 1.920 x 1.440 Bildpunkten nimmt die Kamera mit den üblichen 30 Bildern pro Sekunde auf. Immerhin können Full-HD-Aufnahmen auch mit 60 Bildern pro Sekunde geschossen werden, was eine klarere Wiedergabe schneller Bewegungen und die Möglichkeit von Zeitlupenaufnahmen verspricht. In geringerer Auflösung können auch 120 Bilder pro Sekunde aufgenommen werden.

Die Kamera ist mit einem 2 Zoll großen Display ausgestattet, das bei der Bedienung und der Ausrichtung der Kamera hilft. Die Bedienung erfolgt wahlweise über die vier am Gehäuse angebrachten Tasten oder per Smartphone-App. Außerdem kann eine im Lieferumfang enthaltene Handgelenkfernbedienung zum Auslösen von Videos und Fotos herangezogen werden. Der Akku hält laut Rollei bis zu zwei Stunden im Full-HD-Video-Modus bei 30 Bildern pro Sekunde durch.

Gutes Basis-Zubehör

Wie von Rolleis Actioncams gewohnt kommt auch die 420 mit einem Basis-Zubehörpaket. Neben dem wasserdichten Gehäuse gehören auch eine Handgelenkfernbedienung, ein Stativadapter und zwei Safety-Pads zum Lieferumfang. Bei letzteren handelt es sich um Befestigungen, um die Kamera an einen Helm anzubringen. Bei einem Sturz sollen sich diese allerdings lösen, um Verletzungen durch die Kamera auszuschließen. Das Schutzgehäuse ist mit dem GoPro-typischen Anschluss versehen, sodass alle möglichen für GoPro konzipierten Halterungen auch für die Rollei-Actioncam genutzt werden können.

Fazit

Rollei bewirbt die 420 mit ihren 4K-Videoaufnahmen. Wer gerade auf dieses Feature wert legt, sollte jedoch Abstand von der Kamera nehmen, da die Bildrate mit 10 Bildern pro Sekunde einfach zu niedrig für ansprechende Videos ist. Die restliche Ausstattung zeigt sich auf einem guten Niveau. Bei der Sensor-Auflösung hat man im Vergleich zur Actioncam 410 deutlich zugelegt. Auch der Lieferumfang mit Stativ-Adapter und Handgelenk-Fernbedienung weiß zu gefallen. Angeboten wird die Actioncam ab Mitte Oktober beispielsweise auf Amazon zu rund 200 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rollei Actioncam 420

Abmessungen / B x T x H 62 x 35 x 45 mm
Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
Foto-Auflösung 12 MP MP
Bildsensor CMOS
Sensor-Auflösung 12 MP MP
Features
Display vorhanden
Displaygröße 2"
Ausstattung WLAN
Funktionen
  • Zeitlupe
  • Zeitraffer
  • Loop-Funktion
Outdooreigenschaften Wasserdichtes Gehäuse im Lieferumfang
Wasserdicht bis 40 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat MOV
Speichermedien
  • SDHC
  • MicroSD
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 65 g

Weiterführende Informationen zum Thema Rollei Actioncam 420 können Sie direkt beim Hersteller unter rollei.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen