Rode Microphones VideoMic Pro 9 Tests

(Camcorder-Mikrofon)

Ø Gut (2,0)

Tests (9)

Ø Teilnote 1,5

(6)

Ø Teilnote 2,6

Produktdaten:
Typ: Cam­cor­der-​Mikro­fon
Anschluss: Klinke (3,5 mm)
Mehr Daten zum Produkt

Rode Microphones VideoMic Pro im Test der Fachmagazine

    • Pictures Magazin

    • Ausgabe: 7/2013 (Juli)
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 10

    „gut“; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Das „Pictures Magazin“ hat das Rode Microphones VideoMic Pro bei der Aufzeichnung von Ton für Full-HD-Aufnahmen mit einer DSLR-Kamera geprüft und mit der Gesamtnote „sehr gut“ bewertet. Das Mikrofon zeigt bei der Analyse nur geringes, kaum störendes Rauschen – ein klarer Pluspunkt. Beim Klangbild stehen mehr die mittleren Frequenzen im Vordergrund, es ist weniger tiefenbetont als die Aufnahmen mit dem kleineren VideoMic (ohne Pro). Das Impulsverhalten zeigt sich eher mittelmäßig – es gibt durchaus dynamischere Mikrofone, doch die Fachleute sind dennoch sehr zufrieden.
    Insgesamt macht dieses Richtrohrmikrofon im Test mit seinen akustischen Eigenschaften einen soliden Eindruck. Dabei spielt auch das hochwertige Zubehör eine Rolle, insbesondere der Windschutz und die Schwinghalterung mit einem Adapter für den Blitzschuh. Damit lässt sich das Mikrofon sicher an die Kamera anbauen.

     Mehr Details

    • professional audio

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 14

    „gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Klanglich dem günstigeren Videomic sehr ähnlich, allerdings eine Spur mittenbetonter.“  Mehr Details

    • videofilmen

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 5 von 9
    • Seiten: 14

    „sehr gut“ (42 von 50 Punkten)

    „Plus: ideal für Distanzaufnahmen; 3 Empfindlichkeitsstufen; passt zu kleinen Cams.
    Minus: Halterung etwas labil.“  Mehr Details

    • zoom

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    „Das Rode VideoMic pro ist das von den Abmessungen größte Mikrofon unter den Testkandidaten. Das Gewicht des Mikros ist mit 85 g relativ leicht, leider ist eine schwere und etwas altbackene 9 V Blockbatterie zum Betrieb nötig. Der Schockmount ist aufwendig aufgebaut und versieht seinen Dienst tadellos. Der Klangeindruck ist sehr ausgewogen bis in die Höhen. ...“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • 3 Produkte im Test

    4 von 5 Sternen

    „Rode VideoMic Pro ist ein kostengünstiges und dennoch sehr empfindliches Richtmikrofon für Tonaufnahmen mit einem natürlichen und rauscharmen Klang.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Die Verschlankungsaktion ist Røde wahrlich geglückt: Endlich gibt es eine ernst zu nehmende, fast ebenso kompakte Konkurrenz zum Sennheiser MKE 400. Ausstattung und Bedienung machen das VideoMic Pro zu einer echten Alternative, wenn der Filmer einen eher runden, natürlicheren Klang bevorzugt.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 07/2011

    „exzellent“ (8,5 von 10 Punkten)

    „Wer nach einer besseren Lösung als den internen Mikrofonen von DSLRs und Camcordern sucht, kann sich beim Kauf des kompakten, leichtgewichtigen und relativ preiswerten Zusatzmikrofons VideoMic Pro von Rode auf Tonaufnahmen exzellenter Qualität freuen.“  Mehr Details

    • Foto Praxis

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 1 von 2

    „sehr gut“ (1,4)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Besonders für DSLRs/Systemkameras mit Filmfunktion geeignetes Richtmikrofon. Seine hohe Empfindlichkeit und der tolle Klang machen es profitauglich.“  Mehr Details

    • videofilmen

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Seiten: 5

    „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    „... Eine derartige Empfindlichkeit in Verbindung mit sauberem, rauscharmem Klang ist uns bislang noch nicht zu Ohren gekommen. Da verzeiht man dem Pro auch gerne, dass sich die tragenden Gummis schon mal von der Halterung lösen und neu aufgezogen werden müssen.“  Mehr Details

zu Rode Microphones Video Mic Pro

  • RODE Microphones VideoMic Pro Rycote Kamera-Mikrofon Übertragungsart:

    Rode intensiviert die Zusammenarbeit mit Rycote - einem der wohl weltweit besten Herstellern von Windschützen und ,...

  • RODE Microphones VideoMic Pro Rycote Kamera-Mikrofon Übertragungsart:

    Rode intensiviert die Zusammenarbeit mit Rycote - einem der wohl weltweit besten Herstellern von Windschützen und ,...

Kundenmeinungen (6) zu Rode Microphones VideoMic Pro

6 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rode Microphones VideoMic Pro

Typ Camcorder-Mikrofon
Enthaltenes Zubehör
  • Spinne
  • Windschutz
Anschluss Klinke (3,5 mm)
Richtcharakteristik Superniere
Gewicht 85 g
Frequenzbereich 40 Hz - 20 kHz
Impedanz 200 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema Rode Microphones Video Mic Pro können Sie direkt beim Hersteller unter rode.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die 9 besten Videomikrofone im Testvergleich

videofilmen 6/2012 - Die Aufhängung in der Schwinghalterung wirkt schon etwas zu elastisch, so dass sich die tragenden Gummis schon mal von der Halterung lösen und neu aufgezogen werden müssen. Auch beim Batteriewechsel und dem hauchdünnen Klinkenkabel fragt man sich unwillkürlich, ob die australischen Erfinder ihr technisches Meisterstück nicht doch besser in eine etwas robustere Konstruktion gesteckt hätten. Am besten verträgt sich das Videomic Pro mit Camcordern, die eine manuelle Tonaussteuerung besitzen. …weiterlesen