Sehr gut (1,4)
26 Tests
Sehr gut (1,5)
2.000 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gaming-​Maus: Ja
Kabel­ge­bun­den: Ja
Max. Sen­sor-​Auf­lö­sung: 6000 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Roccat Kone [+] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    23 Produkte im Test

    „Viel besser als das eingebaute Touchpad für hektische Ballerspiele: Die Roccat Kone [+] ist schnell und genau, liegt gut in der Hand und kostet nicht die Welt.“

  • „gut“ (2,38)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    Platz 5 von 8

    „Der Treiber der ‚Kone [+]‘ erlaubt so viele Einstellungen wie bei keiner anderen Maus im Test. Zudem stehen für 19 Spiele vorgefertigte Profile bereit – darunter ‚Crysis‘ und ‚Dragon Age‘. Und das Gewicht lässt sich für einen höheren Bewegungswiderstand um maximal 20 Gramm steigern. Frech: Roccat gewährt keine Garantie für die Maus.“

  • „sehr gut“ (1,2)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Plus: Für Rechtshänder ergonomische Form; Präziser Sensor; Reibungsarmes Gleiten.
    Minus: Kippelndes Mausrad; Programmiersoftware anfangs überwältigend.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Die Kone [+] ist mehr als nur eine präzise Maus: Dank umfangreicher Konfigurationsmöglichkeiten ist sie das perfekte ‚Spielzeug‘ für ambitionierte Anwender.“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Kone+ ist etwas für Spieler, die ihre Maus gerne mit den beiliegenden Gewichten aufs Gramm genau tunen und viel in der Treiber-Software herumfummeln wollen. Wer auf derlei Brimborium verzichtet, kann bei einfacheren Mäusen nicht nur Geld sparen, sondern wird auch vom eigentlichen Spiel weniger abgelenkt.“

  • Note:1,54

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 5

    „Plus: Präzision/keine Latenz; Zusatzfunktionen.
    Minus: Preis.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Top Hardware“

    „Die Roccat Kone[+] wartet mit wirklich vielen Features auf, für die man sich erst einmal Zeit nehmen sollte. Die Einstellmöglichkeiten sind gigantisch und man kann wirklich jedes Fitzelchen an Beweglichkeit bzw. Empfindlichkeit den eigenen Ansprüchen anpassen. Das einzige Manko, dass angebracht werden könnte, ist das etwas ruckelige Laufen des Mausrades und dass man schon etwas braucht, bis die Maus so eingestellt ist, dass es einem wirklich gut passt. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    Mit Kone [+] ist Roccat eine großartige Gamermaus gelungen. Sie ist erstklassig verarbeitet, hat eine gute Ergonomie und dank des gummierten Materials bleibt sie auch in Extremsituationen griffig. Die zwei Daumentasten sollten für die meisten Spieler ausreichen. Der Treiber ist gut umgesetzt. Mit 126 Gramm ist die Kone [+] kein Leichtgewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wer bereit ist das Geld auszugeben und sich von den genannten Mängeln nicht stören lässt, der bekommt ohne Frage einen guten Begleiter für die nächsten virtuellen Gefechte. Insgesamt stehen vor allem günstigere Alternativen zur Wahl, die dafür gleiches leisten. Sollte man sich dem Feedback der Tests annehmen, wären wir allerdings gespannt auf eine verbesserte Kone[+]!“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Plus: Handlichkeit; Tasten doppelt belegbar; sehr präzise.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Effizienz Award“

    „Das bereits gute Image der ROCCAT KONE konnte der Nachfolger nur bestätigen. Eine saubere Verarbeitung, gute Technik und noch dazu eine sehr umfangreiche Software stimmen für die KONE [+]. Zweifelsohne darf sich die Maus zu den wohl besten Gamingmäusen am Markt zählen. Mit einem aktuellen Marktwert von knapp 60 € liegt sie auch im Preisniveau anderer Highend-Gamingmäuse. Aufgrund der fast ausschließlich guten Kritik ist ein Kauf der Maus klar zu empfehlen und die Auszeichnung mit unserem ‚Effizienz-Award‘ gerechtfertigt. Herzlichen Glückwunsch!“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    „exzellent“ (9,0 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: sehr präzise Bewegungen; Sprachausgabe; Gewichtssystem ist besser als bei der Kone; Shift-Taste verschafft große Flexibilität.
    Was uns nicht gefällt: die Tasten unter- und oberhalb des Scrollrads sind schwer zu bedienen; Gewichtssystem ist imer noch fummelig.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    91,11%

    Preis/Leistung: 90%, „Gold Award“

    „Mit der Kone[+] ist Roccat ein gutes Update der beliebten Gamer-Maus gelungen. Neben einer veränderten Optik fallen vor allem das neue Mausrad, die DPI-Switch-Tasten sowie Seitentasten durchaus positiv auf. In unseren Augen nicht notwendig und weniger elegant gelöst sind die Zusatzgewichte. Mit 126 Gramm Grundgewicht ist die Kone[+] quasi schon ein Schwergewicht und sehr gut ausbalanciert, zusätzliche Gewichte haben unserer Meinung nach die Charakteristik der Maus negativ beeinflusst. ...“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Insgesamt ist die Kone[+] eine Empfehlung für all diejenigen Wert, deren Handgröße sich der Maus anpasst. Sollte es sich bei den überstehenden Kanten lediglich um eine in den Griff zu bekommende Qualitätsschwankung handeln, können wir auch das neueste Werk als gelungen bezeichnen.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Roccat Kone [+]

zu Roccat Roccat Kone Plus

  • ROCCAT Kone ROC-11-812 EMP Max Performance RGB Gaming Maus, Mouse, NEUWARE, OVP
  • ROCCAT Kone EMP Max Performance RGB Gaming Maus (Owl-Eye Optischer Sensor,
  • ROCCAT Kone EMP USB Gaming Maus

Kundenmeinungen (2.000) zu Roccat Kone [+]

4,5 Sterne

2.000 Meinungen (1 ohne Wertung) in 3 Quellen

5 Sterne
1455 (73%)
4 Sterne
280 (14%)
3 Sterne
119 (6%)
2 Sterne
80 (4%)
1 Stern
64 (3%)

4,5 Sterne

1.991 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

  • wie andere, nach 1 jahr alles vorbei

    von Hat0ri
    • Vorteile: gut einstellbare Treibersoftware
    • Nachteile: Gewichte lassen sich zu schwer entfernen, hoher Preis
    • Geeignet für: Große Hände
    • Ich bin: Privatanwender
    Also ich würde das ding auch nicht mehr kaufen. Nach einem jahr so wie bei den anderen das Maus Rad im eimer. Das ding ist zu teuer und zu groß, zu schwer.
    Antworten
  • Ergonomie und Bedienung ist gut, der Rest ist leider schlecht.

    von wowzoro
    • Vorteile: gute Ausstattung, gelungene Ergonomie, einfache Installation
    • Nachteile: extrem schneller Verschleiß in allen Bauteilen, hoher Preis, falsch arbeitender Sensor
    • Geeignet für: normal große Hände
    • Ich bin: Privatanwender
    Scrollrad nach wenigen Stunden schon im Eimer.
    Die Aufdruck auf der Maus löst sich ab.
    Die Software kann kein Mensch richtig bedienen.

    Doch das komischste an die High-Performance Maus ist, das der Cursor nicht präzise läuft. Egal ob man Tracking Control, Lift up Optionen oder Precision Einstellungen verwendet, der Cursor wandert wie magnetisch von Funktionsbutton zum nächsten. Jede billigste Laptop Maus hat mehr Präzision.
    Antworten
  • Nach einem Jahr, quasi alles an der Maus Schrott!

    von Caleb
    • Vorteile: einfache Installation, edles Design, gut einstellbare Treibersoftware
    • Nachteile: mangelnde Ausstattung, extrem schneller Verschleiß in allen Bauteilen, DPI-Auflösung könnte feiner sein, hoher Preis, falsch arbeitender Sensor, viele technische Fehler
    • Geeignet für: Große Hände
    • Ich bin: Multimedia-Anwender
    Ich besitze die Roccat Kone [+] nun nunmehr ein ganzes Jahr. Und das einzige was ich allen Leuten empfehlen kann: "Kauft euch bloß nicht diese schrott Maus".

    Nach diesem Jahr ist quasi alles kaputt:

    -Mausrad quietscht und funktioniert ab und an nicht richtig.
    -Das Material und beschriftung lösen sich auf.
    -Die Maus wird oftmals nicht mehr erkannt, dann muss man Sie erst abstecken und wieder anstecken.
    -Der Maus-Sensor spinnt total. Auf nem normalen EverGlide Mauspad (schwarz Matt) setzt der Sensor einfach des öfteren aus.
    -Auch so macht sich die Maus selbstständig. Ohne das Sie bewegt wird, verschiebt sich der Cursor. Ab und an auch schlagartig an den Bildschirmrand. (Wer sich das vorstellen kann, in Spielen absolutes no Go)
    -Das Kabel hat auch bereits einen weg. Nach nur einem Jahr gibs am USB-Stecker bereits nen wackelkontakt.

    Nun die einzigesten positiven Eindrücke:
    -Die Optik ist echt gelungen. Mit den Anpassbaren LED-Leisten, kann man die Maus je nach PC/Laptop Hardware an die Optik anpassen. Das ist sehr gelungen.
    -Die Treiber-Software bietet viele Einstell-Möglichkeiten.
    Antworten
  • Weitere 3 Meinungen zu Roccat Kone [+] ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Roccat Roccat Kone Plus

Über­ar­bei­tete Neu­auf­lage der Gamer-​Maus

Roccat hat seine mittlerweile zwei Jahre alte Kone-Maus einer kräftigen Überarbeitung unterzogen und bringt den Neuling unter der Bezeichnung Kone[+] in den Handel. Neben einem verbesserten Sensor und Lift-Off-Funktion bietet die Kone [+] vor allem auch ein Plus an Einstellmöglichkeiten.

Zwar fällt das bisherige Feature der Kone-Maus, nämlich die Abtastung der Untergrundoberfläche durch einen zweiten Sensor, weg. Dafür besitzt die Kone [+] nun einen Sensor mit 6.000 dpi, einer Polingrate von 1.000 Hz sowie einer Beschleunigung von 30G (bisher 20) – selbst wenn die Maus mit einer Geschwindigkeit von 5 Metern/Sekunde bewegt wird, ist eine präzise Abtastung noch gewährleistet.

Neu ist die konfigurierbare Lift-Off-Funktion, die, wie die Abtastung der Oberfläche, in den Laser integriert wurde. Mit der Funktion kann festgelegt werden, ab welcher Höhe sich der Laser abschaltet, damit ein ungefährlicher Positionswechsel auf dem Mauspad ohne Mauszeigerbewegung stattfindet.

Über eine sogenannte Easy-Shift-Funktion wiederum lassen sich die acht programmierbaren Tasten sowie das Scroll-Rad doppelt mit Funktionen belegen, das heißt, es sind insgesamt 22 Funktionen direkt über die Maustasten anwählbar. Des Weiteren können fünf Profile auf dem internen Speicher der Maus abgelegt werden, der im Vergleich zur Vorgängerin von 128 auf 576 kb angewachsen ist. Das von der Kone übernommene Lichtspiel kann außerdem durch Sound erweitert werden, die zum Beispiel über den Wechsel von Einstellungen informieren.

Kurzum: Sowohl die aufgestockte Leistung des Lasers als auch die Erweiterung des Funktionsumfangs katapultieren die Kone [+] wieder in die Spitzengruppe der Gamer-Mäuse. Da Roccat an der bewährten Ergonomie festgehalten kann, wird sie auch in puncto Handling die von vielen Gamern und Testern gelobten Qualitäten der Vorgängerin besitzen. Über Amazon ist das perfekte Eingabewerkzeug für Pro-Gamer für 79 Euro zu bestellen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mäuse

Datenblatt zu Roccat Kone [+]

Trackball-Maus fehlt
Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Mehr als sechs Tasten
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Laser-Sensor
Max. Sensor-Auflösung 6000 dpi
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ROC-11-801

Weiterführende Informationen zum Thema Roccat Roccat Kone Plus können Sie direkt beim Hersteller unter roccat.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: