Renault Mégane (2016) 36 Tests

(Auto)

Ø Befriedigend (2,7)

Tests (36)

Ø Teilnote 2,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­klasse
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Mégane Energy TCe 130 (97 kW) (2016)
  • Mégane Energy dCi 110 (81 kW) [16]
  • Mégane Energy dCi 130 (96 kW) (2016)
  • Mégane Energy dCi 130 6-Gang manuell (96 kW) [16]
  • Mégane Energy dCi 130 6-Gang manuell Bose Edition (96 kW) [16]
  • Mégane Energy dCi 130 6-Gang manuell Intens (96 kW) [16]
  • Mégane Energy dCi 90 (66 kW) (2016)
  • Mégane GT Energy TCe 205 (151 kW) [16]
  • Mégane GT Energy TCe 205 EDC (151 kW) [16]
  • Mégane Grandtour Energy TCe 130 (97 kW) (2016)
  • Mégane Grandtour Energy dCi 130 (96 kW) [16]
  • Mégane Grandtour GT Energy TCe 205 (151 kW) (2016)
  • Mégane R.S. Energy TCe 280 (205 kW) (2016)
  • Mehr...

Renault Mégane (2016) im Test der Fachmagazine

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mégane GT Energy TCe 205 (151 kW) [16]

    „... Der 1,6 Liter grosse Turbobenziner macht aus dem GT mit seinen 205 PS keinen übermotorisierten Sportwagen. Er bietet aber trotzdem eine gute Portion Sportlichkeit, hängt sauber am Gas, dreht willig hoch. ... Wird der GT entsprechend den Möglichkeiten des tollen Fahrwerks bewegt, geht der Spritverbrauch über die sechs Liter, die Renault prognostiziert. ...“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 25/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Produkt: Platz 1 von 2

    283 von 450 Punkten

    Getestet wurde: Mégane Energy dCi 110 (81 kW) [16]

    „... Bis auf das etwas poltrige Abrollen federt er besonders lange Wellen geschmeidig weg, kommt selbst auf Rüttelpisten mit voller Beladung nicht an seine Grenzen und bleibt unaufgeregt auf Kurs. Nur bei Lastwechseln in Kurven drängt das Heck zart nach außen, ohne das ESP zu spürbaren Eingriffen zu nötigen. Allerdings bringt die weiche Abstimmung mehr Bewegung in den Aufbau ...“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 24/2016
    • Erschienen: 11/2016
    • Produkt: Platz 2 von 2

    282 von 450 Punkten

    Getestet wurde: Mégane Grandtour Energy dCi 130 (96 kW) [16]

    „... Leider kommt der 28.390 Euro teure Bose-Edition-Testwagen nur langsam in Schwung (0-100 km/h: 10,2 Sekunden) und zeigt auch bei höheren Drehzahlen wenig Schubkraft. Dies obwohl sein leiser und 1,6 Liter großer Diesel bereits ab 1750 Touren ein Drehmoment von 320 Nm vorhält. ...“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 23/2016
    • Erschienen: 10/2016

    284 von 450 Punkten

    Getestet wurde: Mégane Grandtour Energy dCi 130 (96 kW) [16]

    „Mit dem Mégane Grandtour hat Renault einen praktischen und schicken Kombi am Start, der sich komfortabel und sicher fährt. Ein flotter Feger ist er als dCi 130 aber nicht.“  Mehr Details

    • ACE LENKRAD

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mégane Energy dCi 110 (81 kW) [16]

    „Renault beschreitet neue Wege, ohne die Alltagstauglichkeit zu riskieren. Der Mégane ist ein richtig gutes Auto geworden.“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 41/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Produkt: Platz 2 von 3

    529 von 750 Punkten

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Getestet wurde: Mégane Grandtour Energy dCi 130 (96 kW) [16]

    Karosserie: 106 von 150 Punkten;
    Umwelt: 34 von 50 Punkten;
    Fahrdynamik: 99 von 125 Punkten;
    Connected Car: 30 von 50 Punkten;
    Komfort: 114 von 150 Punkten;
    Antrieb: 85 von 125 Punkten;
    Kosten: 61 von 100 Punkten.  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 22/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 7

    424 von 650 Punkten

    Getestet wurde: Mégane Grandtour Energy dCi 130 (96 kW) [16]

    „Gegen Octavia und Astra zu verlieren, ist keine Schande. Der neue Grandtour ist ein gelungener Kombi der komfortablen Art, mit genügend Platz und netten, praktischen Extras.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 17/2016
    • Erschienen: 07/2016

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mégane Energy dCi 110 (81 kW) [16]

    „Der Mégane ist zwar nicht sehr variabel und ladefreudig, überzeugt aber bei Komfort, Antrieb und der Fülle an Sicherheits- und Luxusextras.“  Mehr Details

    • sport auto

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Produkt: Platz 3 von 3

    30 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Mégane GT Energy TCe 205 EDC (151 kW) [16]

    „... Der neue Mégane GT enttäuscht, ihn behindern auf der Geraden sein Gewicht und in den Kurven das ESP. So richtig froh scheint er mit seinem neuen Getriebe auch nicht zu sein - warum gibt‘s für ihn keine Handschaltung? ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Produkt: Platz 2 von 3

    „ordentlich“ (3,3 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Mégane GT Energy TCe 205 EDC (151 kW) [16]

    „... Renault Mégane GT, dessen Fahrwerk und Allradlenkung rundum überzeugen. Allerdings ist der frische Franzose etwas dick geworden und muss die Konkurrenz längsdynamisch ziehen lassen. OPC und RS - wir warten!“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • Produkt: Platz 3 von 3

    288 von 450 Punkten

    Getestet wurde: Mégane Energy dCi 130 (96 kW) (2016)

    „... homogen: die Auslegung von Fahrwerk und Lenkung. So fängt der Renault Straßenschäden gekonnt ab, bleibt selbst beladen auf Rüttelstrecken gelassen, ist aber weder zu soft noch übertrieben hart. Dazu agiert die Lenkung zwar nicht so direkt ... arbeitet aber präzise und liefert genug Rückmeldung. Entsprechend flott saust der Mégane durch Kurven und fährt sich agiler als erwartet. ...“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 04/2016

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mégane Energy dCi 130 (96 kW) (2016)

    „... Renault hat es vermieden, den Mégane auf Dynamik zu trimmen, und liegt damit genau richtig. So federt der nur 1,3 Tonnen schwere Franzose sehr anständig, fängt Straßenschäden gekonnt ab und bleibt selbst beladen auf Rüttelstrecken gelassen und spurstabil. Dazu agiert die Lenkung präziser denn je zuvor und liefert genug Rückmeldung. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 13/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • Produkt: Platz 2 von 5

    527 von 750 Punkten

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Getestet wurde: Mégane Energy dCi 130 6-Gang manuell Intens (96 kW) [16]

    „Plus: Sympathisches Design. Lebhafter, laufruhiger Diesel, angenehmer Fahrkomfort. Fünf Jahre Garantie.
    Minus: Der Fond ist immer noch erstaunlich eng geschnitten und das Angebot an Sicherheitsassistenten nicht komplett.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 9

    411 von 650 Punkten

    Getestet wurde: Mégane Energy dCi 130 6-Gang manuell Intens (96 kW) [16]

    „... Komfortabel, agil und gut verarbeitet macht der etwas schwächere, aber günstige Mégane hier einen guten Job. Wenn er jetzt noch besser bremsen würde ...“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 12/2016
    • Erschienen: 03/2016

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Mégane Energy dCi 130 6-Gang manuell Intens (96 kW) [16]

    „... Dieser 1.6 dCi ist ein stiller Rabauke, der nach kurzem Turboloch losstürmt wie angestochen, bis an die 5000 Touren dreht und flotter beschleunigt als das Werk verspricht ... In dieser Form gehört der dCi zu den Klassenbesten und macht modernen Benzinern das Leben schwer. ... Die Schaltung mit ihren langen Wegen mag lieber eine ruhige Hand, im Fahrwerk schlummert ein lange verborgenes französisches Gen. ...“  Mehr Details

    • sport auto

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mégane GT Energy TCe 205 EDC (151 kW) [16]

    „... liegt satt auf der Straße, sammelt Unebenheiten sowie kurze Wellen gekonnt ein und nervt seine Insassen nicht mit Stößigkeiten. Auf den ersten Blick also ein ausgewogener Kompromiss, der den Mégane sowohl auf der Autobahn als auch über Land zum komfortablen und zugleich schnellen Begleiter macht. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mégane GT Energy TCe 205 EDC (151 kW) [16]

    „... Er rollt knackig ab, giert förmlich nach Kurven und hat mit seinen 205 PS ausreichend Schmalz unter der Haube - auch wenn der DKG-Zwang nicht allen schmecken dürfte. Kleine Unzulänglichkeiten wie das spiegelnde Riesendisplay, die zu hoch positionierten Schaltwippen oder die hohe Ladekante trüben die Freude nur kurzzeitig.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 1+2/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mégane Energy dCi 130 (96 kW) (2016)

    „... Trotz einer vergleichsweise straffen Abstimmung, die zusammen mit einer hinreichend direkten Lenkung und der satten Straßenlage für Fahrspaß sorgen kann, hält der Mégane heftige Stöße von den Passagieren fern und spricht auch auf kurze Unebenheiten gut an. Auf den ersten Blick also ein ausgewogener Kompromiss, der den Renault sowohl auf der Autobahn als auch über Land zum komfortablen Begleiter macht. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 50/2015
    • Erschienen: 12/2015
    • 2 Produkte im Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Mégane Energy dCi 130 6-Gang manuell (96 kW) [16]

    „... Dass er [der Renault-Fahrer - A. d. R.] einen Diesel fährt, merkt er nur beim Tanken und beim Kaltstart, so ruhig und leise dreht der Vierzylinder da vorne bis an die 5000 Touren. Die sechs Gänge rasten auf längeren Wegen, aber Eile will ohnehin nicht zum gelassenen Mégane passen. Beim scharfen Anfahren scharrt er spürbar mit den Vorderrädern, auf Einlenken reagiert er selbst im ‚Sport‘-Programm zu synthetisch. ...“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 26/2015
    • Erschienen: 12/2015
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mégane Energy dCi 130 6-Gang manuell (96 kW) [16]

    „... bis 3500 Touren schiebt der ungewöhnlich leise, kultivierte Vierzylinder kräftig an. Dann lohnt sich der Griff zur leichtgängigen und exakten Sechsgangschaltung. Und das Fahrwerk? Passt. Trotz einer vergleichsweise straffen Abstimmung, die zusammen mit einer hinreichend direkten Lenkung und der satten Straßenlage durchaus für Fahrspaß sorgen kann, hält der Mégane fiese Stöße von den Passagieren fern ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Renault Megane BOSE-Edition Energy dCi 130 Limousine (96 kW)

    Renault Megane BOSE Edition Energy dCi 130 - Klimaautomatik - Einparkhilfe mit Rückfahrkamera - Lederlenkrad - ,...

  • Renault Megane Grandtour ENERGY dCi 130 Start Kombi (96 kW)

    Fahrzeug im Kundenauftrag wird verkauft.

  • Renault Megane ENERGY dCi 130 BOSE EDITION Limousine (96 kW)

    * ABS und Bremsassistent * Airbag für Fahrer und Beifahrer * Airbag: Seitenairbags vorne * Airbag: Window - Airbags * ,...

  • Renault Megane 1.6 dCi 130 Energy BOSE-Edition Limousine (96 kW)

    Sicherheit: ASR, Kopf - Airbag - System hinten, Safety - Paket, Fahrassistenz - System: Spurwechsel - Warnsystem, ,...

  • Renault Megane IV 1.6 dCi 130 Energy BOSE-Edition*Navi* Limousine (96 kW)

    * Fahrzeug - Nr. für Kundenanfragen: 30190800Standort des Fahrzeugs: Minden · Königstrasse 348 * CO2 - ,...

  • Renault Megane Grandtour 1.6 dCi 130 ENERGY Dynamique Standheizun Kombi (96 kW)

    * AHK * Standheizung * Winterkompletträder * Audio - / Radio - Fernbedienung am Lenkrad * Audiosystem 3D Sound by ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Renault Mégane (2016)

Typ Kompaktklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
Modelljahr 2016

Weiterführende Informationen zum Thema Renault Mégane (2016) können Sie direkt beim Hersteller unter renault.de finden.