• Gut 1,7
  • 5 Tests
20 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Ja
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Philips 55PUS9109 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 7

    Bildqualität: „gut“ (50 von 65 Punkten);
    Tonqualität: „befriedigend“ (3 von 5 Punkten);
    Material & Verarbeitung: „gut“ (4 von 5 Punkten);
    Praxis: „sehr gut“ (13 von 15 Punkten);
    Ausstattung: „sehr gut“ (10 von 10 Punkten).

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    „gut - sehr gut“; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit der getesteten Software läuft der Philips 55PUS9109 noch nicht ganz rund. Der UHD-Schirm und die Möglichkeit, von Blu-ray 4K-Filme zuzuspielen, machen dennoch neugierig auf den Heimkinostandard der Zukunft. TP Vision arbeitet in diesem Zuge bereit an den neuen Modellen, die zur IFA 2015 präsentiert werden.“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Pro: ausgewogenes Bild und guter Schärfeeindruck; überzeugende Farbreproduktion; exzellente Ausstattung mit Ambilight und Twin-Tuner; Android erweitert Smart-TV-Funktionalität.
    Contra: etwas ruckelnde 24p-Darstellung; keine 4K-Wiedergabe über Mediaplayer möglich.“

  • „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 4

    „... Ungeachtet der Einsparungen hinsichtlich des Backlights liegt der 55 PUS 9109 in puncto Kontrast auf Augenhöhe mit dem Flaggschiff, schwächelt im Direktvergleich jedoch bei der Differenzierung dunkler Bildbereiche. ... Mit rund 6.100 Kelvin erzeugt das am neutralsten abgestimmte Preset ‚isf-Tag‘ ein angenehm warmes Bild, das obendrein durch geringe Delta-E-Abweichungen besticht. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 2/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Stromsparer '15“

    Platz 2 von 3

    „Plus: ausgewogenes und scharfes Bild; hervorragende Ausstattung inklusive Ambilight; exzellentes Smart-TV-Angebot dank Android.
    Minus: 24p-Darstellung nicht optimal; Mediaplayer spielt keine 4K-Videos ab.“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 2/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • PHILIPS 32 PFS 6905/12 LED TV (Flat, Zoll / 80 cm, Full-HD, SMART TV,

Kundenmeinungen (20) zu Philips 55PUS9109

2,5 Sterne

20 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4 (20%)
4 Sterne
3 (15%)
3 Sterne
3 (15%)
2 Sterne
3 (15%)
1 Stern
8 (40%)

2,4 Sterne

19 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Nach Update Tonprobleme behoben!

    von lamartin
    • Vorteile: attraktives Design, andere Geräte lassen sich leicht anschließen, Bild von allen Quellen ist top, beeindruckendes 2D- und 3D-Bild
    • Geeignet für: Heimkino, Großer Raum, Wohnzimmer, An die Wand hängen
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Die von anderen Testern beschriebenen Tonprobleme hatten mich auch sehr verärgert, zumal sie die hervorragenden Bildeigenschaften des Geräts teilweise überdeckten.
    Ausserdem ließen sich zeitweise keine externen Geräte (Receiver etc.) über die 4 HDMI Eingänge anschliessen !
    Nun sind seit Jahresbeginn 2 Softwareupdates zur Verfügung gestellt worden, die man unbedingt runterladen sollte, da seit diesem Zeitpunkt sämtliche Probleme verschwunden sind.
    Auf dem Bildschirm oben rechts befindet sich ein Nachrichtenbutton in Form eines Ausrufezeichens, den man unbedingt anklicken sollte, da man dort unter anderem dort erfährt, ob ein neuer Update zu Verfügung steht und diesen dann sofort downlowden sollte!
    Leider gab es ja schon immer Tonprobleme bei Philips-Fernsehern, jetzt bin aber durchaus zufrieden mit der Tonqualität.
    Jedenfalls empfiehlt es sich über den Audioausgang des Geräts via Lichtleiterkabel zusätzlich ein Tonsystem (zb. BOSE oder ähnliches) anzuschließen, da dadurch die Tonqualität noch weiter verbessert werden kann.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

55PUS9109

Twin-​Tuner

Beim 55PUS9109 geht Philips in die Vollen. So hat das Ultra-HD-Gerät unter anderem einen Twin-Tuner an Bord, also doppelte Empfangsteile für Antenne, Kabel und Satellit, damit man eine Sendung anschauen und gleichzeitig ein anderes Programm aufnehmen kann.

Hex-Core-Prozessor und Android

Die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen (Timeshift) – bei Philips heißt das Feature „Pause TV“ - wird ebenfalls unterstützt. Um überhaupt etwas aufnehmen beziehungsweise das Live-Programm unterbrechen zu können, muss man per USB einen externen Speicher anschließen, wobei das Gerät gleich drei USB-Buchsen mitbringt. Per USB kann man außerdem Multimedia-Dateien wiedergeben, die sich alternativ von einem Server im lokalen Netzwerk streamen lassen. Hat man den Fernseher mit einem Router verbunden, was per LAN oder WLAN gelingt, können weitere Funktionen genutzt werden: Der mit einem leistungsstarken Hex-Core-Prozessor ausgerüstete Fernseher nutzt das ursprünglich für Mobilgeräte entwickelte Android-Betriebssystem (Version 4.2.2 Jelly Bean), folglich hat man Zugriff auf zahlreiche Google-Anwendungen, die im Play Store geladen werden. Vorinstalliert sind Apps für YouTube, Google Play, OnLive und ein Browser (Chrome) zum freien Surfen, zusätzlich wird mit Apps für Online-Videotheken, Facebook, Twitter und Skype geworben. Eine USB-Kamera ist überflüssig, denn die hat Philips im Gerät verbaut. Wird die Kamera nicht gebraucht, schiebt man sie ins Gehäuse.

Zwei Shutterbrillen und ein Subwoofer inklusive

Von der Kamera profitiert man nicht nur bei Videochats via Skype, sondern auch an anderer Stelle: Dank ihr kann man das Gerät mit Gesten steuern, also durch Bewegen, Öffnen und Schließen der Hand. Alternativ nutzt man die mitgelieferte Fernbedienung, der Philips einen Lagesensor zur Zeigesteuerung, ein Mikrofon für Sprachbefehle und obendrein eine QWERTZ-Tastatur spendiert hat, was die Eingabe längerer Texte, zum Beispiel im Webbrowser, deutlich vereinfachen sollte. Auch mit einem Smartphone oder einem Tablet im Heimnetz lässt sich der 55-Zöller steuern. Praktisch: Inhalte von Android-Smartphones und -Tablets können dank Miracast ohne Router zum Fernseher übertragen werden. Anschlussseitig wirft Philips vier HDMI-2.0-Eingänge in die Waagschale, über die man Ultra-HD-Signale mit bis zu 60 Hertz zuspielen kann. Von einem HEVC-Decoder, den man bei komprimierten Ultra-HD-Inhalten brauchen könnte, ist im Datenblatt keine Rede. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-LED-Display mit 3840 x 2160 Pixeln, das mit einer PMR-Bildwiederholrate von 1000 Hertz aufwartet. Zwei Shutterbrillen für 3D-Effekte liegen bei. Außerdem im Lieferumfang enthalten: Ein kabelloser Subwoofer mit 50 Watt.

Ein HEVC-Decoder scheint zu fehlen, ansonsten glänzt das 55-Zoll-Gerät mit Vollausstattung. Wie sich der Android-TV 55PUS9109, für den Philips gut 2600 EUR verlangt, in den Disziplinen Handhabung, Bild- und Tonqualität schlägt, werden die Fachmagazine überprüfen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips 55PUS9109

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
  • Integrierte Kamera
  • 4k-Upscaling
LCD vorhanden
Pixel 3840 x 2160
Pixeldichte 80 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
3D vorhanden
Helligkeit 450 cd/m²
Bildfrequenz 1000 Hz
Ton
Ausgangsleistung 80 W
Subwoofer vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Ambilight vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 19 kg
Lieferumfang 3D-Brillen inklusive

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 55 PUS 9109 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: