• Sehr gut 1,5
  • 8 Tests
15 Meinungen
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Ja
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Philips 55PUS8809 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2015
    • Details zum Test

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „... Auch wenn wir unsere 4K-Testvideos nicht über USB wiedergeben konnten, überzeugte uns die Bildqualität ... auf ganzer Linie. Über HDMI und die eingebauten Tuner zeigte sich der Philips-Fernseher als reaktionsschneller Bildschirm mit sehr guter Farbwiedergabe. ... Recht erfreulich ist außerdem, was die nach hinten abstrahlenden Breitbandlautsprecher an Klangqualität trotz ihrer kompakten Bauweise produzieren. ...“

    • Erschienen: Februar 2015
    • Details zum Test

    1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Plus: hervorragendes Bild, powered by Android.
    Minus: separater UHD-Zuspieler.“

    • Erschienen: Januar 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    • Erschienen: Februar 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (86%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Vor allem für Zuschauer, die bereits mit ihrem Smartphone oder Tablet in der Welt von Android unterwegs sind, bietet der Philips 55PUS8809/12 einige Vorteile. ... Die Auswahl an Apps ist nahezu unüberschaubar. In Sachen Bildqualität punktet der Hersteller mit brillanten und hochauflösenden Bildern. An der Zuverlässigkeit und Stabilität des Systems sollte Philips jedoch noch feilen.“

    • Erschienen: Februar 2015
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,2); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Der auf Android basiernde 55PUS8809 bietet ein umfassendes Gesamtpaket aus sehr guter Bild- und Tonqualität, guter Bedienbarkeit und umfangreichen Smart-TV-Funktionen mit zukunftsorientierter UHD-Technik.“

  • „gut“ (2,15)

    Platz 5 von 7

    „... Die Reaktionsgeschwindigkeit in den Menüs ist auf dem Niveau ähnlich teurer Konkurrenten ... Die Stärken des 55PUS8809 liegen in klassischen Fernseher-Tugenden, das UHD-Gerät wartet mit überragender Schärfe auf, gerade auch in Bewegungen. Farben zeigt er natürlich, nur die Ausleuchtung könnte gleichmäßiger sein. Ärgerlich: Der Philips akzeptiert nicht das HEVC-Videoformat ...“

  • „sehr gut“ (92,4%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 3 von 4

    „Plus: Timer-Programmierung per App, DLNA-Server, zwei 3D-Brillen im Lieferumfang, Fernbedienung mit Tastatur, dreiseitiges Ambilight, Ambiwoox, Optionstaste, Android TV, Kamera.
    Minus: kein HEVC, kein USB 3.0, keine Schnittfunktion, auf Standfuß nicht drehbar, Android-Betriebssystem teilweise instabil, unterstützte Multimediaformate.“

    • Erschienen: Dezember 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Kundenmeinungen (15) zu Philips 55PUS8809

3,1 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (20%)
4 Sterne
3 (20%)
3 Sterne
3 (20%)
2 Sterne
3 (20%)
1 Stern
3 (20%)

3,1 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips 55PUS8809/12

Dop­pelte Emp­fangs­teile

Mit an Bord des 55PUS8809, einem LCD-TV mit Ultra-HD-Display und Android-Betriebssystem, sind Tuner für Antenne (DVB-T und DVB-T2/MPEG4), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2), wobei Philips alle drei Empfangsteile in doppelter Ausführung verbaut hat.

USB- und Netzwerkfunktionen

Dank doppeltem Triple-Tuner kann man eine Sendung anschauen und gleichzeitig ein anderes Programm aufnehmen. Um überhaupt etwas aufnehmen beziehungsweise zeitversetzt fernsehen zu können, eine Funktion, die bei Philips „Pause TV“ heißt, muss per USB ein externer Speicher angeschlossen werden. Der Griff zum USB-Speicher lohnt auch aus anderen Gründen, denn mit seiner Hilfe lassen sich Multimedia-Dateien ohne separaten Player abspielen. Außerdem kann man Speicherplatz für Apps reservieren, also für Zusatzprogramme (YouTube, Maxdome, etc.), die bereits installiert sind beziehungsweise die sich im Google Play Store nachträglich laden lassen. Der interne Speicher bietet laut „Stiftung Warentest“ eine Kapazität von 850 Megabyte, während im Datenblatt des Herstellers mit einer Kapazität von 1,6 Gigabyte geworben wird. In Sachen Smart-TV darf man sich ferner auf DLNA-Streaming, auf einen Webbrowser zum freien Surfen und nicht zuletzt auf den HbbTV-Standard freuen, dank dem die Mediatheken und anderen interaktive Anwendungen teilnehmender Sender aus dem laufenden Programm heraus erreichbar sind.

Handhabung, Schnittstellen und Display

Gesteuert wird das Gerät entweder mit der Fernbedienung samt Zeigefunktion oder mit einem Smartphone / einem Tablet im lokalen Netzwerk. Praktisch: Auf der Rückseite der Fernbedienung gibt es eine vollständige Tastatur, was die Adresseingabe im Browser und die Suche nach anderen Inhalten deutlich vereinfacht. Obendrein reagiert der TV auf Sprachbefehle und punktet mit einer integrierten Kamera zur Gestensteuerung. Die Kamera an der Unterseite des Rahmens fährt automatisch aus, wenn man die Gestensteuerung aktiviert beziehungsweise wenn man via Skype mit Freunden in aller Welt telefonieren will. Für klassische Zuspieler bietet der 3D-Fernseher, dem Philips eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln und eine PMR-Bildwiederholrate (Perfect Motion Rate) von 1000 Hertz bescheinigt, gleich vier HDMI-Eingänge, die allesamt mit einem integrierten Audio-Rückkanal (ARC) aufwarten. HiFi-Anlagen ohne ARC empfangen das Tonsignal über den optischen Digitalausgang oder den Kopfhörerausgang. Im Standardbetrieb soll das Gerät, dem zwei aktive Shutterbrillen beiliegen, gut 135 Watt Leistung aufnehmen (Energieeffizienzklasse B).

Im Schnelltest der „Stiftung Warentest“ kommt der 55PUS8809 nicht ganz so gut weg: Bild und Ton überzeugen, doch mit dem Android-Betriebssystem sind die Tester weniger glücklich, hier vermisst man den von Smartphones bekannten Komfort und moniert die Datensicherheit.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips 55PUS8809

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
  • Integrierte Kamera
  • 4k-Upscaling
LCD vorhanden
Pixel 3840 x 2160
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Vesa-Norm 400 x 400
Weitere Schnittstellen Antennen IEC75, 2 x Satelliteneingang, Digitaler Audio-Ausgang (optisch), Kopfhörer-Ausgang, Service-Anschluss
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 1000 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Ambilight vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Gewicht 24,8 kg
Lieferumfang 3D-Brillen inklusive

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 55 PUS8809 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Android erobert das Wohnzimmer

video 3/2015 - Erst zeitgleich zur diesjährigen CES durfte das video-Team einen der Fernseher "powered by Android" von Philips, den 55PUS8809/12, unter die Lupe nehmen und feststellen, ob sich das Warten auf die neue Generation smarter Fernseher gelohnt hat. Vom Gesamteindruck des Philips 55PUS8809/12 konnte man sich schon seit Monaten auf diversen Messen und Werbeplakaten überzeugen. Das Modell besticht mit seiner edlen Anmutung und der soliden Verarbeitung. …weiterlesen

Mehr Power im Fernseher

digital home 2/2015 - Im Check befand sich ein Fernseher. Das Modell erhielt die Note 1,2. Bewertete Kriterien waren Bild (HDMI), Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung. …weiterlesen

Mehr Power im Fernseher

HiFi Test 2/2015 - Ein Fernseher befand sich im Einzeltest. Das Produkt erhielt in der Endwertung die Note 1,2. Die Beurteilung erfolgte auf Grundlage der Kriterien Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung. …weiterlesen

Philips 55PUS8809

Stiftung Warentest Online 1/2015 - Ein Fernseher wurde einem Praxistest unterzogen und bestand diesen mit dem Urteil „gut“. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften. …weiterlesen