• Befriedigend 2,7
  • 137 Tests
  • 3 Meinungen
Befriedigend (2,7)
137 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Frontantrieb: Ja
Heckantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schaltung erhältlich mit: Halb­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt

Peugeot 308 [07] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test | Getestet wurde: 308 CC [07]

    „Stärken: Gute Crashsicherheit; kaum Rost; solides Fahrwerk; unauffällige Beleuchtung.
    Schwächen: Ölverlust; schlechte Bremsen; defekte Turbos (1.6 HDi); Nockenwellensensoren (Benziner).“

  • 458 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 81 von 100 Punkten

    Platz 6 von 6 | Getestet wurde: 308 2.0 HDi FAP 150 6-Gang manuell Allure (110 kW) [07]

    „Die Zeit war nicht sehr gnädig zum 308. Er hat viel Platz und einen temperamentvollen Motor, wirkt aber lieblos verarbeitet. Inakzeptabel: die Federung.“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 308 1.6 e-HDi FAP 110 EGS6 Allure (82 kW) [07]

    „Plus: Ecomodell ohne Komfortverzicht; kräftiger Motor; Fahrverhalten; Serienausstattung.
    Minus: träges Getriebe; harte Sitze.“

  • 4,9 von 10 Punkten

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Platz 7 von 13 | Getestet wurde: 308 1.6 HDi FAP 110 6-Gang manuell Sport (80 kW) [07]

    Verbrauch (L/100 km): 4,50;
    CO2-Emission (g/km): 120;
    VCD-Umweltpunkte:4,55;
    Jährliche Gesamtkosten (12.000 km): 6.247;
    Insassensicherheit: „extrem sicher“ (5 von 5 Sternen);
    Kindersicherheit: „höchste Sicherheit“ (4 von 5 Sternen);
    Fußgängersicherheit: „hohe Sicherheit“ (3 von 5 Sternen).

    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 308 1.6 HDi FAP 110 6-Gang manuell Sport (80 kW) [07]

    „... Schon die in Länge und Breite gewachsene Limousine überzeugt mit besserem Raumangebot für Passagiere und Gepäck. Im Fond gibt es für Erwachsene ordentlich Bein- und Kopffreiheit, eine Durchlade für den Skitransport ist Bestandteil des Komfortpakets. ...“

  • Note:2,2

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: 308 SW 1.6 120 VTi 5-Gang manuell (88 kW) [07]

    „Plus: Ausgezeichnete Platzverhältnisse. Sehr variable Einzelsitze im Fond (ab Sport). Beifahrerlehne umklappbar. ...
    Minus: Durchzugsschwacher Motor. Schmale Einzelsitze im Fond. Hohes Fahrzeuggewicht. ...“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 308 1.6 155 THP 6-Gang manuell (115 kW) [07]

    „... Natürlich hat die 1,6-Liter-Maschine mit 155 PS ordentlich Zug und bringt den 1280 Kilogramm leichten Löwen richtig auf Touren. ... das kleine Lenkrad sorgt nicht nur dafür, dass Sie alle Instrumente im Blickfeld haben. Es vermittelt auch ein direktes Fahrgefühl, vergleichbar mit einem Kart - da wünscht man sich sofort auf eine kurvige Serpentinenstraße in den Bergen.“

  • 3+ (463 von 700 Punkten)

    Preis/Leistung: 46 von 100 Punkten

    Platz 4 von 4 | Getestet wurde: 308 SW 1.6 e-HDi FAP 110 6-Gang manuell Allure (82 kW) [07]

    „Größter Kofferraum im Vergleich, drei kleine, aber variable Einzelsitze im Fond: gute Argumente in einem Test kompakter Kombis. Unterwegs gehen dem betagten 308 ... schnell die Argumente aus: Mit poltrigem Fahrwerk und gefühlloser Lenkung fährt er dem Feld hinterher, bietet den Insassen weniger Platz, lärmt stärker.“

  • 266 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 83 von 150 Punkten

    Platz 6 von 6 | Getestet wurde: 308 2.0 HDi FAP 150 6-Gang manuell Allure (110 kW) [07]

    Platz: 25 von 40 Punkten;
    Komfort: 35 von 60 Punkten;
    Handhabung: 19 von 30 Punkten;
    Fahrleistungen: 23 von 30 Punkten;
    Fahrverhalten: 39 von 60 Punkten;
    Sicherheit: 23 von 50 Punkten;
    Umwelt: 19 von 30 Punkten;
    Kosten: 83 von 150 Punkten.

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: 308 SW 1.6 120 VTi 5-Gang manuell Access (88 kW) [07]

    „Plus: Gutes Raumangebot, umfangreiche Ausstattung, hohe Variabilität (optional mit Einzelsitzen im Fond).
    Minus: Schlechte Übersicht nach vorne, unpräzise Schaltung, nur zwei Jahre Garantie.“

  • 475 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 52 von 100 Punkten

    Platz 6 von 8 | Getestet wurde: 308 2.0 HDi FAP 150 6-Gang manuell Allure (110 kW) [07]

    „... Nur qualitativ patzte der Testwagen. Unsaubere Passungen und schlampig verlegte Kabel trüben den ansonsten guten Eindruck. Dieselnageln in der Stadt sowie Windgeräusche lassen den Wunsch nach effektiverer Dämmung aufkommen. Dazu kommt die Vorderachse bei kurzen Schlägen aus dem Tritt. Schade, denn der starke Diesel animiert zu sportlicher Fahrweise, das ESP regelt sauber.“

  • 440 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 52 von 100 Punkten

    Platz 4 von 4 | Getestet wurde: 308 2.0 HDi FAP 150 6-Gang manuell Allure (110 kW) [07]

    „Auch der unharmonisch abgestimmte 308 bleibt blass, bei Komfort und Qualität kann er durchaus noch zulegen. Immerhin bietet er einen kräftigen und sparsamen Antrieb zum fairen Preis.“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 308 2.0 HDi FAP 150 6-Gang manuell (110 kW) [07]

    „Plus: Platzangebot, agil, Ausstattung, Kofferraum, langstreckentauglich.
    Minus: durstiger Diesel, eingeschränkte Übersicht, etwas weiche Sitze.“

  • 429 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 50 von 100 Punkten

    Platz 4 von 4 | Getestet wurde: 308 SW 1.6 e-HDi FAP 110 6-Gang manuell Active (82 kW) [07]

    „Für den Peugeot sprechen vor allem der Kofferraum - der größte im Vergleich - und die Variabilität der drei Einzelsitze im Fond. Doch der 308 ist vergleichsweise klein und federt poltrig.“

  • 3+ (484 von 700 Punkten)

    Preis/Leistung: 52 von 100 Punkten

    Platz 4 von 4 | Getestet wurde: 308 2.0 HDi FAP 150 6-Gang manuell Active (110 kW) [07]

    „Es gibt kaum einen Grund für den Franzosen, leisere Töne anzuschlagen: Er leistet sich nur eine echte Schwäche, und zwar beim Platzangebot. Ansonsten hat auch er das Zeug dazu, die Massen zu begeistern. Der günstige Eintrittspreis in die Welt von Peugeot lockt.“

Kundenmeinungen (3) zu Peugeot 308 [07]

4,4 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Unser Kompromisswagen

    von Cornell
    • Vorteile: geringer Verbrauch, gute Sicherheitsausstattung, gutes Fahrwerk, modernes Design, geringer Kohlendioxidausstoß, Heckscheibe zum Öffnen, gute Musikanlage
    • Nachteile: kein komplett ebener Kofferraum
    • Geeignet für: Alltag, Reisen, Familie, Transport, Fahrten zur Arbeit

    Nachdem ich 5er-Touring gefahren bin und gerne etwas günstigeres fahren wollte, machte ich mich auf die Suche: Mazda5, Piccasso, KIA Caravan, Ford Focus... es hat bei keiner Probefahrt Klick gemacht. Außer beim 308 SW. Besonders interessant ist es, dass meine Frau genauso positiv überrascht war: Wir hatten also einen Konsens zwischen uns und einen Kompromiss zu allen anderen potentiellen Wagen und dem BMW gefunden. 150PS waren dann durch unseren alten eher eine logische Konsequent. Das Auto fährt sehr schön, schaltet gut und ist recht sportlich aber eben auch sehr komfortabel. Zudem riesigen Panoramadach kommt auch die enorm große Frontscheibe hinzu, ein völlig neues Fahr- und Raumgefühl. Die serienmäßigen Extras sind absolut ausreichend und praktisch. Technisch ist der 308 SW top. Streiten kann man sich sicherlich über das Design. Aber dieses war der eigentliche Kaufgrund. Gerade ab Ausstattung Sport ist die Vorderansicht beeindruckend agressiv, aber noch ausreichend elegant. Die Seitenansicht wirkt durch das abgeschnitten wirkende Heck ebenso sportlich. Beim Heck scheiden sich dann tatsächlich die Geister, aber bei mir überwiegt die Empfindung:elegant / auf-fällig und trotzdem schlicht. Ich erfreue mich jeden Tag an diesem Wagen, wenn ich ihn sehe und fahre...

    Auf diese Meinung antworten
  • peugeot 308 thp excusive

    von 60 jear old man
    • Vorteile: geringer Verbrauch, niedrige Kosten, gute Sicherheitsausstattung, gutes Fahrwerk, modernes Design, sehr gute Aerodynamik
    • Geeignet für: Alltag, Reisen, Fahrten zur Arbeit
    • Ich bin: Gelegenheitsfahrer

    besitze seit 25.09 08 einen peugeot 308 thp 150 exc-lusive. bin österreicher, wohnort ist wien - daher die bezeichnung exclusive. ausser der metallic farbe waren keinerlei zusätzliche kosten erforderlich. vom pano-ramadach angefangen über sämtliche erdenklichen sen-soren, bicolor innenaustattung ( dunkelbraun-beige-grau ).da können deutsche hersteller nicht mit. fuhr jahrelang opel. ( letzter opel- ein meriva opc ) der peugeot fährt sich sehr angenehm, nicht zu laut, und über das zur zeit nicht verfügbare 6 gang getriebe kann ich auch nicht jammern da bei 150 kmh ca 3800 upm anliegen. recht höhere tempos sind in österreich nicht ratsam. alles in allem ein sehr gut ausgestattetes und excellentes fahrzeug. dieses fahrzeug kann man ohne weiteres jedem käufer raten.

    Auf diese Meinung antworten
  • Weitere 1 Meinungen zu Peugeot 308 [07] ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

308 1.6 HDi FAP 110 5-Gang manuell (80 kW) [07]

Phänomenale 1.680 Kilometer ohne Nachtanken

Die Reise ging von Kleinzee an der Westküste Südafrikas und endete am anderen Ende in Umhlanga an der Ostküste, und auf der ganzen Strecke musste der Peugeot 308 HDi FAP 110 kein einziges Mal zum Nachtanken rausfahren. Am Ende summierte sich die sagenhafte Zahl von 1689,7 Kilometern auf der Tachoanzeige. Dies bedeutet, dass der Wagen im Schnitt nur 3,4 Liter Diesel bei der „Coast2Coats“-Challenge verbraucht und gleichzeitig einen neuen Streckenrekord aufgestellt hat. Rein rechnerisch rückt der Peugeot 308 damit in die Riege der Drei-Liter-Autos vor, die steuerrechtlich bevorzugt behandelt werden und einen Verbrauch von 3,4 Liter/100 Kilometer Diesel voraussetzen.

Auch wenn nun Peugeot auf diese bemerkenswerte Leistung des Peugeot 308 HDi FAP 110 werbewirksam ein Sahnehäubchen drauf setzt und für die in den Himmel geblasene Menge an CO2 einen Baum pflanzt: Der Rekord kommt zur rechten Zeit und beweist, dass die Autohersteller durchaus in der Lage sind, extrem verbrauchsarme Fahrzeuge herzustellen. Nicht nur angesichts der immer noch hohen – und bestimmt auch bald wieder steigenden Spritpreise – ist die Rekordfahrt ein gutes Zeichen – ökonomisch wie ökologisch.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Peugeot 308 [07]

Typ Kompaktklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Peugeot 308 [07] können Sie direkt beim Hersteller unter peugeot.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schwer in Form

auto-ILLUSTRIERTE 9/2011 - Mit frischer Optik und verfeinertem Interieur bleibt der Peugeot 308 auf Golf-Kurs und empfiehlt sich als 1.6 e-HDi zudem als Sparfuchs. Doch die neue Topausstattung kann ganz schön ins Gewicht fallen. …weiterlesen

Klare Sache für Kilometer-Sparer

AUTOStraßenverkehr 4/2012 - Der BASISBENZINER im Peugeot 308 ist eine empfehlenswerte Einstiegsmotorisierung für Wenigfahrer. …weiterlesen

Manchmal ist weniger auch mehr

AUTOStraßenverkehr 3/2012 - Reicht dem PEUGEOT 308 auch ein Selbstzünder mit 92 PS? Fahrbericht. …weiterlesen

Löwe mit Sparpotenzial

Automobil Revue 11/2012 - Peugeot bietet mit den e-HDI besonders sparsame Modelle an. Dass dabei der Fahrspass nicht zu kurz kommt, zeigt unser Test. …weiterlesen

Sportlicher Löwe

auto-ILLUSTRIERTE 2/2011 - PEUGEOT 308 GTI: Die Franzosen sind wieder mit einem GTi dabei, der die alten Tugenden beschwört - grosse Leistung, kleiner Preis. Und wie der Fahrtest beweist, fährt der kompakte Sportler vorne mit. …weiterlesen

Dezenter - auch beim Durst

auto-ILLUSTRIERTE 6/2011 - Der französische Kompaktbestseller zeigt sich jetzt optisch zurückhaltender und dank moderner Technik sparsamer. …weiterlesen

Klapp-Dynamiker

Auto News Nr. 3-4 (März/April 2012) - Mit 200 PS und deutschen Tugenden unter der Sonne. …weiterlesen

Starten, nicken, stoppen

Auto News Nr. 3-4 (März/April 2012) - 308: Ultrasparsam mit Start-Stopp und automatisierter Schaltung. …weiterlesen