Panasonic TX-49GXW904 Test

(49-Zoll-Fernseher)
  • Sehr gut (1,1)
  • 2 Tests
  • 04/2019
1 Meinung
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 49"
  • Auflösung: Ultra HD
  • Twin-Tuner: Ja
  • Smart-TV: Ja
  • Anzahl HDMI: 3
  • TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Panasonic TX-49GXW904

    • Heimkino

    • Ausgabe: 6-7/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Seiten: 5
    • Mehr Details
    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    „Plus: natürlicher Bildeindruck; sehr vielseitige Ausstattung; anwenderfreundlich.
    Minus: -.“

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Seiten: 4
    • Mehr Details
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Der neue Panasonic TX-49GXW904 bringt mit der Unterstützung aller namhaften HDR-Verfahren und der HD+-Komfortfunktion eine überragende Software-Ausstattung, die auch ohne direkte Spracheingabe die Bestnote in der Oberklasse verdient. Das Bild überzeugt durch Farbreinheit und Natürlichkeit, und der Bedienkomfort ist nach wie vor erstklassig. Ein echtes Highlight der TV-Oberklasse!“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Panasonic TX-49GXW904

  • Panasonic TX-49GXW904 UHD 4K Fernseher (LED TV 49 Zoll / 123 cm, HDR,

    Energieeffizienzklasse A + , Unglaubliche Detailschärfe genießen: Panasonic TX - 49GXW904 Eigenschaften: - ,...

  • Panasonic TX-49GXW904 123 cm (49") LCD-TV mit LED-Technik silber / A+

    EEK: A + TV - GeräteAngebot von Euronics XXL Öhringen

  • Panasonic TX-49GXW904

    Energieeffizienzklasse A + , Bildschirmdiagonale in Zoll: 49 | Auflösung in Pixel: 3840 x 2160 | Smart - TV - ,...

  • Panasonic TX-49GXW904 UHD 4K Fernseher (LED TV 49 Zoll / 123 cm, HDR,

    Energieeffizienzklasse A + , Unglaubliche Detailschärfe genießen: Panasonic TX - 49GXW904 Eigenschaften: - ,...

  • Panasonic TX-49GXW904 123cm 49" 4K HDR UHD DVB-T2HD/S2/C Smart TV

    Energieeffizienzklasse A + , • Energieeffizienzklasse: A + ; Dolby Vision; HDR10; HLG • Diagonale: 123 cm / 49 Zoll, ,...

  • Panasonic TX-49GXW904 (49", 4K, LCD)

    (Art # 10719575)

Kundenmeinung (1) zu Panasonic TX-49GXW904

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

TX-49GXW904

Hochwertige, randvolle SmartTV-Konfiguration

Stärken

  1. brillantes Ultra-HD-Display, Bildwiederholfrequenz 1600 Hz BMR
  2. Multi-HDR-Umsetzung inklusive Dolby Vision & HDR10
  3. doppelter TV-Triple-Tuner plus TV>IP-Client
  4. SmartTV-Features inkl. Sprachassistenz, USB-Recording

Schwächen

  1. virtueller Raumklang gut, aber unterdimensioniert

Okay, die interne Soundausgabe braucht etwas externe Aufrüstung. Davon abgesehen aber besser ausgestattet und hochwertiger als die meisten Ultra-HD-Fernseher mit Bildschirm-Diagonalen von um 123 Zentimetern - und dennoch bezahlbar. Das brillante Display mit interpolierter Bildwiederholrate von 1600 Hz und die wendige Signalverarbeitung enthalten Ihnen kaum was von dem vor, was heute an Wiedergabe-Qualität möglich ist. Neben HDR10 und HLG wird nicht nur eine einzige Edel-HDR-Technologie beherrscht, gleich beide derzeit relevanten dynamischen Verfahren sind am Start - HDR10+ und Dolby Vision. Eine angenehm nüchterne SmartTV-Software macht Content-Streaming easy, die gängigen Sprachsteuerungen dürfen assistieren. Zusätzlich zur doppelten TV-Tuner-Infrastruktur gibt es TV>IP, um Fernsehprogramme auch ohne konventionelle Rundfunkverkabelung reinholen zu können - übers lokale IP-Netzwerk.

Datenblatt zu Panasonic TX-49GXW904

Bild
LCD/LED vorhanden
Bildschirmgröße 49"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10
vorhanden
HDR10+ vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision
vorhanden
HFR fehlt
UHD Premium
vorhanden
3D fehlt
Bildfrequenz 1600Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Atmos
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer
fehlt
Empfang
DVB-T2-HD
vorhanden
DVB-S2
vorhanden
DVB-C
vorhanden
UHD-Empfang
vorhanden
Twin-Tuner
vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV
vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming
vorhanden
Smartphonesteuerung
vorhanden
Gestensteuerung
fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote
fehlt
Sprachassistent vorhanden
SAT>IP Client vorhanden
SAT>IP Server vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC)
vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0
vorhanden
Bluetooth
vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme
vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 16 kg
Vesa-Norm 200 x 200

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Fantastische Fernseher audiovision 7-8/2013 - Große Stärke des Loewe ist sein Klang, der bei Musik- und Filmton mit sonoren Bässen, neutralen Mitten und klaren Höhen punktet. DER KOMFORTABLE Panasonics 47-Zöller erfreut mit reichhaltiger Ausstattung und bequemer Bedienung. Der TV-Recorder zeichnet auf USB- und SD-Speicher Digitalfernsehen auf, im Internetportal Viera Connect stehen rund 80 Anwendungen bereit; YouTube-Clips erscheinen mit voller Auflösung. Der Mediaplayer unterstützt viele Videoformate und lässt sich flott steuern. …weiterlesen


10 Großbild-TVs im Vergleich PC-WELT 3/2013 - Die Auswahl an Anschlüssen schließt zwei CI+-Einschübe ein. Auf dem Fernseher sind zum Testzeitpunkt 56 Apps zu finden. Das Spektrum reicht von Tageschau.de bis zu herstellereigenen Angeboten wie Isio-Vision. Insgesamt ist die Auswahl vielfältig, die Aufmachung nüchtern. Als umständlich erweist sich die Eingabe über die Fernbedienung. 3D beherrscht der Fernseher nicht. …weiterlesen


Alle Größen am Start Stiftung Warentest (test) Spezial Fernseher (5/2012) - Mit einer optionalen Kamera klappt die Videotelefonie via Skype. Zeitversetztes Fernsehen ist mit USB-Sticks und -Festplatten möglich. Über USB oder spielt der Sharp Musik nur in MP3, Videoclips jedoch in vielen Dateiformaten ab. Stromverbrauch Der Sharp hat mit 82 Watt in Betrieb eine geringe Leistungsaufnahme. Im Standby benötigt er 0,1 Watt, das ist Stand der Technik. Das Gehäuse enthält das problematische Flammschutzmittel Tribromphenol - wir werten ab. …weiterlesen


Internet on TV PC NEWS 6/2011 - Auch ein DLNA-Client ist mit an Bord. Erwähnenswert ist die Möglichkeit, sehr komfortabel über USB auf einen externen Datenträger Sendungen oder Filme aufzuzeichnen. Sony BRAVIA KDL-40EX525 Der Sony Bravia KDL-40EX505 verfügt wie das Modell von Samsung über einen 40 Zoll LCD-Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung, wodurch auch hier eine besonders dünne Bauweise möglich wird. Jedoch fehlt hier eine 3D-Unterstützung, Design und Bildqualität des TVs wissen aber zu gefallen. …weiterlesen


Gaming am Fernseher Heimkino 9-10/2010 - Unter diesem Aspekt wäre theoretisch ein Plasma-TV eine gute Wahl. Doch hier lauert immer noch die Gefahr, dass sich bei ausgedehnten Spielabenden helle, statische Bildelemente per Einbrenneffekt verewigen und später den Fernsehgenuss trüben. Die modernen LCDs kennen dagegen kein Einbrennen. Spitzenklasse-Modelle mit 200- oder sogar 400-Hertz-Technik können selbst mit sehr raschen Bewegungen hervorragend umgehen. …weiterlesen


Neue Perspektiven Fernseher 6/2007 - Wenn es mal ein wenig lauter sein soll, empfiehlt es sich jedoch, die Surround-Anlage einzuschalten. JVCs LT-42DV8 ist ein prima Gerät für alle “Normalkonsumenten“, die in erster Linie zappen und DVDs schauen. Eine Eier legende Wollmilchsau ist er aufgrund der Inkompatibilität zu 24p und der nicht ganz optimalen PC-Signal-Darstellung zwar nicht – für viele Nutzer spielt das allerdings überhaupt keine Rolle. …weiterlesen


LCD-Giganten audiovision 3/2007 - Bei schnellen Bildmotiven wie Sportübertragungen lag hingegen der Sharp mit seiner höheren Bewegungsschärfe vorn. Mit einer maximalen Leuchtdichte von 290 Candela/m2 strahlte der Sony nicht ganz so hell wie der Sharp und der Samsung, doch auch er ermöglicht in Wohnzimmern mit Panoramafenstern ein brillantes Bild. Die Lautsprecher boten eine saubere Sprachwiedergabe und eine vergleichsweise hohe Maximallautstärke. Musik ertönte räumlich, wenn auch bassarm und leicht verfärbt. …weiterlesen


XXL-TV Heimkino 10/2006 - Das Gerät hat ein Panel mit 1366 x 768 Pixeln und ist selbstverständlich HD ready. Je einmal HDMI und DVI-I mit HDCP, Komponente und RGB-Scarteingang befinden sich auf der Rückseite. Der Camcorder kann mit dem Side-AV verbunden werden, einen Kopfhöreranschluss hat der Fernseher nicht. TV-Signale empfängt der Milos 50 HD mit zwei analogen Tunern, die mit diversen Bild-im-Bild-Funktionen gleichzeitig betrieben werden können. …weiterlesen


Auf Sendung audiovision 12/2009 - Weniger Digital-Artefakte und ein ruhigeres Bild sind die Folge. Je größer der Fernseher, desto größer der Unterschied. Allerdings hängt viel vom verwendeten Equipment ab: Wie gut skaliert der Sat-Receiver oder der Fernseher das normale Programm auf 1080i und wandelt es anschließend ins Progressive-Format. Doch erst mit echtem HD-Material wie bei "Stirb Langsam 4.0" gibt es das von Blu-ray bekannte HD-Wow-Erlebnis. …weiterlesen