Nokia 4.2 im Test

(Mittelklasse-Smartphone)
  • Befriedigend 2,8
  • 6 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 5,71"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 4.2 (3GB RAM, 32GB)

Tests (6) zu Nokia 4.2

    • Smartphone

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 06/2019

    „befriedigend“ (58%)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: 4.2 (3GB RAM, 32GB)

    „Pros: Android One, Google-Assistant-Taste, Klinkenanschluss.
    Cons: Auflösung und Helligkeit, Micro-USB, dicker Rand an der Unterseite.“  Mehr Details

    • CHIP Online

    • Erschienen: 08/2019

    „befriedigend“ (2,9)

    Getestet wurde: 4.2 (3GB RAM, 32GB)

    Pro: lässt sich flüssig bedienen; gute Ausdauer; dank Android One mit reinem Betriebssystem und langer Update-Sicherheit.
    Contra: wenig überzeugende Doppelkamera; lange Aufladezeit; kein USB-C. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 06/2019

    „gut“ (81%)

    Getestet wurde: 4.2 (3GB RAM, 32GB)

    Pro: großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis; Kamera bietet eine rundum solide Bildqualität mit nur wenigen Schwachpunkten; neben zwei SIMs lässt sich auch eine micro-SD-Karte verwenden.
    Contra: mangels Benutzerkonteneinrichtung ungeeignet für User-übergreifenden Gebrauch; microSD kann leider nicht dazu dienen, Handyapps extern zu speichern; wenig Speicherplatz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • TechRadar

    • Erschienen: 07/2019

    3 von 5 Sternen

    Pro: klasse Design aus Glas und Polykarbonat; gute Kamera für diese Preisklasse; Android One.
    Contra: schwache Performance; mäßige Akkulaufzeit; wenig überzeugender Bildschirm. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Expert Reviews

    • Erschienen: 06/2019

    3 von 5 Sternen

    Pro: preiswert; ansprechendes Design; solide Kamera.
    Contra: nur Micro-USB-Anschluss; Single-Band-WLAN; kurze Akkulaufzeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • The Verge

    • Erschienen: 05/2019

    7 von 10 Punkten

    Pro: fühlt sich wie teures Smartphone an und sieht auch so aus; exzellentes Betriebssystem mit regelmäßigen Updates; Kamera macht scharfe Bilder.
    Contra: nur Micro-USB-Anschluss ... - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Nokia 4.2

  • NOKIA 4.2 DS Smartphone - 32 GB - Schwarz

    (Art # 2542626)

  • NOKIA 4.2 Dual-SIM-Smartphone rosa-sand 32 GB

    Dual - SIM - Smartphone mit Android One und weiteren Besonderheiten Es ist kaum mehr wegzudenken: unterwegs E - ,...

  • NOKIA 4.2 Dual-SIM schwarz Smartphone (5,71"", 32 GB, 3.000-mAh, Octa-Core,
  • Nokia 4.2 32GB Rosa Sand [14,5cm (5,71") LCD Display, Android 9.0, 13+

    System: Android 9. 0 PieDisplay: 14, 5cm (5, 71") HD + , 1. 520x720 PixelProzessor: Snapdragon 439 Octa - ,...

  • Nokia 4.2 Smartphone (14,5 cm/5,7 Zoll, 16 GB Speicherplatz, 13 MP Kamera),

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 14, 5 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 5, 7 ", ,...

  • Nokia 4.2 (2019) Dual-SIM 32GB schwarz mit Android One

    Nokia 4. 2 32GB / 3GB RAM Dual - SIM ohne Vertrag schwarz, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. ,...

  • Nokia 4.2 32GB Handy, rosa, Rosa Sand, Android 9.0 (Pie), Dual SIM

    Wunderschöne Verarbeitung, auch für den Alltag. 8, 4 mm schmal und mit einer Premium - Vorder - und Rückseite aus ,...

  • Nokia 4.2 (2019) Dual-SIM 32GB schwarz mit Android One

    Nokia 4. 2 32GB / 3GB RAM Dual - SIM ohne Vertrag schwarz, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. ,...

  • Nokia 4.2 Dual SIM 32GB schwarz

    Breite: 71, 3 mm Höhe: 148, 95 mm Tiefe: 8, 39 mm Gewicht: 161 g Bildschirmdiagonale: 145, 03 mm (5. 71) ROM: ,...

Kundenmeinungen (3) zu Nokia 4.2

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

4.2

Dualcam, 19:9 und Notch für den schmalen Geldbeutel

Stärken

  1. Dual-Kamera
  2. unverändertes Android mit Update-Garantie

Schwächen

  1. veraltete Schnittstellen (WLAN-N, Micro-USB 2.0)
  2. wenig Arbeitsspeicher in der 16-GB-Variante

Fast parallel zur Vorstellung der neuen Oberklasse-Geräte für 2019 hat Nokia mit dem 4.2 ein Modell für den Preisbereich um 200 Euro vorgestellt. Oberflächlich betrachtet bietet es Ihnen alle modernen Features, die in der Oberklasse langsam zum Standard werden: Ein 19:9-Display mit dünnem Rand, eine Doppelkamera sowie die polarisierende Displaykerbe mit der Frontkamera. Als Rechenherz dient ein eher schwacher Achtkernprozessor, der mit Alltagsanwendungen aber keine Probleme haben dürfte. Je nachdem, für welche Speichervariante Sie sich entscheiden, bekommen Sie 2 oder 3 GB Arbeitsspeicher. Wir raten klar dazu, den Aufpreis zu zahlen, da die 2 GB RAM der 16-GB-Version sehr knapp wirken. Weitere technische Abstriche gibt es bei der Bildschirmauflösung und den Schnittstellen. Die Akkukapazität ist auf einem guten Niveau. Im Zusammenspiel mit dem niedrigen Energiebedarf sind Laufzeiten von 2 Tagen drin.

Datenblatt zu Nokia 4.2

Display
Displaygröße 5,71"
Displayauflösung (px) 1520 x 720 (19:9)
Pixeldichte des Displays 270 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Dual-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front Dual-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 71,3 mm
Tiefe 8,4 mm
Höhe 149 mm
Gewicht 161 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia 4.2 können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Apple iPhone SE

PC-WELT 7/2016 - Damit die eingebaute Technik genug Platz hat, wächst die Dicke von 7,1 Millimetern des iPhone 6S auf 7,6 Millimeter an - in der Praxis stört das nicht. Während Hersteller wie Samsung und HTC die Mini-Smartphones abspecken und mit etwas älterer Hardware anbieten, verbaut Apple überwiegend die aktuellen Bauteile des Aushängeschilds iPhone 6S. Unter der Haube des SE steckt deshalb der aktuelle A9-Chip mit 64-Bit-Architektur mit integriertem Co-Prozessor M9 Motion. …weiterlesen

Einsteiger

Computer Bild 2/2015 - Bei Tageslicht erzielte die Hauptkamera im Test eine für die Preisklasse passable Qualität, die Frontlinse erreichte trotz 5 Megapixeln nicht ganz das Niveau des doppelt so teuren Lumia 730. Erstmals bietet Microsoft auch in der 100 Euro-Klasse einen großen 5-Zoll-Bildschirm. Der erwies sich im Labor als gar nicht mal so schlecht: fast so hell wie das iPhone, wenn auch nicht besonders kontrastreich. HD-Auflösung gibt es nicht, doch 960 x 540 Pixel reichen im Alltag aus. …weiterlesen

Out of office

connect Freestyle 2/2012 - Sony Ericsson Xperia Active Cooler Überflieger Wer ein robustes Telefon sucht, das optisch keine Langeweile verbreitet, ist beim Xperia Active an der richtigen Adresse. Sony Ericsson ist für seine Nischenmodelle im Smartphone-Bereich bekannt. Genannt sei hier etwa das Gaming-Modell Xperia Play. Kein Wunder also, dass der Hersteller mit dem Xperia Active für 329 Euro auch ein Outdoor-Smartphone mit Android 2.3 im Angebot hat. …weiterlesen

Smarter surfen

Business & IT 12/2011 - Das Display ist aber kein Highlight. Die Basis für eine starke Web-Performance legt das X7 in Form seines 4 Zoll großen Touchscreens und der modernen Symbian-Version Anna. Im Vergleich zu den Mitbewerbern ist die Auflösung des Screens allerdings deutlich niedriger, und auch in puncto Helligkeit der OLED-Anzeige kann Nokias Display nicht mit den besten Displays im Test mithalten. Der Browser bringt - typisch für Symbian-Modelle - zahlreiche Optionen mit. …weiterlesen

Auf Tuchfühlung mit dem iPhone-Killer

iPhone & more 1/2010 - Das Gerät basiert auf einer „Slider“-Bauform und ist schmaler als das Apple-Smartphone. Im geschlossenen Zustand ist der Pre zudem deutlich kürzer und liegt somit besser in der Hand. Auch das neue Palm-Multimedia-Handy setzt auf einen Tochscreen als zentrales Bedienelement. Das Display verfügt im Vergleich zum iPhone zwar über eine geringere Diagonale, bietet aber die gleichen 320x480 Pixel an Bildinformation. …weiterlesen

Touchscreen-Handys auf dem Vormarsch

Mobiltelefone mit einem Touchscreen liegen schwer im Trend. Und der wird offensichtlich einmal nicht künstlich von den Herstellern lanciert, sondern zeichnet sich tatsächlich in den Verkaufszahlen ab. So hat nach den Herstellern Apple, LG Electronics und Samsung nun auch der finnische Handy-Hersteller Nokia eindrucksvolle Verkaufszahlen für seine Touchscreen-Modelle N97 und 5800 XpressMusic vermelden können. Von beiden Modellen haben die Finnen in den vergangenen zehn Monaten über zehn Millionen Stück absetzen können. Davon entfielen Medienberichten zufolge zwei Millionen Stück in den letzten drei Monaten auf das teure Smartphone-Flaggschiff Nokia N97.

Der neueste Test erschien am 14.08.2019.