Nokia 1 Plus im Test

(Einsteiger-Smartphone)
  • keine Tests
14 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ein­stei­ger­klasse
Displaygröße: 5,45"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

1 Plus

Minimal-Smartphone

Stärken

  1. sehr preiswert (<100 Euro)
  2. Austausch-Cover

Schwächen

  1. Minimal-Hardware beschränkt Alltagstauglichkeit
  2. zu niedrige Displayschärfe
  3. Akku nicht mehr austauschbar

Das Nokia 1 Plus unterschreitet die psychologisch wichtige Preisgrenze von 100 Euro, richtet sich aber damit auch nur an jene, die vergleichsweise wenig mit Apps und Internetanwendungen zu tun haben. Wenn Sie vor allem ein Gerät zum Telefonieren suchen, das gut aussieht und auch in der Hand schmeichelt, ist das 1 Plus vielleicht eine Überlegung wert. Durch die Wechsel-Cover können Sie das Design der Rückseite individuell anpassen, dank des abgespeckten Android Go ist die Alltagsbedienung auch flüssig. Innerhalb von Apps und insbesondere Spielen stoßen Sie aber ganz schnell an die Ruckelgrenze. Und lange möchte man das Display auch nicht anstarren: Mit 854 x 480 Pixeln könnte die Auflösung von einem zehn Jahre alten Handy stammen.

zu Nokia 1 Plus

  • NOKIA Smartphone 1 Plus

    Steige mit Stil in die Smartphone - Welt ein - mit einem Polycarbonatgehäuse mit nahtlosem 3D - Nanomuster, einem 5, ,...

  • NOKIA 1 Plus rot Smartphone (5,45, 8GB, 2.500-mAh, 8MP, Quad-Core)
  • NOKIA 1 Plus Dual-SIM-Smartphone schwarz 8 GB

    Das 1 Plus für preisbewusste Einsteiger Das NOKIA 1 Plus bietet Ihnen eine Smartphone - Erfahrung mit dem Hauptaugenmerk ,...

  • Nokia 1 Plus 8GB Dual-SIM Blau [13,84cm (5,45") IPS Display, Android 9.0,

    System: Android 9. 0 Pie (Go Edition) Display: 13, 84cm (5, 45") FWVGA + , 480 x 960 PixelProzessor: ,...

  • Nokia 1 Plus - Dual SIM Smartphone (13,84 cm/5,45 Zoll, 8 GB Speicherplatz,

    Bildschirm Bildschirmdiagonale in Zentimeter , 13, 84 cm, |Bildschirmdiagonale in Zoll , 5, 45 ", ,...

  • Nokia 1 Plus Dual SIM - deutsche Ware (13,84 cm (5,45 Zoll) FWVGA +

    Mit einem Polycarbonatgehäuse mit nahtlosem 3D - Nanomuster, einem 5, 45 - Zoll - Display und einem großen Bildschirm - ,...

  • Nokia 1 Plus Dual SIM - deutsche Ware (13,84 cm (5,45 Zoll) FWVGA +

    Mit einem Polycarbonatgehäuse mit nahtlosem 3D - Nanomuster, einem 5, 45 - Zoll - Display und einem großen Bildschirm - ,...

  • Nokia 1 Plus Dual-SIM 8GB blau Android 9 Go Smartphone

    Mit einem Polycarbonatgehäuse mit nahtlosem 3D - Nanomuster, einem 5, 45 - Zoll - Display und einem großen Bildschirm - ,...

Kundenmeinungen (14) zu Nokia 1 Plus

14 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nokia 1 Plus

Display
Displaygröße 5,45"
Displayauflösung (px) 960 x 480
Pixeldichte des Displays 197 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Front Dual-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 1 GB
Arbeitsspeicher 1 GB
Maximal erhältlicher Speicher 8 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 2500 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 70,4 mm
Tiefe 8,55 mm
Höhe 145,04 mm
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia 1 Plus können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Best Buy

connect 9/2015 - Samsung stellt mit dem Galaxy S5 Mini das kompakteste Smartphone in dieser Auswahl. Neben den vier anderen Modellen in dieser Preiskategorie ist mit Samsung auch ein Premiumhersteller vertreten. Das Galaxy S5 Mini für 250 Euro kommt im Design des Galaxy S5 und bietet mit seiner speziellen Kunststoffrückseite nicht nur die Möglichkeit des Akkuwechsels durch den Nutzer, sondern durch die griffige Oberfläche sicheren Halt beim Bedienen. Zudem ist das Galaxy S5 Mini vor Wasser und Staub geschützt. …weiterlesen

Die Androiden greifen an

Stiftung Warentest (test) 9/2011 - Etliche sind im Profil selbst an der dicksten Stelle nur etwa einen Zentimeter stark. Diese Tendenz zur Verflachung stellt die Konstrukteure vor eine Herausforderung. Sie müssen immer aufwendigere Technik in immer dünneren Gehäusen unterbringen. Eine unschöne Platzsparmaßnahme präsentierte Apple: Beim iPhone ist der Akku fest verbaut. Diesem Vorbild ist bisher nur Nokia mit seinem E7 und dem N8 (siehe test 1/11) gefolgt. …weiterlesen

Lässt Nokia Symbian nun endgültig sterben?

Die Stimmung im Symbian-Fanlager ist bereits seit langem getrübt, doch in letzter Zeit mehren sich die Zeiten, wonach Nokia dem System den endgültigen Todesstoß versetzt haben könnte. So berichtet nun das renommierte Branchenmagazin „GSMArena“ mit Berufung auf die italienische Nokia-Fanseite „Nokialino“, es werde kein großes Update für das System mehr veröffentlicht werden. Der Hersteller habe sich entschlossen, die Entwicklung an der kommenden Version Symbian Carla einzustellen.

Weites Feld

COLOR FOTO 10/2017 - Die Bildqualität der 71°-Kamera ist ordentlich, ohne an die Qualität der Spitzen-Smartphones heranzureichen. Die JPEGs haben wir zwar schon schlechter gesehen, doch wie bei allen Smartphones empfehlen wir dringend das RAW-Format DNG. Eine feinere und wesentlich natürlichere Detailzeichnung sowie eine bessere Dynamik sind der Gewinn. Allerdings öffnet Lightroom die DNGs - noch - mit einem deutlichen Magentastich. …weiterlesen