Nikon D4s Test

(Digitale Spiegelreflexkamera)
Sehr gut
1,2
30 Tests
Produktdaten:
  • Empfohlen für: Profis
  • Kamera-Anschluss: Nikon F
  • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera
  • Auflösung: 16 MP
  • Sensorformat: Vollformat
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 - 25.600
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • D4s Kit (mit AF-S Micro Nikkor 105 mm 1:2,8G VR)
  • D4s Kit (mit AF-S Micro-Nikkor 60 mm 1:2,8G ED)
  • D4s Kit (mit AF-S Nikkor 24-120 mm 1:4G ED VR)
  • D4s Kit (mit AF-S Nikkor 24-70 mm 1:2.8 ED)
  • D4s Kit (mit AF-S Nikkor 70-200 mm 1:2.8G ED VR II)
  • D4s Kit (mit Zeiss Compact Prime CP.2 25 mm/T2.1)

Alle Tests (30) mit der Durchschnittsnote Sehr gut (1,2)

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 05/2016
    Produkt: Platz 3 von 4
    Seiten: 6

    „sehr gut“ (87,0%); 4 von 5 Sternen

    „Die D4s ist ... nach wie vor eine hervorragende Kamera.“

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 11/2015
    Produkt: Platz 4 von 5
    Seiten: 7

    60,5 von 100 Punkten

    „... Der große Sensor mit vergleichsweise geringer Auflösung bedingt eine sehr hohe Bildqualität. Die ISO- 6400-Bilder der D4S entsprechen Aufnahmen, die mit APS-C-Kameras bei ISO 800 bis 1600 gemacht wurden. Und selbst mit ISO 25 600 können sich die Ergebnisse noch sehen lassen – sie sind nicht perfekt, aber druckbar. Erst ab ISO 51 200 nehmen Farbfehler und Rauschen sprunghaft zu. ...“

  • Ausgabe: 7
    Erschienen: 06/2015
    Produkt: Platz 1 von 21
    Seiten: 14

    „gut“ (1,90)

    „Test-Sieger“

    Getestet wurde: D4s Kit (mit AF-S Nikkor 24-120 mm 1:4G ED VR)

    „Die Nikon D4s ist zwar richtig teuer, aber dafür begeistert das robuste Arbeitsgerät für anspruchsvollste Profis mit nahezu perfekter Bildqualität. ... Zudem ist die D4s schnell, sie schafft bis zu elf Bilder pro Sekunde ... Das gelingt dem überarbeiteten Autofokus selbst bei Motiven in Bewegung extrem schnell und treffsicher. Spritzwasser macht der Profi-Nikon nichts aus, der Akku reichte ... für gut 3000 Fotos.“

  • Ausgabe: 2
    Erschienen: 02/2015
    Produkt: Platz 10 von 10
    Seiten: 12

    „sehr gut“ (87,6 von 100 Punkten) 4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: D4s Kit (mit AF-S Micro Nikkor 105 mm 1:2,8G VR)

    „Im bewerteten Bereich bis ISO 3.200 rauschfrei und hoch auflösend für 16 MP. Perfekter Weißabgleich. Der Dynamikumfang könnte etwas größer sein. Die Details werden gut aufgelöst und wirken natürlich, es ist auch kein sichtbares Rauschen im bewerteten Bereich bis ISO 3.200. Der letzte Kick fehlt aber. Fokussiert blitzschnell und leise. ...“

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 06/2014
    Mehr Details

    „hervorragend“

    „Alles in allem ist die D4S ein absolutes Top-Werkzeug für Profis und alle, die eine so robuste und schnelle Kamera brauchen, und sie sich leisten können. Wir anderen träumen ein bisschen ...“

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 04/2014
    Seiten: 5
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Bildqualität exzellent“

    Getestet wurde: D4s Kit (mit AF-S Micro-Nikkor 60 mm 1:2,8G ED)

    „In der Handhabung und Geschwindigkeit setzt der neue Geschwindigkeitsrekordler von Nikon Maßstäbe. Seine Bedienung ist konsequent auf professionelle Bedürfnisse abgestimmt. Dazu gehören vielfältige Bedienelemente und Individualfunktionen, die sich im Menü festlegen lassen. Die Bildqualität steht diesen Profi-Ansprüchen in nichts nach.“

  • Ausgabe: Nr. 176 (April/Mai 2014)
    Erschienen: 04/2014
    Seiten: 3
    Mehr Details

    „exzellent“ (5 von 5 Sternen)

    „... Steigerungen liegen im Bereich Geschwindigkeit, Autofokus und Lichtempfindlichkeit bzw. Rauschverhalten. In Bezug auf ihre Leistungsfähigkeit zählt sie unbestritten zu den besten Kameras am Markt. Sie ist ein absolutes Profigerät und dahingehend maßgeschneidert. Für Pressefotografen sicherlich ein Traum, bietet die D4s für weite Teile des Fotografenspektrums Leistungen, die diese kaum ausreizen werden. ...“

  • Ausgabe: 2
    Erschienen: 04/2014
    2 Produkte im Test
    Seiten: 4

    ohne Endnote

    „... Neu bei der D4S ist die Messfeldgruppensteuerung. Hier kann der Fotograf die Gruppe der Messfelder bestimmen, die zur Bestimmung des Fokus herangezogen werden. Diese Funktion kommt Sportfotografen entgegen ... Einmal in der gewählten Gruppe fokussiert, hält die Kamera den Skifahrer präzise im Fokus. Die Gefahr, dass der Fokus auf den Hintergrund springt, sinkt. ...“

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 04/2014
    Seiten: 4
    Mehr Details

    94%; 5 von 5 Sternen

    „super“

    „Blitzschnelle Serienbildaufnahmen, ein extrem rauscharmer Sensor und ein perfekt in der Hand liegender Body. Fotografenherz, was willst du mehr? Die Nikon D4S ist einfach eine traumhafte Kamera, die meinen Plus höher schlagen lässt und Sehnsüchte weckt. Beim Blick auf den Preis relativiert sich die Träumerei. Er zeigt, was die D4S ist: ein waschechtes Profiwerkzeug ...“

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 02/2016
    Produkt: Platz 1 von 6
    Seiten: 6

    „sehr gut“ (87,0%); 4 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    „Die professionelle Sport-SLR ist am schnellsten. Bei der Bildqualität punktet sie vor allem im hohen ISO-Bereich mit rauscharmen Bildern.“  Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 6/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Ausgabe: 7-8/2015
    Erschienen: 06/2015
    40 Produkte im Test
    Seiten: 61

    60,5 von 100 Punkten

    „Eine würdige Gegenspielerin zu Canons Profikamera EOS 1D X und ein zuverlässiger, robuster, treuer Begleiter für Berufsfotografen. Was die Bildqualität betrifft, überwiegen von ISO 100 bis 800 die Nachteile der geringen Nenn- und Grenzauflösung; erst ab ISO 3200 kann die D4s die Vorteile der großen Pixel so richtig für sich nutzen.“  Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 12/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Ausgabe: 6
    Erschienen: 05/2015
    Produkt: Platz 10 von 12
    Seiten: 16

    75 von 100 Punkten

    „Im Vergleich zu den JPEG-Aufnahmen wirken die entwickelten Rohdaten weniger knackig. Vor allem bei ISO 100 ist der Unterschied zwischen JPEG- und umgewandeltem RAW-Bild kaum zu übersehen. ... Positiv: Trotz der auf null gesetzten Rauschreduktion ... bleibt der Visual Noise hier deutlich unauffälliger als bei Kameras wie der D810 mit höherer Nennauflösung ...“

  • Ausgabe: 3
    Erschienen: 02/2015
    Produkt: Platz 4 von 5
    Seiten: 13

    60,5 von 100 Punkten

    „Die Nikon D4s ist in der professionellen Reportage- und Sportfotografie zu Hause. ... Mit ihrem 16-Megapixel-Vollformatsensor zielt sie weniger auf eine besonders hohe Auflösung als auf eine gute Bildqualität bei schwierigen Lichtverhältnissen ... Die Rechnung geht auf: Im Test beweist die D4s, dass eine Vollformatkamera bis ISO 6400 durchaus noch recht rauscharme Bilder mit stabil hoher Dynamik liefern kann. ...“

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 11/2014
    3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die ultimative fotografische Werkzeug ist die rund 6.000 Euro teure Nikon D4S, die mit ihrem 16,2-Megapixel-Sensor außergewöhnliche Bildqualität in überragender Geschwindigkeit bietet. ... die Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 4 trägt dazu bei, Maßstäbe für die Fotografie in schwachem Licht zu setzten. So ermöglicht die D4S bei Dunkelheit wie bei Tageslicht perfekte Ergebnisse. ...“

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 11/2014
    Produkt: Platz 1 von 5
    Seiten: 6

    „sehr gut“ (87,0%); 4 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    „Die Sport-Kamera ist mit Abstand die schnellste Nikon-SLR.“  Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 6/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Nikon D4 s

  • Nikon AF-D 24/2,8 Nikkor

    AF - D 24 / 2, 8 Nikkor

  • Nikon 24/2,8 AF D Nikkor

    Standard

  • SLR Objektiv Nikon AF 2,8/24 D

    Hochleistungsweitwinkel f'r Landschaften und Schnappsch'sse.

Einschätzung unserer Autoren

Nikon D 4 s

Neues Flaggschiff

Die Nikon D4S ist noch nicht auf dem Markt, wird aber derzeit von Nikon auf der CES in Las Vegas vorgestellt. Dabei handelt es sich nicht um ein völlig neuartiges Modell, sondern lediglich um eine Verbesserung des derzeitigen Flaggschiffes der D4.

Verbesserungen angekündigt

Nikon selbst gibt an, dass Verbesserungen in der Bildqualität durch die Einführung einer neuen Bildverarbeitungs-Engine durchgeführt wurden. Zudem sei die Leistung des Autofokus' erhöht wurden. Die Vollformatkamera für den Sport-, Presse- und Naturfotografen soll auch unter extremen Bedingungen beste Leistungen erbringen. So dürfte sie mit hoher Wahrscheinlichkeit gegen Kälte unempfindlicher sein, damit sie in diesem Jahr noch zu den olympischen Winterspielen eingesetzt werden kann. Denkbar wäre in diesem Zusammenhang eine schnellere Bildfolge, um die sportlichen Ereignisse bestmöglich zu dokumentieren wie das schweizer Magazin fotointern.ch vermutet. Gegebenenfalls könnten sich auch Erneuerungen in der Video-Funktion anschließen. So hofft man auf eine Bildrate von 60 Bildern in der Sekunde bei Full-HD oder sogar eine 4k-Produktivität.

Viele Spekulationen

Das Traditionsunternehmen könnte natürlich auch gänzlich neue Wege gehen. So wäre auch ein teiltransparenter Spiegel möglich wie fotointern weiter spekuliert. Als gesichert gilt allerdings ein stärkerer Prozessor. Auf der CES wird lediglich die Hülle in einem Glaskasten präsentiert. Wesentlich auskunftsfreudiger zeigt sich Nikon da bei der Einsteiger DSLR D3300.

Fazit

Genauere technische Daten sind noch nicht bekannt. Gegebenenfalls packt Nikon noch ein paar Pixel mehr auf den Sensor. Der Chip der D4 kommt mit 16 Megapixel aus, die sich gut auf den CMOS-Sensor im FX-Format verteilen. Über die Markteinführung und den Preis
schweigt sich Nikon ebenfalls aus. Man kann nur Augen und Ohren offen halten und hoffen, dass Interna durchsickern.

Datenblatt zu Nikon D4s

Akkulaufzeit (CIPA) 3020 Aufnahmen
Auflösung 16 MP
Autofokus vorhanden
Bildformate JPEG, RAW
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Bildstabilisator vorhanden
Blitzmodi Automatischer Blitz, Blitz aus, Langzeit-Synchronisation, Aufhellblitz (Fill in), Rote-Augen-Reduzierung
Blitzschuh vorhanden
Bluetooth fehlt
Breite 160 mm
Displayauflösung 921px
Displaygröße 3,2"
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Empfohlen für Profis
Features Sensorreinigung, Bildbearbeitungsfunktion, Live-View
Gewicht 1350 g
GPS fehlt
HDR-Modus fehlt
Höhe 156,5 mm
Integrierter Blitz fehlt
ISO-Empfindlichkeit 100 - 25.600
Kamera-Anschluss Nikon F
Klappbares Display fehlt
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Maximale Videoauflösung Full HD
Mikrofon-Eingang vorhanden
NFC fehlt
Outdooreigenschaften Staubgeschützt, Spritzwassergeschützt
Panorama-Modus fehlt
Schwenkbares Display fehlt
Sensorformat Vollformat
Serienbildgeschwindigkeit 11 B/s
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Suchertyp Optisch
Tiefe 90,5 mm
Touchscreen fehlt
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Unterstützte Speicherkarten CompactFlash Card (CF), XQD Memory Card
Videoformate MOV
WLAN fehlt

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Kraftprotz für Profis FOTOobjektiv Nr. 176 (April/Mai 2014) - Die Nikon D4s ist ein hochspezialisiertes Arbeitstier. Äußerlich unterscheidet sie nur das kleine ‚s‘ auf der Plakette vom bisherigen Spitzenmodell D4, doch im Inneren sorgen neue Bauteile und Funktionen für atemberaubende Leistungen. Fotoobjektiv hat die D4s einem Praxistest unterzogen.Auf dem Prüfstand befand sich eine Spiegelreflexkamera, die mit der Gesamtwertung „exzellent“ beurteilt wurde. …weiterlesen


ISO 409.600 - Erster Eindruck der Nikon D4S PHOTOGRAPHIE 4/2014 - Nikon schickt den erfolgreichen Profiboliden D4 in den Ruhestand. Nach nur zwei Jahren kommt die D4S. Wir hatten bereits Gelegenheit, einen Blick auf den ISO-Weltrekordler zu werfen.Im Einzeltest war eine Kamera. Sie wurde nicht abschließend benotet. …weiterlesen


Nikon-System COLOR FOTO 3/2015 - Dichtungen zum Schutz vor Staub und Feuchtigkeit gehören in diesem Segment zum Standard, wobei sich ihre Beschaffenheit und Qualität deutlich unterscheidet - sichtbar am robustesten erscheint die D4s. Das Prädikat als Nikons leichteste und kompakteste Vollformatkamera musste die D610 an die neue D750 mit 14,1 x 11,3 x 7,8 cm und 840 g abtreten: Eigenen Aussagen zufolge verbaut Nikon hier den Bildsensor und die Hauptplatine in einer Ebene, wobei die Größe der Platine um 30 % schrumpft. …weiterlesen


Speed d-pixx 3/2014 - Man wird ja mal träumen dürfen, und jede Woche kann man zwei Mal Lotto spielen. Die Nikon D4S ist nämlich eine wünschenswerte Kamera - aber sehr teuer. Und Objektive braucht man ja auch noch.Eine digitale Spiegelreflexkamera wurde in Augenschein genommen und für „hervorragend“ befunden. …weiterlesen


Sportiver Sprinter FOTOHITS 5/2014 - Es wurde eine Kamera begutachtet. Sie erhielt keine Endnote. Zu den Testkriterien zählten Auflösung, Bild- und Videoqualität sowie Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen


Nikon D4s: Expeed 4 und 1080/50p slashCAM 6/2014 - Im Praxistest war eine digitale Spiegelreflexkamera, die als „sehr gut“ erachtet wurde. Zu den Testkriterien zählten unter anderem Autofokus, manuelle Belichtungsfunktionen, Fotofunktion, Videoformate und Konfigurierbarkeit. …weiterlesen


Nikon D4s dkamera.de 6/2014 - Eine Spiegelreflexkamera befand sich im Praxistest und erhielt die Endnote „sehr gut“. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen sowie Technik und Bedienung. …weiterlesen


Nikon D4S digitalkamera.de 4/2014 - Im Check war eine digitale Spiegelreflexkamera, die die Gesamtnote 96% erhielt. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Ausstattung und Handhabung sowie Geschwindigkeit und Bildqualität …weiterlesen