digit! prüft Spiegelreflex- & Systemkameras (4/2014): „Flaggschiffe auf Augenhöhe“

digit!: Flaggschiffe auf Augenhöhe (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Nikon oder Canon – das ist für Profifotografen eine Grundsatzentscheidung wie die für Kaffee oder Tee. Aushängeschilder sind dabei immer die Flaggschiffmodelle, die von Sport-, News- und Werbefotografen werbewirksam eingesetzt werden. Mit der neuen D4S hat Nikon die Antwort auf die EOS-1D X von Canon gegeben. Zeit für einen Systemvergleich.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift digit! nahm zwei digitale Spiegelreflexkameras in Augenschein. Endnoten wurden nicht vergeben.

  • Canon EOS-1D X

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 18,1 MP;
    • Sensorformat: Vollformat

    ohne Endnote

    „... Das so technisch hochgerüstete AF-System der EOS-1D X kann auf Wunsch vom Fotografen bis in die kleinsten Parameter konfiguriert werden. Damit es nicht zu kompliziert wird, sind AF-Werte für den Nachführautofokus AI-Servo in sechs Presets für typische Aufnahmesituationen im AF Configuration Tool zusammengefasst ...“

    EOS-1D X
  • Nikon D4s

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 16 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    ohne Endnote

    „... Neu bei der D4S ist die Messfeldgruppensteuerung. Hier kann der Fotograf die Gruppe der Messfelder bestimmen, die zur Bestimmung des Fokus herangezogen werden. Diese Funktion kommt Sportfotografen entgegen ... Einmal in der gewählten Gruppe fokussiert, hält die Kamera den Skifahrer präzise im Fokus. Die Gefahr, dass der Fokus auf den Hintergrund springt, sinkt. ...“

    D4s

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras