Spiegelreflex- & Systemkameras im Vergleich: Bessere Bilder mit RAW

COLOR FOTO: Bessere Bilder mit RAW (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 16 weiter

Inhalt

12 Vollformater im RAW-Test. Im RAW-Format kann man die Balance zwischen Auflösung, Detailwiedergabe und Rauschen selber steuern. Wir testen das Potenzial von RAWs und verschiedenen RAW-Einstellungen.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich zwölf digitale Spiegelreflexkameras mit Vollformat-Sensor. Hierbei stand das RAW-Format im Vordergrund. Die Kameras erhielten 70,5 bis 93 von jeweils 100 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Bildqualität sowie Bedienung, Ausstattung, Performance und Lieferumfang.

  • Nikon D810

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 36 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    93 von 100 Punkten – Testsieger

    „Bei ISO 100 sieht das aus RAW gewonnene TIFF-Bild sichtlich knackiger und schärfer aus als die entsprechende JPEG-Aufnahme – dazu passend liegt der Dead-Leaves-Wert high contrast mit 1480 LP/BH (RAW) deutlich über dem JPEG-Pendant (1127 LP/BH). Bei ISO 1600 unterschlägt das JPEG-Bild bereits so manches Detail, das mit Rohdaten dank höherer Auflösung und besserer Feinzeichnung (Dead-Leaves LC) erhalten bleibt. ...“

    D810

    1

  • Sony Alpha 7 II

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 24,3 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Elektronisch

    93 von 100 Punkten – Testsieger

    „... Die A7II punktet mit einem mechanischen 5-Achsen-Bildstabilisator und einem verbesserten Hybridautofokus, der auch bei schwachem Licht mit hohem Tempo arbeiten kann. ... Im Vergleich zur älteren A7 und der 36-Megapixel-Variante A7R erscheint der Visual Noise hier sichtbar schwächer, kommt auf maximal 2,5 VN, was in diesem Test etwa dem Durchschnitt entspricht. ...“

    Alpha 7 II

    1

  • Sony Alpha 7R

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 36 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Elektronisch

    89,5 von 100 Punkten – Kauftipp (Bildqualität)

    „Da den einzelnen Pixeln bei der hohen Nennauflösung wenig Platz und damit wirksame Fläche bleibt, um das einfallende Licht ‚einzusammeln‘, hat es die A7R schon bei ISO 1600 mit massivem Rauschen zu tun ... Nichtsdestotrotz gehört die A7R neben der D810 zu den Spitzenreitern und den besten Vollformatkameras, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. ...“

    Alpha 7R

    3

  • Nikon D750

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 24,3 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    87 von 100 Punkten

    „Da die D750 ihre JPEG-Aufnahmen schonender entrauscht als Nikons Consumer-Vollformater D610, ist der Abstand RAW zu JPEG geringer. Im RAW-Test erhöht sich der Visual Noise gegenüber dem JPEG-Test selbst dann nur recht moderat, wenn man in Lightroom die Rauschreduzierung auf null herunterregelt ... Die Artefakte sind bei der D750 generell sehr schwach ausgeprägt ...“

    D750

    4

  • Canon EOS 5D Mark III

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 22,3 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    82,5 von 100 Punkten

    „Vor allem mit den zurückhaltend gesetzten ... Einstellungen bleiben selbst feinste Motivdetails in den Rohdaten erhalten – passend dazu liegt der Dead-Leaves-Wert ... über dem, den die 5D Mark III im JPEG-Test bei ISO 100 erreicht. Vorbildlich auch die schwachen Artefakte ... Anders verhält es sich allerdings beim Visual Noise, der in allen drei RAW-Varianten relativ stark ausgeprägt erscheint. ...“

    EOS 5D Mark III

    5

  • Canon EOS 6D

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 20,2 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    79,5 von 100 Punkten – Kauftipp (Preis/Leistung)

    „Die EOS 6D hebt vor allem bei niedrigen Empfindlichkeiten in ihren JPEG-Aufnahmen Kontraste sehr stark an ... Doch nicht nur deshalb schneidet die Canon im RAW-Test bei allen drei Lightroom-Einstellungen erheblich besser ab: Tatsächlich geht die moderatere Kontrastverstärkung hier mit deutlich aufgewerteter Feinzeichnung und vor allem bei zurückhaltender Bearbeitung mit sichtlich schwächeren Artefakten einher. ...“

    EOS 6D

    6

  • Canon EOS-1D X

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 18,1 MP;
    • Sensorformat: Vollformat

    78 von 100 Punkten

    „Im Empfindlichkeitsbereich bis ISO 1600 bringen die größeren Pixel der 1D X keine relevanten Vorteile, und darum sehen alle hier gezeigten Aufnahmen detailärmer aus als die Pendants der 24- oder 36-Megapixel-Vollformater. ... Bei ISO 1600 verstärkt sich der Visual Noise im RAW-Test ...“

    EOS-1D X

    7

  • Nikon D610

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 24,3 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    77,5 von 100 Punkten – Kauftipp (Preis/Leistung)

    „Die günstigste Vollformatkamera des Nikon-Systems kostet mittlerweile nur noch rund 1400 Euro und bringt neben ihrem großen 24-Megapixel-Sensor eine ordentliche, obwohl gegenüber den übergeordneten Geschwistermodellen abgespeckte Ausstattung mit. ... Die Auslöseverzögerung lag im Labor zwischen 0,38 und 0,57 s, die Einschaltverzögerung bei vorbildlichen 0,2 s, das Serientempo bei 5,9 RAW-Bildern/s.“

    D610

    8

  • Sony Alpha 7S

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 12,2 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Elektronisch

    75,5 von 100 Punkten

    „... Der wohl höchste Trumpf der A7S ist ... das schwache Rauschen: Selbst mit ISO 1600 und auf null gesetztem Rauschfilter ... steigt der Visual Noise nicht über 1,7 VN ... Zwar wirken die entwickelten RAW-Daten weniger knackig und kontrastreich als die entsprechenden JPEGs, dafür weisen sie eine sichtbar höhere Auflösung auf. Im Vergleich mit der Sony A7 zeigen die JPEGs der A7S die stärkere Kontrastanhebung.“

    Alpha 7S

    9

  • Nikon D4s

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 16 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    75 von 100 Punkten

    „Im Vergleich zu den JPEG-Aufnahmen wirken die entwickelten Rohdaten weniger knackig. Vor allem bei ISO 100 ist der Unterschied zwischen JPEG- und umgewandeltem RAW-Bild kaum zu übersehen. ... Positiv: Trotz der auf null gesetzten Rauschreduktion ... bleibt der Visual Noise hier deutlich unauffälliger als bei Kameras wie der D810 mit höherer Nennauflösung ...“

    D4s

    10

  • Sony Alpha 7

    • Typ: Spiegellose Systemkamera;
    • Auflösung: 24,3 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Elektronisch

    74 von 100 Punkten

    „Während das Luminanzrauschen in den aus RAW gewonnenen TIFF-Aufnahmen bei ISO 100 dezent bleibt, wird es ab ISO 1600 störend ... Die A7 erzeugt mit ihrer internen JPEG-Signalverarbeitung relativ starke Artefakte, diese lassen sich jedoch durch Verwenden des RAW-Formats gut in den Griff bekommen – vorausgesetzt, man hält sich mit dem Nachschärfen zurück ...“

    Alpha 7

    11

  • Nikon Df

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 16,2 MP;
    • Sensorformat: Vollformat;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    70,5 von 100 Punkten

    „Beide ISO-100-Aufnahmen lassen kaum Rauschen erkennen – das JPEG- ebenso wenig wie das aus Rohdaten gewonnene TIFF-Bild. Dass der Visual Noise bei ISO 1600 und zurückhaltend gesetzten Lightroom-Einstellungen ... ebenfalls im grünen Bereich bleibt, dürfte die Df mitunter der vergleichsweise großen wirksamen Fläche pro Pixel verdanken. ...“

    Df

    12

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras