• Gut 2,1
  • 20 Tests
88 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Auflösung: 12,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Nikon CoolPix P500 im Test der Fachmagazine

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Produkt: Platz 45 von 52
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (76%)

    Bildqualität: 71,62%;
    Ausstattung: 65,44%;
    Handling: 87,67%.  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (56 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Wäre der Ton klar und ohne Störgeräusche, nähme man den unpräzisen Zoom und die fehlende Blendenarretierung in Kauf – dann erhielte man ganz ansprechende Videos. So aber kann die etwas funktionellere Nikon P 500 nur die Fujifilm HS 20 überrunden, bleibt jedoch gegenüber Camcordern im Hintertreffen. Die Optik des 36-fach-Zooms überzeugt mit dem 12-Megapixel-Sensor allerdings.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,6)

    „Größtes Zoom, stärkstes Weitwinkel. Die Nikon Coolpix P500 liefert sehr gute Farben bei manuellem Weißabgleich. Mäßige Bilder bei hoher Empfindlichkeit. Sehr geringe Verzeichnung. Sehr gleichmäßige Helligkeitsverteilung. Gute Videos. Sehr hohe Videoauflösung. LCD-Sucher mit Dioptrienausgleich, Klappmonitor. Verwacklungsschutz sehr gut.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 7 von 8
    • Seiten: 20

    35,5 Punkte

    „Ein rekordverdächtiger Zoombereich zwingt zu Kompromissen, die die Gesamtleistung belasten.“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Jahres-Testheft 2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 3 von 3

    „sehr gut“ (83,4 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Kleine und leichte Bridge-Kamera mit imposantem Zoomobjektiv 22,5-810 mm. Gemessen am 36-fachen Zoombereich und den kompakten Dimensionen der Kamera liefert die Nikon eine gute Gesamtleistung zu einem sehr guten Preis.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,40)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „... Leider geht der große Zoombereich etwas zulasten der Bildqualität. Die Aufnahmen waren nicht sehr detailreich und zeigten Unschärfen im Bereich der Bildränder. Die Auslöseverzögerung ist mit 0,56 Sekunden recht lang. Die Bedienung der Nikon ging flott vonstatten. ...“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 4 von 10

    „sehr gut“ (77%)

    Bildqualität (50%): 73 von 100%;
    Geschwindigkeit (20%): 77 von 100%;
    Ausstattung (20%): 85 von 100%;
    Bedienung (10%): 82 von 100%.  Mehr Details

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011

    ohne Endnote

    „Bildqualität exzellent“

    „Wer den ultimativen Einstellspielraum zwischen Weitwinkel- und Telebrennweite sowie eine möglichst kompakte Kameralösung sucht, wird in der Nikon P500 fündig. Die Kamera liefert dank ihres exakten Weißabgleichs sehr stimmige Farben, die die Bestnote in der Bildqualität begründen, auch wenn durch das starke Zoomobjektiv leichte Abstriche in der Detailauflösung zu machen sind.“  Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 2 von 4

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Durch den großen Zoombereich und den 22,5-mm-Weitwinkel ist die Nikon P500 eine sehr flexible Kamera. Bei den Fotos waren vor allem bei Zoomaufnahmen immer wieder ein paar unscharfe dabei.“  Mehr Details

    • Foto Magazin Spezial

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 11/2011
    • 46 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Mit der Haptik und dem Funktionsumfang einer Spiegelreflexkamera bietet die kompakte P500 ein Rekord-Zoom im Coolpix-Bereich, leistungsfähige Video- und Serienbild-Kapazitäten und einen hochauflösenden Klappmonitor.“  Mehr Details

    • Foto Praxis

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 1 von 7

    „gut“ (2,15)

    Preis/Leistung: „gut“

    Bildqualität (25%): „gut“;
    Autofokus (25%): „gut“;
    Ausstattung (25%): „gut“;
    Geschwindigkeit (15%): „befriedigend“;
    Bedienung (10%): „gut“.  Mehr Details

    • digitalkamera.de

    • Erschienen: 08/2011

    4 von 5 Punkten (86%)

    „... Auflösungstechnisch kann das Objektiv nur bei mittlerer Brennweite überzeugen. Warum die Kamerahersteller es gerade im Telebereich so übertreiben müssen, können wohl nur Marketingexperten erklären. Aber auch beim Signal-Rauschabstand und der Körnigkeit des Rauschens muss sich die Coolpix Kritik gefallen lassen. Lässt man jedoch diese messtechnische Prinzipienreiterei beiseite und freut sich an den vielen Funktonen und dem gewaltigen Zoomumfang, so ist die P500 eine Kamera, mit der das Fotografieren Spaß macht. ...“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 3

    „sehr gut“ (83,4 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „Gemessen an dem 36-fachen Zoombereich und den kompakten Dimensionen der Kamera liefert die Nikon eine ordentliche Gesamtleistung zu einem sehr guten Preis.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Jahres-Testheft 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • c't Digitale Fotografie

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • 11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Gut: Solides Kunststoffgehäuse im Mini-SLR-Format. Griffgünstig, mit gummiertem Akkufachgriff und Daumenpad. ...
    Schlecht: Objektiv ohne Filtergewinde. Nur 35 Zoomstufen. Grob auflösender elektronischer Sucher. ...“  Mehr Details

    • Foto Praxis

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Produkt: Platz 1 von 3

    „gut“ (2,15)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    „Großer Funktionsumfang, der nah an einer Spiegelreflexkamera ist. Die Bildqualität ist gut.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Foto Praxis in Ausgabe 6/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Nikon Cool Pix P 500

  • Nikon Coolpix P500 Digitalkamera (12 Megapixel, 36-fach opt.

    Coolpix P500 - Digitalkamera - Kompaktkamera

  • Nikon Coolpix P500 12.1 Mp Digital Kamera - Schwarz - ohne Zubehör

    Nikon Coolpix P500 12. 1 Mp Digital Kamera - Schwarz - ohne Zubehör

  • Nikon Coolpix P500 12.1 Mp Digitalkamera - Schwarz

    Nikon Coolpix P500 12. 1 Mp Digitalkamera - Schwarz

  • Nikon Coolpix P500 12.1 Mp Digitalkamera -

    Nikon Coolpix P500 12. 1 Mp Digitalkamera -

Kundenmeinungen (88) zu Nikon CoolPix P500

88 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
50
4 Sterne
20
3 Sterne
9
2 Sterne
8
1 Stern
1
  • Gigantisch, aber auch gut?

    von AnnaLog
    (Gut)
    • Vorteile: extremer Zoombereich
    • Nachteile: Bildqualität nimmt bei bestimmten Einflüssen stark ab
    • Geeignet für: Urlaub/Freizeit, professionellen alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Ich habe die P500 seit einigen Wochen im Einsatz. Digitalkamera.de befindet im Test: " ... das Bildergebnis taugt zumindest für das Familienalbum".

    Drastische Worte. Tatsächlich empfiehlt sich diese Bridgekamera im Maximalzoombereich vor allem für schönes Wetter, z. B. also für den Safariurlaub (außerhalb der Regenzeit). Und genau dort macht das Fotografieren mit der Coolpix P500 so richtig Spaß!

    Antworten

  • schwänkte zwischen dieser und einer von olympus

    von Julchenkiss
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, extrem scharfes Objektiv
    • Nachteile: Display bei greller Sonne kaum erkennbar
    • Geeignet für: Foto-Journalismus, Draußen, Portraits, alltäglichen Gebrauch, Kinder, Hobbyfotografen mit wenig Ansprüchen
    • Ich bin: Anfänger/Einsteiger

    TOP-PREIS LEISTUNG

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nikon Cool Pix P 500

Kamera mit Licht und Schatten

Der unbestrittene Glanzpunkt der Nikon Coolpix P500 ist sicherlich ihr rekordverdächtiger 36-facher Zoom. Keine andere Bridgekamera weist zur Zeit solch einen weiten Zoom auf. Dem gegenüber stellten erste Produkttests auch einige Kritikpunkte an dieser Kamera heraus, die vor allem im Bereich der Bildqualität zu suchen sind.

Die Zoombreite der P500 ist in der Tat enorm: Von Ultraweitwinkel 22,5 Millimeter bis hin zu Supertele-Aufnahmen mit 810 Millimetern. Damit sind Aufnahmen von weiten Landschaften bis hin zu kleinen Details möglich. Bei derart großen Zoomweiten müssen allerdings Kompromisse hinsichtlich der Bildqualität gemacht werden. Der CMOS-Sensor verfügt über durchschnittliche 12 Megapixel. Erste Tests haben vor allem bei großen Zoombereichen eine Unschärfe an den Bildrändern erkannt. Um Verwackelungen entgegen zu wirken ist die P-500 mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet, der sowohl bei Aufnahmen im Dunkeln, wie auch im Hellen bei großen Brennweiten hilfreich sein soll. Auch die hohe Lichtempfindlichkeit von bis zu ISO 3.200 soll dazu dienen scharfe Bilder zu erzeugen. Laut Testberichten sinkt allerdings die Bildqualität ab ISO 400 deutlich. Positive Aspekte der P 500 sind der sehr große und neigbare 3 Zoll-LCD-Monitor mit überdurchschnittlichen 921.000 Bildpunkten. Zudem besteht die Möglichkeit Full-HD-Filme (1.080p) mit Stereo-Ton aufzunehmen. Hierbei stehen auch eine Zeitraffer- und Zeitlupen-Funktion zur Verfügung. Darüber hinaus verfügt diese Kamera über eine Reihe von Aufnahmemodi, wie den Nachtaufnahmemodus, den Makromodus, oder den Modus Tierportrait. Diese Funktionen kann man entweder manuell oder vollautomatisch abrufen. Die schwache Akkuleistung hingegen ist ärgerlich.

Die Nikon Coolpix P500 ist vor allem für ambitionierte Einsteiger zu empfehlen, die eine benutzerfreundliche Kamera mit vielen interessanten Extras suchen. Die Coolpix ist bei Amazon zu einem Preis von 429,00 Euro zu haben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Nikon CoolPix P500

Typ Bridgekamera
Abmessungen (B x T x H) 120 x 120 x 90 mm
Art des Objektives Weitwinkel-Zoom-Objektiv
Bildsensor CMOS
Blitztyp Aufklappbar
Features Bildbearbeitungsfunktion
Interner Speicher 102 MB
Sensor
Auflösung 12,1 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit Auto, 160, 200, 400, 800, 1.600, 3.200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 22,5mm-810mm
Optischer Zoom 36x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 494 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VMA670E1

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon Cool Pix P 500 können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Monsterzooms, Teil 1: Nikon P500

FOTOHITS 5/2011 - Rekordverdächtiges Objektiv, das Äußere einer Spiegelreflexkamera und viele manuelle Einstellungen machen die neue Nikon zu einer Top-Bridge-Kamera. …weiterlesen