Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 06.11.2019

Dies­mal liegt der Schwer­punkt auf der Kamera

Passt das Moto G8 Plus zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Motorola Smartphone, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. starke Kamerapaarung inklusive Laserautofokus
  2. kann zwei SIM-Karten aufnehmen (Dual-SIM)
  3. interne Hardware sichert flüssige Alltagsbedienung
  4. großer Akku

Schwächen

  1. Frontkamera hinterlässt nicht ganz so guten Eindruck
  2. Dual-SIM nur als Hybrid-Steckplatz ausgeführt
  3. noch relativ dicker Displayrahmen

Vollständiges Fazit lesen ›

Motorola Moto G8 Plus im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,80)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 3 von 7

    Pro: lange Akkulaufzeiten; solide Fotoqualität bei Tag; Hybrid-Dual-SIM-Slot; günstig.
    Contra: Kameraschwächen bei schlechtem Licht; etwas träges Arbeitstempo; lange Ladezeiten; kein wasserdichtes Gehäuse. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,5)

    Platz 8 von 21

    Grundfunktionen (30%): „gut“ (2,4);
    Kamera (20%): „befriedigend“ (3,2);
    Display (15%): „befriedigend“ (2,7);
    Handhabung (15%): „gut“ (1,8);
    Akku (15%): „befriedigend“ (2,9);
    Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,2).

    • Erschienen: 03.04.2020 | Ausgabe: 5/2020
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    Stärken: erstklassige Akkulaufzeit; schöner Bildschirm mit guter Farbdarstellung.
    Minus: Kamera könnte besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (382 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 4

    „Plus: ansprechendes Design; nützliche Software-Shortcuts und viele Kamera-Features; Stereolautsprecher; Spitzenausdauer von knapp zwölf Stunden, schnelles Laden; transparente Schutzhülle im Lieferumfang; gute Empfangseigenschaften und Geräuschunterdrückung.
    Minus: Kunststoffrückseite verkratzt schnell; Actioncam nur für Videos und Stabilisierung nicht bei 60 fps; niedrige Ausgangsspannung am Kopfhörerausgang.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: Update-Versprechen; gute Kamera ...
    Minus: ... mit nur einer Fotobrennweite.“

    • Erschienen: 21.01.2020
    • Details zum Test

    „gut“ (2,1)

    Stärken: exzellente Ausdauer; klassischer Klinkenanschluss; schicke Optik; hohe Verarbeitungsqualität.
    Schwächen: keine Telekamera; nur Videos können den Weitwinkel nutzen; schwache Kamera bei wenig Licht; älterer USB-Standard. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 21.11.2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: sehr gute Verarbeitung; gutes Display (v.a. Auflösung, Helligkeit); insgesamt überzeugende Fotoqualität, auch bei schlechten Lichtverhältnissen; flüssige Performance; lange Akkulaufzeiten; sinnvolle Positionierung des Fingerprintreaders.
    Contra: geringer Dynamikumfang; schwache Stabilisierung im Actioncam-Mode; nicht mit aktueller Android-Version ausgeliefert; lahme Kartenleser-Übertragungsraten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 07.11.2019
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Stärken: schicke Optik mit Farbverläufen; gute Fotoqualität; praktische Software-Features; großer Bildschirm.
    Schwächen: Detailschwächen in der Verarbeitung (recht scharfe Kanten); mittelmäßige Ausdauer; CPU könnte schneller unterwegs sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 17.06.2020
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: vielseitiges Kamera-System mit drei Objektiven; Stereo-Lautsprecher verbaut; beeindruckender Akku.
    Contra: durchschnittliche Performance; die Kamera brauchen noch Feinschliff; keine Weitwinkel-Aufnahmen möglich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 13.12.2019
    • Details zum Test

    3,4 von 5 Sternen

    Pro: ausgezeichnete Akkulaufzeit; tolle Klangqualität über Lautsprecher und Kopfhöreranschluss; reines Android mit kleinen funktionalen Moto-Verbesserungen; einzigartiges Kamerakonzept mit Ultraweitwinkel; helles Display, ...
    Contra: ... das aber etwas blaustichig und ungleichmäßig ausgeleuchtet ist; keine Videostabilisierung bei 4K- oder Full-HD-Videoaufzeichnung mit 60 fps; Ultraweitwinkel keine eigenständige Fotokamera. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 07.11.2019
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: ordentliche Performance; schönes Design; hervorragende Akkulaufzeit.
    Contra: kein Videostabilisierung bei Aufnahmen mit 60 Frames oder in 4K; teurer als das Redmi Note 7. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Motorola Moto G8 Plus

zu Motorola Moto G8 Plus

  • moto g8 plus Dual-SIM Smartphone (6,3 Zoll-Max vision-Display, 48-MP-Quad-
  • Gebraucht: Motorola Moto G8 Plus Dual Sim 64GB Crystal Pink

Kundenmeinungen (4.104) zu Motorola Moto G8 Plus

4,5 Sterne

4.104 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2914 (71%)
4 Sterne
739 (18%)
3 Sterne
205 (5%)
2 Sterne
82 (2%)
1 Stern
164 (4%)

4,5 Sterne

4.104 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Dies­mal liegt der Schwer­punkt auf der Kamera

Passt das Moto G8 Plus zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Motorola Smartphone, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. starke Kamerapaarung inklusive Laserautofokus
  2. kann zwei SIM-Karten aufnehmen (Dual-SIM)
  3. interne Hardware sichert flüssige Alltagsbedienung
  4. großer Akku

Schwächen

  1. Frontkamera hinterlässt nicht ganz so guten Eindruck
  2. Dual-SIM nur als Hybrid-Steckplatz ausgeführt
  3. noch relativ dicker Displayrahmen

Geballte Fotowucht auf der Rückseite


Anders als bisherige Motorola-G-Modelle richtet sich das neue Moto G8 Plus nun an die Freunde der mobilen Fotografie: Das Smartphone siedelt sich zwar grundsätzlich wieder in der oberen Mittelklasse an, die Kamerapaarung soll es aber mit Topgeräten aufnehmen können. Sie erhalten hier eine 48-Megapixel-Hauptkamera mit hoher Lichtempfindlichkeit (f/1.6), bei der jeweils 4 Pixel miteinander verrechnet werden. Dies führt zu schärferen und genaueren Fotos, insbesondere hinsichtlich der Ausleuchtung bei schlechtem Licht. Am Ende erhalten Sie Fotos mit 12 Megapixeln Auflösung, die nicht zu viel Speicherplatz fressen. Alternativ können Sie auf eine 16-Megapixel-Kamera umschalten, welche ein 117 Grad breites Sichtfeld liefert und Full-HD-Videos mit 60 fps aufnimmt. Sie nimmt praktischerweise im Querformat auf, wenn Sie das Handy normal aufrecht halten – dies erlaubt schnelle Reaktionen auf spontane Situationen. Der dritte Sensor wiederum dient der Tiefenschärfeermittlung, Kameraöffnung Vier ist der Laserfokus, der ein schnelleres Scharfstellen erlauben soll, auch dies spannend für spontane Motive.

Die Selfie-Kamera hinterlässt einen zwiespältigen Eindruck


Auch auf der Vorderseite klotzt das Moto G8 Plus. Hier erhalten Sie eine 25-Megapixel-Kamera, was insofern ungewöhnlich ist, als normalerweise hier nur Geräte eine solch hohe Auflösung bieten, die sich dann auf der Rückseite mit einer einfacheren Kamera begnügen. Das spricht für detailreiche, hochauflösende Fotos. Was diese Daten allerdings nicht verraten: Die Größe der einzelnen Pixel fällt indes recht gering aus, mit 0,9 µm gibt es kaum noch einen Unterschied zum Hauptkamerasensor mit 0,8 µm Pixeldurchmesser. Da hier aber keine vier Pixel zu einem verrechnet werden, dürfte zumindest theoretisch bei schwachem Licht ein qualitativ schlechterer Bildeindruck entstehen. Denn viele Pixel helfen einem nur bei genügend Lichteinfall, so dass alle Einzelpixel noch genügend Bildinformationen generieren. Bei Kameras, die gute Fotos ohne "Pixelverrechnung" erzeugen, setzen die Hersteller daher eher auf 1,4 bis 1,55 µm. Es könnte also sein, dass die Selfiekamera nur bei vollem Tageslicht richtig zum Zuge kommt.

Im Alltag stark wie eh und je

Aber auch, wer für die Handy-Fotografie kein Herz hat, wird mit dem Motorola Moto G8 Plus gut bedient. Preislich bewegt es sich wieder bei attraktiven 250 bis 280 Euro, was angesichts der Ausstattung wie stets ein Schnäppchen ist. Denn Sie erhalten hier ein vollständig alltagstaugliches Smartphone, das auch mit seinem Chipsatz der gehobenen Mittelklasse mühelos jede normale App gestemmt bekommt, ohne dass es zu Rucklern kommt. Vielleicht mag bei anspruchsvollen 3D-Spielen bei höchsten Grafikdetails die Puste knapp werden, doch alles andere wäre in dieser Preisklasse auch verwunderlich. Der Alltag jedenfalls ist flüssig, der Bildschirm sehr scharf und trotz LCD-Technik schön anzusehen, es gibt Stereo-Lautsprecher und der Akku fasst satte 4.000 mAh. Motorola bleibt in diesem Preissegment eine starke Kaufempfehlung.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Motorola Moto G8 Plus

Displaygröße

6,3 Zoll

Die Dis­play­größe fällt durch­schnitt­lich aus.

Arbeitsspeicher

4 GB

Der RAM bie­tet eine typi­sche Kapa­zi­tät. Es kön­nen meh­rere Apps ohne Leis­tungs­ein­bu­ßen gleich­zei­tig genutzt wer­den.

Interner Speicher

64 GB

Es ist rela­tiv wenig Spei­cher­platz ver­füg­bar. Grö­ßere Video-​, Foto-​ und Musik­samm­lun­gen pas­sen nicht aufs Gerät.

Akkukapazität

4.000 mAh

Der Akku bie­tet nur eine unter­durch­schnitt­li­che Kapa­zi­tät. Aktu­elle Smart­pho­nes bie­ten im Mit­tel 4.300 mAh.

Gewicht

188 g

Das Gewicht ist typisch für aktu­elle Smart­pho­nes.

Aktualität

Vor 2 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Geräteklasse Mittelklasse
Display
Displaygröße 6,3"
Displayauflösung (px) 2280 x 1080
Pixeldichte des Displays 400 ppi
Display-Technik IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 48 MP
Blende Hauptkamera 1,7
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive Weitwinkel, Ultraweitwinkel (14 mm), Tiefensensor
Max. Videoauflösung Hauptkamera 3840 x 2160 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 25 MP
Blende Frontkamera 2
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive Weitwinkel
Max. Videoauflösung Frontkamera 1920 x 1080 px, 120 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Chipsatz
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • Wi-Fi 4 (802.11n)
  • Wi-Fi 5 (802.11ac)
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 75,8 mm
Tiefe 9,1 mm
Höhe 158,4 mm
Gewicht 188 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Weitere Daten
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Frontkamera-Blitz vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Motorola Moto G8 Plus können Sie direkt beim Hersteller unter motorola.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf