• Gut

    2,2

  • 5 Tests

9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Ober­klasse
Dis­play­größe: 6,7"
Tech­no­lo­gie: IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 64 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Motorola Moto G100 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Endnote ab 22.05.21 verfügbar

    „Mit dem Moto G100 liefert Motorola viel Oberklasse-Feeling zum halben Preis der High-End-Geräte. Hardwareseitig muss man auf Telekamera und ein OLED-Display verzichten. Schwerer wiegt das kurze Update-Versprechen. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Endnote ab 04.06.21 verfügbar

    „Plus: seitlicher Fingerabdrucksensor ist schnell und präzise; Hauptkamera mit sehr guter Fotoqualität; leistungsstarkes SoC; Desktop-Modus; gute Connectivity mit 5G, Wi-Fi 6; besonderer Lieferumfang mit Dock und HDMI-Kabel; großer Akku garantiert sehr lange Laufzeiten; gute bis sehr gute Funkeigenschaften im UMTS-/LTE-Netz.
    Minus: LCD ohne Always-on-Funktion; kunststofflastige Haptik; dick und schwer.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    Pro: auffälliges Design; erstaunlicher Leistungszuwachs; tolle Vierfach-Kamera bei gutem Licht.
    Contra: das Moto G10 hat ein bessere Preis-Leistungs-Verhältnis; nur ein IPS-Display; die Akkulaufzeit ist nicht die beste. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,1 von 5 Sternen

    Pro: ansprechendes Design; interessante Farboptionen; liegt angenehm in der Hand; sehr gute Akkulaufzeit; die Ready-for-Plattform ist nützlich; wirklich leistungsstarker Chipsatz; vielseitige Hauptkamera; zwei Selfie-Kameras sind immer eine gute Sache.
    Contra: „nur“ LCD-Panel mit 90 Hz; relativ langsames Aufladen; die Ready-for-Peripheriegeräte nur separat erhältlich; schlechte Bildqualität der Ultraweitwinkelkamera bei wenig Licht; kein Nachtmodus; keine 4K-Videoaufzeichnung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen

    Pro: starke Leistung für die Preisklasse; Zubehör mitgeliefert; saubere Android-Oberfläche.
    Contra: unausgegorenes, klobiges Design; üppige Abmessungen; unzureichende Kamera-Performance. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Motorola Moto G100

  • Motorola moto g100 (6,7" - Display, 64-MP-Kamera, 8/128 GB, 5000 mAh,
  • Motorola moto g100 (6,7" - Display, 64-MP-Kamera, 8/128 GB, 5000 mAh,
  • Motorola moto g100 (6,7" - Display, 64-MP-Kamera, 8/128 GB, 5000 mAh,
  • Motorola moto g100 (6,7" - Display, 64-MP-Kamera, 8/128 GB, 5000 mAh,
  • Motorola moto g100 (6,7" - Display, 64-MP-Kamera, 8/128 GB, 5000 mAh,
  • Motorola moto g100 (6,7" - Display, 64-MP-Kamera, 8/128 GB, 5000 mAh,
  • Motorola Moto G100 5G 128GB/8GB - Magic Blue w/ Multimedia Dock
  • Motorola Moto G100 Smartphone ohne Vertrag 128 GB, Android™, blau
  • MOTOROLA moto g100 5G 128 GB Blau Dual SIM
  • Motorola Moto G100 Dual-SIM Smartphone 128 GB 6.7 Zoll (17 cm) Hybrid-
  • Motorola moto g100 (6,7" - Display, 64-MP-Kamera, 8/128 GB, 5000 mAh,
  • Motorola moto g100 (6,7" - Display, 64-MP-Kamera, 8/128 GB, 5000 mAh,

Kundenmeinungen (9) zu Motorola Moto G100

4,7 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (67%)
4 Sterne
3 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Moto G100

Gelun­ge­ner Ein­stieg, aber die Kon­kur­renz ist groß

Stärken
  1. gute Leistung
  2. schöne Fotos bei günstigem Licht
  3. interessantes Docking-Konzept
  4. großer Akku
Schwächen
  1. kein OLED-Bildschirm
  2. Aufladen nur mit 20 Watt

Bisher vertreibt Motorola mit Ausnahme der Edge-Modelle seine Smartphones eher im günstigen Preissegment, hier hat sich vor allem die G-Serie des Herstellers auf dem Markt etabliert. Das neue G100 trägt zwar das G im Namen, versucht sich jedoch mit seiner Ausstattung und einem Preis von 499 Euro in der oberen Mittelklasse. Und dort macht das Handy auch keine schlechte Figur: Der Snapdragon 870 sorgt für eine flotte Performance, die Kameras auf der Rückseite liefern bei gutem Licht schöne Ergebnisse und der üppig dimensionierte Akku mit 5.000 mAh lässt Sie locker über den Tag kommen. Wenn Sie Selfie-Liebhaber sind, können Sie sich zudem über eine doppelte Kamera auf der Frontseite freuen, was mehr Möglichkeiten bietet.

Ein Alleinstellungsmerkmal in dieser Klasse ist das mitgelieferte Dock, mit dem Sie das G100 beispielsweise an einen Monitor oder Fernseher anschließen und über die gespiegelte Smartphone-Oberfläche Dokumente bearbeiten oder Medien abspielen können. Allerdings hat Motorola das Potenzial noch nicht ganz ausgenutzt und die Handhabung ist etwas fummelig, eine schöne Idee ist es auf jeden Fall. Das Hauptproblem des Motorola G100 ist die starke Konkurrenz auf dem Markt. Einige Mitbewerber bieten zu ähnlichen Preisen ein AMOLED-Display mit 120 Hz, eine schnellere Ladefunktion, IP-zertifizierten Schutz und auch ein filigraneres Design. Trotz alledem ist Motorolas Ausflug in die obere Mittelklasse gelungen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Motorola Moto G100

Geräteklasse Oberklasse
Display
Displaygröße 6,7"
Displayauflösung (px) 2520 x 1080
Pixeldichte des Displays 409 ppi
Max. Bildwiederholrate 90 Hz
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 64 MP
Blende Hauptkamera 1,7
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 64 MP Weitwinkel (f/1.7), 16 MP Ultraweitwinkel (f/2.2), 2 MP Tiefensensor (f/2.4), TOF-3D
Max. Videoauflösung Hauptkamera 6K@30fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 16 MP
Blende Frontkamera 2,2
Front-Mehrfach-Kamera vorhanden
Front-Objektive 16 MP Weitwinkel (f/2.2), 8 MP Ultraweitwinkel (f/2.4)
Max. Videoauflösung Frontkamera 1080p@30fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 11
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 8 GB
Arbeitsspeicher 8 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Interner Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 3,2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.1
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11ax
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 5000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 74 mm
Tiefe 10 mm
Höhe 168 mm
Gewicht 207 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio fehlt
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PAM80000SE, PAM80001SE

Weitere Tests und Produktwissen

Mach' dein Schnäppchen!

connect Freestyle - Wer diese Dinge braucht, schnappt sich das S5, alle anderen greifen zum S4 und sparen 230 Euro. Da muss man nicht lange überlegen, oder? Sony Xperia Z (16 GB) Als das Sony Xperia Z Anfang 2013 hierzulande auf den Markt kam, sorgte es zunächst für Aufsehen, weil es wasserdicht war. Das Anzeigenfoto, auf dem das Smartphone geradezu lustvoll ins Wasser taucht, hat der eine oder andere vielleicht noch in Erinnerung. …weiterlesen

Heißer Handy-Sommer

SFT-Magazin - Im Gegensatz zu Sony, die bei ihrem Xperia Z1 Compact die Hardware nahezu unverändert in ein kleineres Gehäuse steckten, speckt das G2 Mini im Vergleich zum großen G2 technisch deutlich ab: Das Display misst für ein Mini-Modell ziemlich üppige 4,7 Zoll, löst aber nur in qHD, also 540 x 960 Pixeln auf. Die Dualcore-CPU ist ebenfalls deutlich leistungsschwächer als der Snapdragon 800 im großen Bruder und ordnete sich in unserer Benchmark-Rangliste in der Mittelklasse ein. …weiterlesen

Die Einstiegsklasse

Windows Phone User - Aber auch bei diesen rangierte das Gerät mit gut 190 Euro deutlich unter dem von Huawei bei der Ankündigung genannten Preis von 219 Euro. Nokia Lumia 520 Das Lumia 520 ist das Einstiegsmodell aus dem Hause Nokia und für alle gedacht, die es noch etwas günstiger als beim Lumia 620 haben wollen. Das Telefon soll im zweiten Quartal auf den Markt kommen und 199 Euro kosten, vermutlich werden sich die Preise aber schnell einige Euro darunter einpendeln. …weiterlesen

Das volle Programm

connect - Lange ging’s nur darum, zur Konkurrenz aufzuschließen. Dies gelang bereits mit dem Vivaz und seiner HD-Videokamera. Vor einigen Monaten folgte dann das Xperia X10 mit einem riesigen Touchscreen, üppiger Ausstattung und einer für Twitter und Facebook optimierten Android-Oberfläche. Obwohl das X10 auf den ersten Blick etwas klobig wirkt, liegt es mit seiner gewölbten Rückseite gut und erstaunlich leicht in der Hand. …weiterlesen

LG stellt Full-HD-Display (1.080p) für Smartphones vor

Der südkoreanische Elektronikriese LG Electronics zeigt wieder einmal, dass ihm hinsichtlich Display-Technologie nur wenige Konkurrenten das Wasser reichen können. Der Hersteller hat das weltweit erste Handy-Display mit Full-HD-Auflösung (1.080p) vorgestellt. Das bedeutet: Der Kunde erhält hier auf gerade einmal 5 Zoll Bilddiagonale nicht weniger als 1.920 x 1.080 Pixel angezeigt, was einer Pixeldichte von beeindruckenden 440 ppi entspricht (pixel per inch = Pixel je Zoll).

Neue Technologie soll deutlich bessere Fotos ermöglichen

Normalerweise versuchen die Hersteller beim Thema Handy-Fotografie mit immer größeren Megapixel-Zahlen und Optiken namhafter Hersteller wie zum Beispiel Zeiss zu punkten. Doch nun soll es einem Bericht des Online-Magazins AreaMobile zufolge tatsächlich einen Durchbruch in der Technologie geben. Demnach habe das Start-Up-Unternehmen InVisage einen Chip vorgestellt, der das einfallende Licht erheblich besser verwerte und dadurch insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen bessere Fotos ermögliche.

Netzbetreiber o2 rechnet mit Boom des mobilen Internets

Der Netzbetreiber o2 rechnet Medienberichten zufolge in den kommenden Jahren mit einem starken Zuwachs bei der Nutzung des mobilen Internets. Bis 2012 werde sich die Zahl der mobilen Internet-Nutzer in Deutschland auf rund 30 Millionen nahezu verdreifachen, so der Marketingleiter Lutz Schüler auf der Handelsblatt-Tagung „Telekommarkt Europa 2009“ in Düsseldorf. Da o2 über eines der modernsten Datennetze verfüge, werde das Unternehmen von dieser Entwicklung auch überdurchschnittlich profitieren.

Generalprobe

connect - Es gibt leichtere Aufgaben, als eine neue Marke im Smartphone-Regal etablieren zu wollen. Das weiß auch der Newcomer BQ - und macht deshalb gleich mit einem Alleinstellungsmerkmal auf sich aufmerksam: Die Spanier bieten fünf Jahre Garantie auf ihre Produkte - das Vertrauen in die eigene Qualität ist also offensichtlich da. Das Portfolio von BQ besteht aktuell aus vier Tablets sowie zehn Smartphone- und Phablet-Modellen, die sich direkt über die Webseite des Herstellers kaufen lassen. …weiterlesen

„Premium-Tools“ - Premium-Handys

connect - Die Klangqualität geht ebenfalls in Ordnung – und so darf sich das 7260 ab sofort auch mit dem connect-Urteil »gut« schmücken. T-MOBILE SDA WINDOWS AUF DEM HANDY IST ERFRISCHEND ANDERS, ABER AUCH GEWÖHNUNGSBEDÜRFTIG. DOCH MIT DEM SDA MACHT DAS KENNENLERNEN SPASS. T -Mobile bietet ab sofort Microsoft auf dem Handy. Doch wie fühlt sich Smartphone 2003 auf dem Mobiltelefon an? …weiterlesen