Motorola Moto C Plus Test

(Smartphone mit austauschbarem Akku)
  • Befriedigend (2,6)
  • 3 Tests
16 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Einsteigerklasse
  • Displaygröße: 5"
  • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
  • Akkukapazität: 4000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Motorola Moto C Plus

  • Ausgabe: 11/2017
    Erschienen: 10/2017
    Produkt: Platz 7 von 9
    Seiten: 15

    „befriedigend“ (359 von 500 Punkten)

    „Pro: austauschbarer 4000-mAh-Akku mit hoher Ausdauer; schlankes Android 7.0 mit gutem Software-Support; recht helles IPS-Display mit HD-Auflösung; für Dual-SIM-Betrieb geeignet; solide Funkeigenschaften; günstiger Preis.
    Contra: nur 1GB Arbeitsspeicher; mittelmäßige Performance; schwache 2-MP-Frontkamera; kein Näherungssensor; Benachrichtigungs-LED fehlt.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 08/2017
    Mehr Details

    „gut“ (80%)

  • Einzeltest
    Erschienen: 08/2017
    Mehr Details

    5,8 von 10 Punkten

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Motorola Moto C Plus

  • Motorola Moto C Plus 4G 16GB Dual-SIM fine Gold EU

    Motorola Moto C Plus Si hay un aspecto por el que destaca el Motorola Moto C Plus , es por la batería. ,...

  • Motorola Moto C Plus Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 1 GB RAM, 16 GB,

    Motorola Moto C Plus Dual - SIM 16GB ohne Vertrag gold, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. , ,...

  • Motorola Moto C Plus Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 1 GB RAM, 16 GB,

    Bildschirmdiagonale: 12, 7 cm (5 Zoll) , Bildschirmauflösung: 1280 x 720 Pixel, Form des Bildschirms: Flach. ,...

  • Motorola Moto C Plus Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 1 GB RAM, 16 GB,

    Mobile Phone Lenovo Moto C + / 16GB / Metall Cherry

  • Motorola Moto C Plus Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 1 GB RAM, 16 GB,

    Bildschirmdiagonale: 12, 7 cm (5 Zoll) , Bildschirmauflösung: 1280 x 720 Pixel, Form des Bildschirms: Flach. ,...

  • Motorola Moto C Plus Smartphone (12,7 cm (5 Zoll), 1 GB RAM, 16 GB,

    Motorola Moto C Plus Dual - SIM 16GB ohne Vertrag gold, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. , ,...

  • Motorola Moto C Plus - Smartphone DE 5" (4 G, Bluetooth 4.2,

    5. 0” HD (1280×720) , GFM MediaTek MT6737 64 - bit quad - core 1. 3GHz processor memory 2GB (RAM) , 16 GB internal, ,...

Kundenmeinungen (16) zu Motorola Moto C Plus

16 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Stern
4

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Altbackene Hardware, dafür aber mit starkem Akku

Stärken

  1. großer und wechselbarer Akku
  2. leucht- und kontraststarkes Display
  3. erweiterbarer Speicher

Schwächen

  1. zu kleiner Arbeitsspeicher
  2. schlechte Frontkamera

Display

Bildqualität

Das Display misst 5 Zoll in der Diagonale und nutzt die inzwischen etwas altbacken anmutende einfache HD-Auflösung 1.280 x 720. Dank der guten Schwarz- und Kontrastwerte kann das IPS-Panel trotz niedriger Auflösung die Tester überzeugen.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Die hohe Leuchtkraft und der satte Kontrast sind an hellen Tagen hilfreich, da sie helfen, Sonneneinstrahlung zu kompensieren. Zudem glänzt der Bildschirm mit hoher Blickwinkelstabilität und bleibt auch bei seitlicher Betrachtung gut ablesbar.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Die Hauptkamera bietet Dir immerhin 8 Megapixel und Testern zufolge auch einen Autofokus, obwohl dieser nicht vom Hersteller beworben wird. Die Auflösung eignet sich zwar nicht für starke Bildvergrößerungen oder Zoom, aber dafür sind Dynamikumfang und Farben in Ordnung.

Bilder bei schlechtem Licht

Bei wenig Licht kapituliert die einfache Kameratechnik. Tester beklagen starkes Bildrauschen und einen deutlichen Verlust an Details. Zudem steigt die Gefahr, dass Bilder verwackeln. Du solltest also ruhige Hände oder ein Stativ haben.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Die Frontkamera wirkt nicht mehr ganz zeitgemäß. Sie bietet nur magere zwei Megapixel Auflösung, weshalb auch bei guten Lichtverhältnissen keine wirklich ansehnlichen Selbstporträts drin sind. Hier solltest Du besser die Hauptkamera nutzen.

Leistung

Schnelligkeit

Während der Prozessor noch halbwegs performant wirkt, ist Motorolas Entscheidung für eine magere Arbeitsspeichergröße von 1 GB RAM fragwürdig. Das Betriebssystem belegt bereits einen Großteil des klein bemessenen Speichers und schon mit wenigen offenen Anwendungen musst Du mit Rucklern und Wartezeiten leben.

Speicherplatz

Die hier gebotenen 16 GB Festspeicher sind der Standard in dieser Preisklasse. Für einfache Ansprüche genügt der gebotene Platz. Das Betriebssystem belegt rund ein Drittel des Speichers, weshalb Dir ab Werk nur 11 GB zu Verfügung stehen. Für Mediensammlungen solltest Du eine SD-Karte ergänzen.

Akku

Akku

Der Akku ist für ein Gerät der Unter-200-Euro-Klasse sehr kapazitätsstark. Mit satten 4.000 mAh ist eine lange Laufzeit ohne Lade-Zwischenstopps möglich. In ersten Tests hält das Gerät 14 Stunden im WLAN-Dauertest durch, was auf Praxis-Laufzeiten von etwa zwei Tagen bei normaler Nutzung schließen lässt. Zudem ist der Akku wechselbar.

Das Motorola Moto C Plus wurde zuletzt von Gregor überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Moto C Plus

Einsteiger-Smartphone für einfache Aufgaben

Stärken

  1. ordentlich helles Display
  2. großer, austauschbarer Akku
  3. echtes Dual-SIM
  4. Speicher erweiterbar

Schwächen

  1. schwache Hardware-Ausstattung
  2. kaum überzeugende Selfie-Kamera
  3. Performance-Einbrüche beim Multi-Tasking

Für wenig Geld bietet Motorola hier ein Smartphone an, das Alltagsaufgaben wie Surfen oder E-Mail gewachsen ist. Allerdings fällt die Leistung des Geräts aufgrund des schwachen Prozessors und nur 1 GB Arbeitsspeicher schnell ab, wenn mehrere Apps gleichzeitig arbeiten. Dank der ordentlichen Akkulaufzeit und zwei separaten SIM-Steckplätzen eignet es sich jedoch gut für Anwender, die viel unterwegs sind und ihr Handy vielleicht sogar geschäftlich nutzen wollen. Wer bereit ist, etwas mehr zu investieren und dem Hersteller treu bleiben will, sollte einen Blick auf das Mittelklasse-Modell Motorola Moto G5 oder dessen Vorgänger werfen.

Datenblatt zu Motorola Moto C Plus

Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Blende Hauptkamera 2,2
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 2 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 1 GB
Arbeitsspeicher 1 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Hybrid-Slot
fehlt
SIM-Formfaktor eSIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72,3 mm
Tiefe 10 mm
Höhe 144 mm
Gewicht 162 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schnäppchen oder Schrott connect 11/2017 - Der LCD-Bildschirm gibt ein gutes, scharfes Bild ab. Die HD-Auflösung des verwendeten 5-Zoll-Displays entspricht einer praxisgerechten Punktdichte von 294 ppi. Helligkeit (455 cd/m2) und Dunkelkontrast (1: 2275) überzeugen. Eine Stärke der Motos behält das C Plus bei: Das Android-Betriebssystem, das hier in der Nougat-Version 7.0 vorliegt, bleibt nahezu unverändert, sodass Aktualisierungen hier zügig verfügbar sein dürften. Das Softwareangebot bleibt überschaubar. …weiterlesen