Breva 750 Produktbild
  • Gut 2,0
  • 10 Tests
  • 1 Meinung
Gut (2,0)
10 Tests
ohne Note
1 Meinung
Typ: Super­sport­ler
Hubraum: 744 cm³
Zylinderanzahl: 2
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Breva 750

  • Breva 750 (36 kW) Breva 750 (36 kW)
  • Breva 750 (36 kW) [10] Breva 750 (36 kW) [10]
  • Breva V 750 (36 kW) Breva V 750 (36 kW)
  • Breva V 750I.E. (36 kW) Breva V 750I.E. (36 kW)
  • Breva V 750 IE (35 kW) Breva V 750 IE (35 kW)
  • Mehr...

Moto Guzzi Breva 750 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test | Getestet wurde: Breva 750 (36 kW)

    „Motoren mit Charme und urwüchsigem Charakter gibt es nicht viele. Die kleine Breva hat beides und ist obendrein ein problemloses Alltagsmotorrad.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test

    „Stärken: Kerniger und solider Motor; Handliches Fahrwerk; Bequeme Sitzposition; Wartungsarmer Kardanantrieb; Ordentlich verarbeitet.
    Schwächen: Recht harte Federbeine; Nicht sehr kräftige Bremsen.“

  • ohne Endnote

    33 Produkte im Test | Getestet wurde: Breva 750 (36 kW)

    „Stärken: Kerniger V2-Motor; Geringer Spritverbrauch; Bequeme Sitzposition; Wartungsarmer Kardanantrieb.
    Schwächen: Federbeine recht hart; Lasche Bremse; Wenig temperamentvoll.“

  • ohne Endnote

    33 Produkte im Test | Getestet wurde: Breva 750 (36 kW) [10]

    „Stärken: Leichtgängiges Getriebe; Solider und sparsamer Motor; Handliches Fahrwerk; Ordentlich verarbeitet.
    Schwächen: Bremsen eher schwach; Vorderbremse braucht viel Handkraft ...“

  • ohne Endnote

    38 Produkte im Test | Getestet wurde: Breva 750 (36 kW)

    „Stärken: Kerniger V2-Motor; Geringer Verbrauch; Bequeme Sitzposition; Kardanantrieb.
    Schwächen: Harte Federbeine; Lasche Bremse; Nicht sonderlich temperamentvoll.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2011 Saisonstarter erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test | Getestet wurde: Breva V 750 (36 kW)

    „... Der Mittelklasse-Twin kann nicht nur durch eine ansehnliche Optik glänzen. Modern und zeitgemäss präsentiert sich auch der gründlich überarbeitete Motor mit G-Kat und Einspritzung. Dazu glänzt das Fahrwerk ...“

  • ohne Endnote

    21 Produkte im Test | Getestet wurde: Breva 750 (36 kW)

    „Plus: Gemütlicher, charakterstraker Motor, unkompliziertes Fahrverhalten, komfortable Abstimmung, hochwertige Bremse, bequeme Sitzposition.
    Minus: Kein ABS, relativ hohes Gewicht.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test | Getestet wurde: Breva 750 (36 kW)

    „Plus: Kerniger V2-Motor; Recht sparsam; Relativ handlich; Kardanantrieb.
    Minus: Lasche Bremse; Heck zu hart.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (13 von 27 Punkten)

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Breva V 750I.E. (36 kW)

    „... Genau das Richtige für genussorientierte Landstraßenwinger - und die nehmen auch den höheren Einstandspreis gegenüber der Honda in Kauf.“

  • 570 von 1000 Punkten

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: Breva V 750 IE (35 kW)

    „Neues Euro-Styling verkörpert die Breva, erfordert wenig Eingewöhnung und gibt sich im Alltag genügsam. Nur ihr V2 agiert all zu brav, ihre Federbeine sind bockig.“

Kundenmeinung (1) zu Moto Guzzi Breva 750

4,5 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Die brave Breva

    von Benutzer

    Super Handling, entspannte Sitzposition, guter Sound, italienisches Design!!!
    Was will man mehr? Eigentlich nichts außer ein paar wenige PS und ein bisschen Image mehr!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Moto Guzzi Breva 750

Typ Naked Bike

Weitere Tests & Produktwissen

Breitensport

Kradblatt 9/2010 - Alles ist irgendwie leichter oder besser. Leichteres Handling, moderater Motor, gute Bremsen und vor allem der Preis. Selbst lange Fahrten sind kein Problem mehr. Meines Erachtens nach, das beste Stück, was MV Agusta für die Masse zugänglich gemacht hat. Wer sich das Vergnügen mit der flotten Italienerin einmal gönnen möchte, dem kann z.B. Didi’s Motorradcenter in Bremervörde bestimmt helfen (Telefon 04761/71190), denn von dort haben wir unsere Testmaschine bekommen. …weiterlesen