• Gut 1,9
  • 7 Tests
  • 60 Meinungen
Gut (1,9)
7 Tests
Gut (2,0)
60 Meinungen
Dis­play­größe: 15"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 2496 x 1664 (3:2)
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Surface Laptop 3 (15 Zoll)

  • Surface Laptop 3 (15 Zoll) (AMD Ryzen 5 3580U, 8GB RAM, 256GB SSD) Surface Laptop 3 (15 Zoll) (AMD Ryzen 5 3580U, 8GB RAM, 256GB SSD)
  • Surface Laptop 3 (15 Zoll) (AMD Ryzen 5 3580U, 8GB RAM, 128GB SSD) Surface Laptop 3 (15 Zoll) (AMD Ryzen 5 3580U, 8GB RAM, 128GB SSD)
  • Surface Laptop 3 (15 Zoll) (i7, 16GB RAM, 256GB SSD) Surface Laptop 3 (15 Zoll) (i7, 16GB RAM, 256GB SSD)
  • Surface Laptop 3 (15 Zoll) (AMD Ryzen 5 3580U, 16GB RAM, 256GB SSD) Surface Laptop 3 (15 Zoll) (AMD Ryzen 5 3580U, 16GB RAM, 256GB SSD)
  • Mehr...

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    Getestet wurde: Surface Laptop 3 (15 Zoll) (AMD Ryzen 5 3580U, 16GB RAM, 256GB SSD)

    „Plus: Top Anwendungsleistung; Stabiles, leichtes Gehäuse mit Wartungsklappe; Hervorragender Screen; Gute Tastatur; Schneller Speicher.
    Minus: Touchpad wenig präzise; Wenige Anschlüsse; kein Thunderbolt 3; Hohe Erwärmung unter Last.“

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Getestet wurde: Surface Laptop 3 (15 Zoll) (AMD Ryzen 5 3580U, 16GB RAM, 256GB SSD)

    Stärken: ausgezeichnete Performance; schicke Optik; leichtgewichtiges Design; Bildschirm mit Touchscreen-Funktion.
    Schwächen: geringe Schnittstellenauswahl; durchschnittliche Ausdauer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,1)

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Surface Laptop 3 (15 Zoll) (AMD Ryzen 5 3580U, 16GB RAM, 256GB SSD)

    Stärken: erstklassige Performance; klasse Display; gute Tastatur.
    Schwächen: wenig Anschlüsse; Ausdauer könnte etwas besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Surface Laptop 3 (15 Zoll) (AMD Ryzen 5 3580U, 16GB RAM, 256GB SSD)

    „Microsoft hat ... ein tolles Windows-Notebook auf die Beine gestellt und den größten Kritikpunkt der Vorgängergenerationen - die miserable Wartbarkeit - ausgeräumt. Der Preis ist ... hoch, doch man wird mit einem wertigen Notebook ... belohnt. ...“

  • „gut“ (2,30)

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: Surface Laptop 3 (15 Zoll) (i7, 16GB RAM, 256GB SSD)

    Stärken: gute Leistung für Office-Anwendungen; klasse Display; hohe Ausdauer; gute Eingabegeräte.
    Schwächen: wenig Schnittstellen; wenig Speicher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Surface Laptop 3 (15 Zoll) (i7, 16GB RAM, 256GB SSD)

    „Positiv: edles und schlichtes Gehäuse; helles, gut kalibriertes Display; gute Laufzeiten; niedrige Oberflächen-Temperaturen; sehr leise im Office-Betrieb.
    Negativ: kein Thunderbolt 3/kein Kartenleser; insgesamt geringe Anschluss-Vielfalt; hohe CPU-Temperatur; kaum Hardware-Upgrades möglich.“

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

    Getestet wurde: Surface Laptop 3 (15 Zoll) (AMD Ryzen 5 3580U, 8GB RAM, 256GB SSD)

    Pro: schickes und hochwertiges Gehäuse; flotte Performance; geringe Emissionen; überzeugendes Display (v.a. Farbdarstellung, Helligkeit, Auflösung); ordentliche Eingabegeräte.
    Contra: starke Display-Spiegelungen; fehlende Ausstattungsmerkmale (Cardreader, Thunderbolt 3); kurze Herstellergarantie. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll)

  • Microsoft Surface Laptop 3, 15 Zoll Laptop (AMD Ryzen 5 3580U, 8GB RAM,
  • Microsoft Surface Laptop 3, 15 Zoll Laptop (AMD Ryzen 5 3580U, 8GB RAM,
  • Microsoft Surface Laptop 3, 15 Zoll Laptop (AMD Ryzen 5 3580U, 8GB RAM,
  • Microsoft Surface Laptop 3, 15 Zoll, Platin (PLZ-00004) - 30 € Gutschein
  • Microsoft Surface Laptop 3 15'' Intel i7 / 16 GB RAM / 256 GB SSD, Platin PLZ-
  • MICROSOFT Surface Laptop 3, Notebook mit 15 Zoll Display Touchscreen,
  • Microsoft Surface Laptop 3 15“ – 8GB / 256GB Ryzen™ 5 Platin Grau Notebook (38
  • MICROSOFT Surface Laptop 3, Notebook mit 15 Zoll Display Touchscreen,
  • Microsoft Surface Laptop 3 Core i7 16 GB RAM 256 GB SSD 15" Touchscreen Platin
  • Microsoft MS Surface Laptop 3 i7 16GB 256GB 15 15``/2496x1664/platinum W10P
  • Microsoft Surface Laptop 3, 15 Zoll Laptop (AMD Ryzen 5 3580U, 8GB RAM,
  • Microsoft Surface Laptop 3, 15 Zoll Laptop (AMD Ryzen 5 3580U, 8GB RAM,
  • Microsoft Surface Laptop 3 15 Zoll Notebook Ryzen 5 3580U - Sehr guter Zustand
  • Microsoft Surface 3 15 Zoll Notebook Platin 256GB SSD - Zustand sehr gut

Kundenmeinungen (60) zu Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll)

4,0 Sterne

60 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
38 (63%)
4 Sterne
7 (12%)
3 Sterne
1 (2%)
2 Sterne
5 (8%)
1 Stern
9 (15%)

4,0 Sterne

60 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Surface Laptop 3 (15 Zoll)

More sur­face for the Sur­face

Stärken
  1. scharfes, farbkräftiges Touch-Display
  2. hochwertiges und vglw. leichtes Gehäuse
  3. ausdauernder Akku
Schwächen
  1. nur ein Jahr Herstellergarantie
  2. kein Kartenleser

Alles neu macht die Drei: Erstmals gibt es Microsofts Kampfansage für das MacBook auch im großen 15-Zoll-Formfaktor. Das ungewöhnliche, aber für Office-Arbeit und Browsing ungemein praktische 3:2-Bildseitenverhältnis des Bildschirms wurde dabei beibehalten. Genau wie beim 13-Zoll-Modell können Sie hier mit einer hohen Bildschärfe und einer satten Farbdarstellung rechnen. Da es sich um ein Touchdisplay handelt, ist die Bildschirmoberfläche aber reflektiv, was beim Einsatz in hellen Umgebungen und draußen stören kann. In Sachen Hardware haben Sie die Wahl aus unterschiedlichen AMD-Prozessoren (beim 13-Zöller gibt's Intel-CPUs), 8 oder 16 GB Speicher und 256 oder 512 GB großer SSD. Die Aufpreise sind relativ hoch, aber das mittlere Modell ist aufgrund des größeren Arbeitsspeichers auf jeden Fall empfehlenswert. Denn eine nachträgliche Aufrüstung des Arbeitsspeichers ist nicht möglich. Schade ist allerdings, dass Microsoft das größere Platzangebot des 15-Zoll-Gehäuses nicht für eine Aufstockung der Schnittstellen genutzt hat. Jeweils einmal USB-A und USB-C sowie ein Kopfhöreranschluss und der proprietäre Surface-Connect-Anschluss für Zubehör und Dockingstationen. Wenigstens ein Kartenleser wäre angemessen gewesen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll)

Hybrid-Festplatte fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook vorhanden
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Displayauflösung 2496 x 1664 (3:2)
Bildwiederholrate 60 Hz
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C, 1x USB-A 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, 1x Surface Connect-Anschluss
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 33,95 cm
Tiefe 24,4 cm
Höhe 1,47 cm
Gewicht 1542 g

Weiterführende Informationen zum Thema Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) können Sie direkt beim Hersteller unter microsoft.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Schenker XMG Fusion 15Acer Aspire 5 A515-54GDell Inspiron 17 3781Medion Akoya E6245Lenovo IdeaPad 330 (17", AMD)Lenovo IdeaPad S145 (14", Intel)Dell Inspiron 14 3480Asus ROG G703GXRLenovo IdeaPad S145-15ASTDell XPS 13 2-in-1 7390

Der neueste Test erschien am .