Medion X5020 im Test

(Smartphone ab 32 GB Speicher)
  • Gut 2,0
  • 12 Tests
18 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 2600 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (12) zu Medion X5020

    • connect

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 38

    „gut“ (406 von 500 Punkten)

    „... gehört ... zur Mittelklasse und das trifft auch auf seine Handlichkeit zu. Das X5020 wiegt gerade einmal 124 Gramm und besitzt mit 70,6 cm³ das zweitgrößte Volumen im Vergleich. So liegt das Medion mit seinem Aluminiumrahmen und den beiden Glasflächen auf Vorder- und Rückseite dann auch gut in der Hand des Nutzers. ...“  Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Seiten: 1

    4 von 5 Punkten

    „... Der scharfe Full-HD-Bildschirm überzeugt mit einer guten Helligkeit und natürlichen Farben. Die Akkulaufzeit ist in Ordnung und bringt den User selbst bei intensiverer Nutzung problemlos über den Tag. Abstriche muss man bei der Kamera machen. Diese kommt nur selten über mittelmäßige Bilder hinaus. Auch wenn das X5020 nicht perfekt ist, so ist keiner der Mängel wirklich schwerwiegend. ...“  Mehr Details

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Seiten: 4

    35 von 40 Punkten; 4 von 5 Sternen

    „Plus: Beeindruckendes Design; Top Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: Auslöseton der Kamera.“  Mehr Details

    • mobile-reviews.de

    • Erschienen: 03/2016

    7,75 von 10 Punkten

     Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Seiten: 3

    „gut“ (406 von 500 Punkten)

    „Plus: attraktives Design in aktuellen Farben; beidseitig durch Gorilla-Glas geschützt; starke Ausdauer; helles und hochauflösendes IPS-Display; großer interner Speicher; Dual-SIM; Front-LED; LTE; leicht.
    Minus: Schwächen im UMTS-Betrieb; Dual-SIM oder Speichererweiterung nur alternativ möglich; kein NFC.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 11/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • teltarif.de

    • Erschienen: 01/2016

    Note:2,3

     Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 12/2015

    „gut“ (82%)

     Mehr Details

    • mobiFlip.de

    • Erschienen: 12/2015

    4 von 5 Punkten

     Mehr Details

    • areamobile.de

    • Erschienen: 12/2015

    „gut“ (84%)

     Mehr Details

    • CURVED

    • Erschienen: 12/2015

    7,7 von 10 Punkten

     Mehr Details

    • Ubergizmo.com

    • Erschienen: 11/2015

    3 von 5 Sternen

     Mehr Details

    • Caschys Blog

    • Erschienen: 11/2015

    ohne Endnote

     Mehr Details

zu Medion X5020

  • MEDION X5020 Smartphone 12,7 cm 5" Full-HD Display, 13 Mpix OctaCore 3GB rose

    MEDION X5020 Smartphone 12, 7 cm 5" Full - HD Display, 13 Mpix OctaCore 3GB rose

  • MEDION Life X5020 - 32GB - Rose Gold (Ohne Simlock) Smartphone

    MEDION Life X5020 - 32GB - Rose Gold (Ohne Simlock) Smartphone

  • MEDION X5020 Smartphone 12,7 cm 5" FHD Display, 13 Mpix OctaCore 3GB rose T3508

    MEDION X5020 Smartphone 12, 7 cm 5" FHD Display, 13 Mpix OctaCore 3GB rose T3508

Kundenmeinungen (18) zu Medion X5020

18 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
5
3 Sterne
3
2 Sterne
3
1 Stern
5
  • Gutes Mittelklasse-Smartphone

    von produktfreiraum.de
    (Gut)
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, SMS, alltäglichen Gebrauch, Wenignutzer, Internetsurfer, Einsteiger, Kinder, telefonieren, Navigation, Musikhören, Videos/Filme sehen, Videos, Preisbewusste
    • Ich bin: technisch versiert

    Von Empfehlerin wurden wir als eine von 10 Personen ausgewählt, das Medion X5020 einen Monat lang auszuprobieren. Anfang Dezember war es dann soweit und das Medion X5020 in der Farbe weiß traf bei uns ein.

    Optik
    Das Medion X5020 erinnert sehr stark an die 5. iPhone Generation. Das Design gefällt mir sehr gut. Das Smartphone liegt außerdem gut und sicher in der Hand. Der Metallrahmen und die gläserne Vorder- und Rückseite lässt das Smartphone hochwertig wirken. Angenehm finde ich auch, dass der Metallrahmen etwas höher ist als die Glasoberfläche. Dadruch liegt das Glas nicht immer auf und das Smartphone ist weniger rutschig. Das Full-HD Display macht ebenfalls einen sehr guten Eindruck. Die Farben sind brillant und klar. Das robuste Gorilla-Glas sorgt zudem für eine hohe Bruch- und Kratzfestigkeit. Das Display ist gut einsehbar. Die Steuerung mit nur einer Hand ist problemlos möglich. Mein aktuelles iPhone 6 bereitet mir nicht nur bei der Bedienung mit einer Hand Probleme sondern auch mit dem Display. Es fällt hin und das Glas ist sofort kaputt.

    Das Medion X5020 im Einsatz
    Jetzt hast du dir das Medion X5020 ansehen können und dir ein erstes Bild machen können. Jetzt willst du sicherlich noch wissen, wie sich das Aldi-Smartphone im Alltag bewährt hat. Nach Erhalt des Smartphone habe ich mir das Smartphone eingerichtet. Genutzt habe ich es vor allem für diesen Blog, also E-Mails, Fotos, Videos, Instagram, Facebook etc. Obwohl ich ein iPhone-Kind bin (Mein 1. iPhone habe ich in 2007 bekommen) habe ich mich recht schnell mit Android zurecht gefunden. Viele Apps, wie z.B. Gmail und andere Google-Apps waren bereits vorinstalliert. Daher verlief die Einrichtung recht schnell und vollkommen unkompliziert. Jetzt war es einsatzbereit und begleitete mich jeden Tag. Ich muss gestehen, dass es sehr schön war zwei Smartphones in der Tasche zu haben, denn auf Instagram musste ich mich nicht dauernd aus- und wieder einloggen '
    Im Gegensatz zum iPhone 6 ist das Medion X5020 etwas langsamer, d.h. Apps reagieren nicht so schnell. Die Ladezeiten waren aber dennoch sehr zügig und zufriedenstellend. Ich hatte keinerlei Probleme mit 'Abstürzen', das Smartphone lief flüssig und zuverlässig. Obwohl ich kein Smartphone-Spiel-Fan bin habe ich das ein oder andere Spiel ausprobiert. Hier habe ich bemerkt, dass die Grafiken teilweise an Qualität verloren haben.
    Mit der Kamera war ich nicht ganz zufrieden. Vor allem im Dunklen lässt die Qualität zu wünschen übrig. Das Ergebnis sind verpixelte Bilder. Das gilt sowohl für die Rückkamera als auch die Frontkamera. Die Aufnahmen bei Tag sind zufriedenstellend. Die Bildqualität des Medion X5020 würde ich als durchschnittlich bezeichnen. Ich muss aber dazu sagen, dass ich sehr viel Wert auf gute und klare Fotos lege und mein Mann ausgebildeter Fotograf ist '

    Mein Fazit
    Das Medion X5020 ist ein gutes Mittelklasse-Smartphone mit einem ordentlichen Preis-/Leistungsverhältnis. Das Smartphone macht einen soliden und hochwertigen äußeren Eindruck. Die Auflösung ist sehr gut, die Farben brilliant und klar. Apps und Seiten werden schnell geladen. Die Bildqualität ist bei Aufnahmen am Abend nicht zufriedenstellend aber für Aufnahmen am Tag durchaus ausreichend. Grafiken sind hochauflösend, die Qualität lässt nur bei anspruchsvolleren Spielen nach. Der Akku hat lange gehalten. Auch hierfür gibt es einen Pluspunkt.
    Für den Alltag und den durchschnittlichen Nutzer ist es ein super Smartphone, welches auch noch toll aussieht. Ein bisschen genervt haben mich die vielen vorinstallierten Apps. Diese belegen auch noch einen recht großen Anteil des Speichers. Viel Spielerei aber nicht unbedingt notwendig.

    Weitere Infos und Fotos findet ihr auf unserem Blog.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Erschwingliches Smartphone mit Oberklasse-Display, aber Softwareproblemen

Stärken

  1. schönes Display
  2. relativ viel Speicherplatz
  3. gute Fotoqualität bei Tageslicht

Schwächen

  1. häufig Ruckler, Systemhänger und Abstürze
  2. schlechte Fotoqualität bei ungünstigem Licht
  3. sehr viel vorinstallierte Werbesoftware

Display

Bildqualität

Mit seiner Full-HD-Auflösung auf einer Diagonale von 5 Zoll reiht sich das X5020 bequem unter den Oberklassegeräten ein. Die Farbdarstellung ist originalgetreu, das Bild wirkt scharf. Du musst aber mit leichten Abstrichen bei Kontrast und Helligkeit rechnen. Leider wird ein Teil des Displays für eine digitale Home- und Zurücktaste benutzt.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Laut Testberichten bleibt das Display auch im Freien gut ablesbar. Nur bei direkter Sonneneinstrahlung werden die Spiegelungen zu stark. Dank der guten Blickwinkelstabilität kannst Du das Display aber jederzeit günstig aus der Sonne drehen.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Die schlechte Nachricht zuerst: Die Kamera des X5020 legt ein sehr gemächliches Tempo vor. Die Foto-App startet nur langsam, der Autofokus braucht auch lange. Ist das Foto endlich geschossen, überzeugt aber die Bildqualität. Farben werden angenehm dargestellt, Details bleiben erhalten.

Bilder bei schlechtem Licht

Bei Dämmerlicht und dunklen Innenräumen leidet die Bildqualität enorm. Fotos wirken stark verrauscht und zu dunkel. Details gehen verloren und verkommen zu Flächen. Auch eine ungenaue Farbwiedergabe wird in Testberichten bemängelt.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Zwar punktet die Selfie-Kamera mit einer guten Auflösung und einer natürlichen Farbwiedergabe, aber leider funktioniert bei ihr der Fokus nicht sehr zuverlässig. So werden Selbstporträts häufig unscharf. Ungewöhnlich für die Preisklasse ist der separate, vorderseitige LED-Blitz, der aber nur eine geringe Reichweite hat.

Leistung

Schnelligkeit

Beim Starten von Apps kommt es hin und wieder zu längeren Denkpausen und auch im täglichen Umgang mit dem System sind Hänger keine Seltenheit. In Rezensionen wird häufig über Abstürze geklagt, die aber durch Softwareupdates zum Teil behoben wurden. Für einfache Spiele hat der Grafikchip genug Power.

Speicherplatz

Medion verpasst seinem Android-Smartphone recht großzügige 32 Gigabyte Festspeicher, von denen Dir nach Abzug des Betriebssystems und einer Menge vorinstallierter (Werbe-)Software noch 25 Gigabyte bleiben. Der Speicher ist erweiterbar, Speicherkarten belegen aber den zweiten SIM-Slot.

Akku

Akku

In Sachen Ausdauer zeigt sich das Medion-Smartphone absolut durchschnittlich. Sowohl die reine Kapazität als auch die in Tests gemessenen Praxislaufzeiten reihen sich genau im Marktmittelfeld ein. Das heißt: Intensivnutzer schaffen einen Arbeitstag, als Gelegenheitsnutzer kannst Du mit anderthalb Tagen rechnen.

Das Medion X5020 wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Medion X 5020

Solides LTE-Smartphone mit schönem Display

Der zur Lenovo-Gruppe gehörende Hersteller Medion bringt zur IFA 2015 in Berlin auch neue Smartphones mit. Darunter befindet sich mit dem X5020 ein sehr attraktives LTE-Smartphone, das mit einer sehr runden Ausstattung aufwarten kann. Bedient wird das Gerät über ein 5 Zoll großes Display mit der hohen Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Damit kann das Gerät nicht nur Full-HD-Videos nativ darstellen, sondern bietet auch eine enorme Bildschärfe. Mehr Pixel wären schlichtweg überflüssig.

Sehr moderne Schnittstellenausstattung

Als Chipsatz findet ein Qualcomm Snapdragon 615 Anwendung, der sich in der gehobenen Mittelklasse einordnet. Damit passt er ganz gut zur preislichen Ausrichtung mit 299 Euro. Wichtig ist, dass er auch LTE unterstützt und damit schnellste Datentransfers via Mobilfunknetz erlaubt. Auch beim Surfen via WLAN kann man sich dank des neuesten Standards 802.11ac der schnellstmöglichen Verbindungen sicher sein. Ferner gibt es noch Bluetooth und ein GPS-Modul, lediglich der für Bezahldienste interessante Kurzstreckenfunk NFC fehlt in der Auflistung.

Überzeugende Ausstattung

Die Speicherausstattung ist mit 3 Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte Medienspeicher sehr üppig geraten – für diese Klasse regelrecht überdurchschnittlich gut. Die Bedienung der Benutzeroberfläche von Android 5.0 sollte damit butterweich erfolgen, für Apps genügend Freiraum vorhanden sein. Ergänzt wird dies noch um zwei Kameras mit 13 Megapixeln (hinten) und 5 Megapixeln (vorne). Das Medion X5020 lässt nur einen Kritikpunkt zu: Der Akku ist mit seinen 2.600 mAh Nennladung eher verhalten dimensioniert. Wie gut die Nutzungszeiten ausfallen, steht also noch zur Diskussion.

Datenblatt zu Medion X5020

EDGE vorhanden
Farbe
  • Schwarz
  • Weiß
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 441 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2600 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72 mm
Tiefe 6,9 mm
Höhe 142 mm
Gewicht 140 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Medion X 5020 können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schicke Mittelklasse

E-MEDIA 3/2016 - Viel Leistung für wenig Geld. Mit dem gut ausgestatteten Medion X5020 beweist die Lenovo-Tochter, dass sie nicht nur billige Einsteiger-Smartphones bauen kann.Die Zeitschrift E-MEDIA prüfte ein Smartphone und vergab abschließend 4 von 5 Punkten. …weiterlesen