• keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: On-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Blue­tooth
Geeignet für: HiFi
Ausstattung: Kabel­lo­ses Laden, Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Abnehm­ba­res Kabel, Ver­stell­ba­rer Kopf­bü­gel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Falt­bar
Gewicht: 165 g
Akkulaufzeit: 80 h
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Major IV

Beein­dru­ckende Bat­te­rie

Stärken
  1. lange Akkulaufzeit
  2. kabelloses Laden möglich
  3. relativ leicht
Schwächen
  1. Bluetooth ohne aptX

Man könnte fast vergessen, dass der Major IV hin und wieder aufgeladen werden muss. Ist die Lautstärke nicht auf das Maximum gedreht, soll er 80 Stunden lang durchhalten. Bei 2 Stunden täglich wäre das mehr als ein Monat Akkulaufzeit. Wird dann noch eine kabellose Ladestation zugekauft, kann der Kopfhörer sehr bequem wieder mit Strom versorgt werden. Angesichts der eher seltenen Ladevorgänge erscheint diese Extrainvestition aber kaum sinnvoll. Der Klang wird vom Hersteller sehr blumig beschrieben und sollte allein mit Blick auf den Preis mindestens gut ausfallen. Hier lohnt ein Blick auf das Vorgängermodell Major III. Dem wird ein nicht ganz ausgewogener Klang mit guten Bässe, ordentlichen Mitten und ein paar Defiziten bei den Höhen nachgesagt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • BOSE Sport Earbuds In-Ear Sport Kopfhörer in Blau

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Marshall Major IV

Typ On-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Faltbar
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Abnehmbares Kabel
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Kabelloses Laden
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Nennimpedanz 32 Ohm
Schalldruck 99 dB
Gewicht 165 g
Akkulaufzeit 80 h

Weitere Tests & Produktwissen

Doppelpack

stereoplay 2/2018 - Dadurch muss die Membran nicht gegen ein komplett oder teilweise abgeschottetes Luftvolumen arbeiten, was für Focal als Schlüssel zu einer besonders realistischen und lebhaften Wiedergabe gilt. Allerdings gibt es bei einer so offenen Konstruktion keine akustische Barriere gegen Störgeräusche. Am besten eignen sich die Kopfhörer daher für den Gebrauch in einer ruhigen Umgebung, wo man weder gestört wird noch selbst jemanden stören kann. …weiterlesen

Genie Streich

Audio & Flatscreen Journal 5/2016 - Das von Sennheiser nun erfundene Konstrukt vermag den gesamten Frequenzbereich, der in der Musik gemeinhin stattfindet, zu übertragen, im Verbund mit einer Sicherheitsreserve von mehr als einer Oktave für die Sphären in den tiefsten und höchsten tonalen Bereichen. Doch das ist nur ein Teil des innovativen IE 800. Jedes Lautsprecherchassis, auch das mikroskopisch kleine in einem Miniatur-Kopfhörer, benötigt einen Antrieb. Gemeinhin wird der von einem Magneten verantwortet. …weiterlesen

Drei In-Ear-Hörer, AKG knapp vorn

Während die Qualität von MP3-Playern immer besser wird, muss man sich bei den mitgelieferten Kopfhörern nach wie vor mit wenig zufrieden geben. Hier lohnt die Investition in ein hochwertiges Modell. Besonders beliebt sind Ohrhörer, die man direkt in den Gehörgang schiebt. Die Zeitschrift „Digital Tested“ hat drei In-Ear-Kopfhörer verglichen und kürt das Modell von AKG mit knappem Vorsprung zum Testsieger.