Sehr gut (1,3)
4 Tests
ohne Note
25 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Pod­cast­mi­kro­fon
Tech­no­lo­gie: Kon­den­sa­tor
Anschluss: Klinke (3,5 mm), USB
Mehr Daten zum Produkt

Mackie EM-USB im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Note:1,2

    „Plus: hervorragende Verarbeitung, komplette Ausstattung, Softwarepaket inklusive.
    Minus: Mute-Taste etwas klein geraten.“

  • „sehr gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp“

    2 Produkte im Test

    „Dank der guten Ausstattung erreichte das USB-Debüt von Mackie sogar noch knapp das Prädikat ‚sehr gut‘. In der reinen Klangbeurteilung ist es aber unserer Einsteiger-Referenz Røde NT-USB Mini unterlegen: Es klingt etwas rauer und rauscht mehr.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Klanglich hinterließ das Mikrofon einen ordentlichen Eindruck; Stimmen gab es gut und deutlich weiter. Auch für die Aufnahme von Instrumenten lässt es sich durchaus einsetzen. Trotz der guten Verarbeitung neigte das EM-USB allerdings zu Rumpelgeräuschen ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (2 von 3 Sternen)

    Preis/Leistung: „gut“

    Vorteile: gutes Software-Angebot; makellose Verarbeitung; einfache Einrichtung dank Plug‘n‘Play-Konzept; fairer Preis für das Gebotene.
    Nachteile: Klang könnte ausgewogener sein; Shock-Mount-Betrieb nicht optimal. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Mackie EM-USB

  • MACKIE EM-USB.
  • Mackie EM-USB B-Stock
  • Mackie EM-USB Sprach-Mikrofon Kabelgebunden
  • Mackie EM-USB
  • Mackie EM-USB Mikrofon
  • Mackie - EM-USB
  • Mackie EM-USB USB Condenser Microphone
  • Mackie EM-USB USB Condenser Microphone (2052074-00)
  • MACKIE EM-USB USB Kondensatormikrofon (Neuheit)
  • Mackie EM-USB Sprach-Mikrofon Kabelgebunden

Kundenmeinungen (25) zu Mackie EM-USB

4,0 Sterne

25 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
14 (56%)
4 Sterne
4 (16%)
3 Sterne
2 (8%)
2 Sterne
2 (8%)
1 Stern
2 (8%)

4,0 Sterne

25 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

EM-USB

Gute Aus­stat­tung, recht guter Klang

Stärken
  1. Aufnahme klingt ordentlich
  2. Regler für Aufnahmelautstärke
  3. stabiles Tischstativ inklusive
  4. umfangreiches Software-Paket (Download)
Schwächen
  1. leichtes Rauschen
  2. Kopfhörerausgang bei Aufnahme stumm

Das Mackie EM-USB können Sie – wie der Name schon verrät – direkt per USB mit dem Computer verbinden. Ein zusätzliches Audio-Interface wie bei klassichen Kondensatormikrofonen ist hier überflüssig. Praktisch, um unterwegs schnell etwas nachzuvertonen, so schreibt „VIDEOAKTIV“. Gut findet man den Gain-Regler an der Front, mit dem sich die Aufnahmelautstärke einstellen lässt, was bei anderen USB-Mikrofonen, etwa bei der VIDEOAKTIV-Einsteiger-Referenz Rode Microphones NT-USB Mini, nur über die Aufnahme-Software gelingt. Der zweite Regler ist für den Kopfhörerausgang, obendrein gibt es eine Mute-Taste. Klanglich kommt das Mackie-Mikrofon nicht ganz an die Referenz heran, trotzdem klingt es nach Meinung der Experten „recht gut“.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Mackie EM-USB

Typ Podcastmikrofon
Technologie Kondensator
Enthaltenes Zubehör
  • Kabel
  • Tischständer
  • Clip
Anschluss
  • USB
  • Klinke (3,5 mm)
Richtcharakteristik Niere
Gewicht 390 g
Frequenzbereich 30 Hz - 18 kHz

Weitere Tests & Produktwissen

Aufstiegskampf

VIDEOAKTIV - Vereinzelt gibt es auch XLR-Geräte ohne Phantomspeisung (einen XLR-Schulter-Adapter für ältere Prosumer-Camcorder von Canon etwa); dann lässt sich das XLR-Kabel zwar zur Signalübertragung nutzen, das Mikro selbst muss aber mit eingelegter AA-Batterie gespeist werden. Die ist auch nötig, will man das SGM-250 per XLR-Miniklinkenadapter an einem Consumer-Camcorder oder einer DSLR-Systemkamera einsetzen. …weiterlesen

Wortklauberei

VIDEOAKTIV - Der dänische Mikrofonhersteller DPA hat einen exzellenten Ruf in Broadcast-Kreisen. Mit dem Handmikrofon D:facto versucht er seit einiger Zeit, auch im Musikbereich Fuß zu fassen und Vokalisten zu begeistern. Im Nebenberuf ist das D:facto-Mikro der zweiten Baureihe neuerdings als Reporter mikro tätig - in einer abgewandelten Version, die dank des modularen Aufbaus dieser Mikrofon-Serie leicht möglich war. …weiterlesen

Tradition & Moderne

professional audio - Auch andere Schaltmöglichkeiten wie Low-Cut oder Dämpfung sind nicht vorgesehen - Vintage-Liebhaber werden sie sicherlich nicht vermissen. Selbstverständlich kommt im CMV 563 die gleiche Schaltung wie im historischen Vorbild zum Einsatz, die sich ihrerseits nur unwesentlich von der der "Neumann-Flasche" CMV 3 unterschied. Das heutige Mikrofon arbeitet mit einer handselektierten EF 86 Pentodenröhre, die als Triode verschaltet ist. …weiterlesen

Davids Meisterstück

professional audio - Damit ist das R-122 fast zehn Mal empfindlicher als sein Geschwister R-121 und verrauschte Aufnahmen sind endgültig kein Thema mehr. Aber es sollte noch besser kommen: 2006 verblüffte Royer Labs die Pro Audio-Szene ein weiteres Mal und stellte mit dem Modell R-122V (siehe Ausgabe 5/2007) ein aktives Röhren-Bändchenmikrofon vor. …weiterlesen

Röhrenklang im Kleinformat

professional audio - Mit der vielzitierten "Wärme" hat das nicht notwendig zu tun, auch wenn der charakteristische Röhrenklang mit einem gesunden Anteil von Harmonischen versehen ist. Wir halten fest: Das Telefunken ELA M 260 hat einen klassisch klingenden Röhrenverstärker. Die Kapseln sorgen für unterschiedliche Klangbilder: Die Niere gefällt mit einem insgesamt runden Grundklang mit zurückhaltenden Höhen, der aber sehr gut zur nahmikrofonierten Akustik-Gitarre passt. …weiterlesen

Musiker-Gadgets

iPadWelt - Mit 40 Watt ist er trotz seiner kompakten Größe und geringen Aufstellfläche laut und auch bei größeren Pegeln verzerrungsfrei. Das Killer-Feature ist jedoch die eingebaute iRig-Buchse. Über die lassen sich Mikro, Gitarre oder Bass direkt in den iLoud einstöpseln, und mit gleichzeitig per Kabel angeschlossenem iPad wird das Signal in Echtzeit durch Effekte und Verstärkersimulationen aus Apps wie Amplitube und Garageband verändert. …weiterlesen

Charakterköpfe

professional audio - Gemeinsam mit der Spinne ist das 499 Gramm schwere Mic allerdings nur mit einem absolut stabilen Mikrofonstativ zu gebrauchen. Bedienungsanleitung, externes Netzteil, Netzkabel, 7-Pol-Kabel zur Verbindung zwischen Mic und Netzteil und XLR-Kabel sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Alles zusammen findet Platz in einem robusten mit Schaumstoff gepolsterten Aluminium-Tragekoffer. Das Mic lässt sich zum eventuellen Röhrentausch einfach aufschrauben. …weiterlesen

Klang-Kompetenz

professional audio - Oktava ist immer noch im russischen Tula beheimatet, als solche eine 200 Kilometer südlich von Moskau gelegene Industriestadt, die neben seinem 300 Jahre alten Waffenwerk auch von zahlreichen Fertigungsstätten für elektronische Geräte geprägt ist. Oktava ist zwar außerhalb Russlands nur als Mikrofonhersteller bekannt, tatsächlich werden in der imposanten Oktava Fabrik auch Audio-Geräte, die nach eigenen Aussagen Weltniveau haben, entwickelt und hergestellt. …weiterlesen