Logitech G700s Test

(Funkmaus)
  • Gut (1,6)
  • 3 Tests
603 Meinungen
Produktdaten:
  • Gaming-Maus: Ja
  • Kabellos (Funk): Ja
  • Max. Sensor-Auflösung: 8200 dpi
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Logitech G700s

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    Note:1,56

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Der 8200-DPI-Lasersensor der G700S ist extrem präzise. Zudem punktet die Logitech-Maus mit einer hohen Anzahl Zusatztasten, muss dafür aber in Sachen Gewicht und Lift-Off-Distanz Federn lassen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 04/2016
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    • Mac & i

    • Ausgabe: 1/2014 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 01/2014
    • 11 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Ergonomie: „sehr gut“;
    Bedienung: „gut“;
    Treiber: „sehr gut“.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Logitech G700-s

  • Logitech G700s Wireless Gaming Lasermaus

    Logitech G700s Wireless Gaming Lasermaus

  • Logitech G G700s Maus RF Wireless Laser 8200 DPI - Mäuse (Laser, RF Wireless,

    Logitech G700s Gaming wireless Mouse

Kundenmeinungen (603) zu Logitech G700s

603 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
277
4 Sterne
120
3 Sterne
90
2 Sterne
54
1 Stern
61
  • Eine Gamermause die zum Gamen nicht geeignet ist

    von Pascal L.
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: viele Tasten
    • Nachteile: falsch arbeitender Sensor, kabellose Übertragung trotz Kabelverbindung
    • Geeignet für: Leute, welche die Maus nicht häufig verwenden
    • Ich bin: Multimedia-Anwender

    Ich verwende meine Maus hauptsächlich für Bildbearbeitung und ab und zu für FPS (Shooter) Games. Ich benötige mehr als zwei Daumentasten, darum habe ich mich für die Logitech G700s entschieden.

    Als erstes ist mir aufgefallen, dass sich die Daumentasten unterschiedlich harter oder weicher drücken lassen, was sich sehr seltsam anfühlt.

    Das Hauptproblem ist allerdings, dass die Verwendung des Kabels eine totale Fehlkonstruktion ist. Das Kabel ist zu steif und zu schwer um die Maus angenehm führen zu können. Die Maus kann am Kabel auch nicht ohne Akku verwendet werden. Nach 6 Monaten am Kabel ist mein Akku nun auch so schwach, dass er sich innerhalb Minuten entleert.

    Wieso habe ich die Maus also überhaupt am Kabel angeschlossen? In Kombination mit der Logitech G19 Tastatur, werden manchmal Tasten weiterhin gedrückt, obwohl ich sie bereits losgelassen habe. Ausserdem ruckelt der Mauszeiger, wenn ich die Maus nicht am Kabel angeschlossen habe. (Andere Kabellose Mäuse funktionieren einwandfrei.) Selbst das experimentieren mit den verschiedenen Einstellungen hat nichts gebracht.

    Für den Preis und der Marke Logitech, hätte ich wirklich mehr erwartet. Die Maus ist mittlerweilen nach 7 Monaten nicht mehr brauchbar. Wenigstens funktionieren die Tasten und das Scrollrad noch, nicht wie bei vergleichbaren Gamermäusen.

Einschätzung unserer Autoren

Logitech G700-s

Aufladbare Gaming-Maus

Die G700s von Logitech ist eine Maus für Zocker, die sowohl ohne als auch mit Kabel betrieben werden kann. Bei den meisten Nutzern kommt sie gut an.

13 programmierbare Tasten

Die vorliegende Gaming-Maus ist nicht nur schick, sie kann auch mit zahlreichen praktischen Funktionen überzeugen. So kann die Maus zwar ohne Kabel betrieben werden – jedoch muss das Spiel nicht unterbrochen werden, wenn die Batterie sich ihrem Ende zuneigt. Ein Standard-Mikro-USB-Kabel sorgt dafür, dass die Maus auch während des Spielbetriebs aufgeladen werden kann. Die Gamer-Maus verfügt über zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten. Ambitionierte Spieler können auf 13 verschiedene, programmierbare Bedienelemente zurückgreifen. Dadurch werden komplexe Vorgänge im Spiel zum Kinderspiel. Pfiffig: Durch den praktischen DPI-Umschalter hat man auf einen Klick die passende Einstellung für die jeweilige Spielsituation parat. Im Gegensatz zu den meisten gängigen Scrollrädern besitzt das Vorliegende zwei Modi: Einen zum präzisen Auswählen und einen zum rasanten Scrollen, zum Beispiel gut für Webseiten geeignet. Doch nicht nur die inneren Werte können überzeugen, die Maus hat auch ein schickes Äußeres zu bieten. Zudem wurden auf der Oberfläche wasserabweisende Materialien verwendet, sodass die Maus auch nach stundenlangem Zocken stets griffig ist.

Hochwertige Verarbeitung

Die Maus wurde bereits von vielen Spielern ausprobiert und bewertet. In den meisten Erfahrungsberichten der Nutzer bekommt die Gaming-Maus positive Beurteilungen. Den Zockern gefallen unter anderem die stabile Verarbeitung und das schicke Design. Zudem sind sie von der guten Anordnung der Tasten begeistert. Sie mache ein intuitives Bedienen möglich. Als negative Aspekte wurden lediglich das Gewicht und die relativ kurze Akkulaufzeit genannt.

Schwere, aber gute Gamer-Maus

Die vorliegende Maus bietet sich für Gaming-Enthusiasten an, die zahlreiche Programmiermöglichkeiten für wiederkehrende Spielsituationen benötigen. Wer mit einem etwas erhöhten Gewicht kein Problem hat, kann hier wohl nur wenig falsch machen. Die Zocker-Maus ist ab knapp 99 EUR bei Amazon zu bestellen.

Datenblatt zu Logitech G700s

Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl Mehr als sechs Tasten
DPI-Umschalter vorhanden
Makro-Funktion vorhanden
Konnektivität
Kabelgebunden fehlt
Kabellos (Funk) vorhanden
Sensor
Typ Laser-Sensor
Max. Sensor-Auflösung 8200 dpi
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 910-003424

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Komm, lass uns spielen! PC Games Hardware 7/2013 - Auf die früher recht populäre und als Angle-Snapping bezeichnete Begradigung von Mausbewegungen wird weitestgehend verzichtet und auch die Lift-off-Distanz fällt mittlerweile bei vielen Testkandidaten gering aus oder kann wie bei der Razer Ouroboros und Genius Gila sogar per Software minimiert werden. Auch bei der Ausstattung der Spielermäuse gibt es aktuell keine innovativen Features zu verzeichnen. …weiterlesen