Ob im Büro zum Arbeiten oder Zuhause zum Gaming – Funkmäuse sind leistungstechnisch längst auf einer Ebene mit kabelgebundenen Mäusen. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Funkmäuse am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

609 Tests 873.500 Meinungen

Die besten Funkmäuse

  • Gefiltert nach:
  • Funkmaus
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 436 Ergebnissen
  • Logitech MX Anywhere 3

    Sehr gut

    1,2

    5  Tests

    2264  Meinungen

    Maus im Test: MX Anywhere 3 von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    1

  • Apple Magic Mouse 3

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    2704  Meinungen

    Maus im Test: Magic Mouse 3 von Apple, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • Logitech MX Master 3 für Mac

    Sehr gut

    1,3

    3  Tests

    999+  Meinungen

    Maus im Test: MX Master 3 für Mac von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    3

  • Logitech G Pro X Superlight

    Sehr gut

    1,4

    5  Tests

    1780  Meinungen

    Maus im Test: G Pro X Superlight von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    4

  • Roccat Kone Pro Air

    Sehr gut

    1,4

    5  Tests

    9499  Meinungen

    Maus im Test: Kone Pro Air von Roccat, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    5

  • Razer DeathAdder V2 Pro

    Sehr gut

    1,4

    8  Tests

    999+  Meinungen

    Maus im Test: DeathAdder V2 Pro von Razer, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    6

  • Logitech Ergo M575

    Sehr gut

    1,4

    0  Tests

    1356  Meinungen

    Maus im Test: Ergo M575 von Logitech, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    7

  • Asus ROG Keris Wireless

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    55  Meinungen

    Maus im Test: ROG Keris Wireless von Asus, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    8

  • SteelSeries Prime Mini Wireless

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    265  Meinungen

    Maus im Test: Prime Mini Wireless von SteelSeries, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    9

  • Roccat Burst Pro Air

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    1584  Meinungen

    Maus im Test: Burst Pro Air von Roccat, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    10

  • Razer DeathAdder V2 X HyperSpeed

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    999+  Meinungen

    Maus im Test: DeathAdder V2 X HyperSpeed von Razer, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    11

  • Glorious PC Gaming Race Model O Wireless

    Sehr gut

    1,5

    3  Tests

    999+  Meinungen

    Maus im Test: Model O Wireless von Glorious PC Gaming Race, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    12

  • Cooler Master MM731

    Sehr gut

    1,5

    2  Tests

    3378  Meinungen

    Maus im Test: MM731 von Cooler Master, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    13

  • Asus ROG Spatha X

    Gut

    1,6

    1  Test

    840  Meinungen

    Maus im Test: ROG Spatha X von Asus, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    14

  • Razer Naga Pro

    Gut

    1,6

    5  Tests

    7882  Meinungen

    Maus im Test: Naga Pro von Razer, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    15

  • Corsair Sabre RGB Pro Wireless

    Gut

    1,7

    7  Tests

    691  Meinungen

    Maus im Test: Sabre RGB Pro Wireless von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    16

  • Corsair Katar Pro Wireless

    Gut

    1,7

    6  Tests

    439  Meinungen

    Maus im Test: Katar Pro Wireless von Corsair, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    17

  • Razer Pro Click

    Gut

    1,7

    2  Tests

    425  Meinungen

    Maus im Test: Pro Click von Razer, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    18

  • SteelSeries Rival 3 Wireless

    Gut

    1,7

    2  Tests

    5376  Meinungen

    Maus im Test: Rival 3 Wireless von SteelSeries, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    19

  • MSI Clutch GM41 Lightweight Wireless

    Gut

    1,8

    3  Tests

    1159  Meinungen

    Maus im Test: Clutch GM41 Lightweight Wireless von MSI, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Funkmäuse nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test:
  • Seite 1 von 13
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Funkmäuse

Für den kabel­freien Schreib­tisch

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • benötigen einen Funk-Dongle zur Verbindung
  • lange Akkulaufzeiten
  • kaum Latenzunterschiede zu Kabelmäusen

Wie werden Funkmäuse von Fachmagazinen getestet?

Zu einer Funkmaus gehört immer ein Dongle, der üblicherweise einen USB-Steckplatz belegt. (Bildquelle: amazon.de)

Die meisten Funkmäuse tummeln sich im Preisbereich von 10 bis 30 Euro, aber auch in dieser recht preisgünstigen Geräteklasse gibt es einige Ausnahmen, die mit besonderem Design, gamingtauglichen Präzisions-Sensoren, ergonomischer Bauform oder außergewöhnlichen Materialien punkten und entsprechend mehr kosten. Solche Produkte werden oft in Einzeltests unter die Lupe genommen. In Vergleichstests müssen sich die Funkmäuse des Öfteren auch mit ihren kabelgebundenen Verwandten messen. Neben der Ergonomie wird in Tests auch die Präzision kritisch begutachtet. Die Akkulaufzeit kann in Testszenarien hingegen oft nicht geprüft werden.

Haben Funkmäuse Nachteile gegenüber kabelgebundenen Mäusen?

Kabelwirrwarr auf dem Schreibtisch ist kein schöner Anblick, weshalb viele PC- und Notebooknutzer von vornherein kabellose Eingabegeräte vorziehen. Abgesehen von der Abhängigkeit von Akkus und Batterien haben kabellose Funkmäuse für Normalnutzer keine merklichen Nachteile gegenüber kabelgebundenen Varianten. Eine Standard-Funkmaus hält bei normaler Nutzung mit einer Batterieladung viele Wochen, teils sogar Monate durch. Selbst die Installation ist in der Regel nicht schwieriger als der Anschluss einer Kabelmaus. Mit den Bluetooth-Mäusen hat die Funktechnik aber schon ernstzunehmende Konkurrenz bekommen. Gamer können inzwischen auch bedenkenlos zur Funkmaus greifen. Ihnen wird nachgesagt, dass die Eingaben und Bewegungen mit merklicher Verzögerung registriert werden und man dadurch einen Nachteil gegenüber kabelgebundenen Mäusen hätte. Dies mag für billige Funkmäuse zutreffen, aber dedizierte kabellose Gaming-Mäuse verfügen über optimierte Technik und stehen heutzutage in der Praxis den klassischen Gamingmäusen in Nichts nach.

Sind Bluetooth-Mäuse eine gute Alternative?

Als Alternative zur Funkmaus etablieren sich mehr und mehr die Bluetooth-Mäuse. Da die meisten Notebooks, All-in-One-PCs und Tablets Bluetooth unterstützen, können diese auch ohne die Benutzung eines USB-Empfängers mit den Geräten verbunden werden und benötigen keine zusätzliche Software.

Funkmäuse mit besonders präzisen Sensoren

  1. Razer Viper V2 Pro
    30000 dpi
    Razer Viper V2 Pro

    Sehr gut

    1,5

  2. Corsair M65 RGB Ultra Wireless
    26000 dpi
    Corsair M65 RGB Ultra Wireless

    Sehr gut

    1,4


Wie verbindet man eine Bluetooth-Maus mit dem Notebook oder PC?

Die Einrichtung einer Funkmaus ist denkbar einfach: Batterie ins Batteriefach einlegen, den mitgelieferten Funkempfänger per USB am Endgerät anstecken und die Verbindungstaste auf der Maus betätigen. Bei einigen Mäusen wie zum Beispiel bei Modellen von Logitech, muss zusätzlich noch eine Software zur Synchronisation zwischen PC und Maus installiert werden.

von Gregor Leichnitz

Zur Funkmaus Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Mäuse

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Funkmäuse Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Funkmäuse sind die besten?

Die besten Funkmäuse laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Wie werden Funkmäuse von Fachmagazinen getestet?
  2. Haben Funkmäuse Nachteile gegenüber kabelgebundenen Mäusen?
  3. Sind Bluetooth-Mäuse eine gute Alternative?
  4. Funkmäuse mit besonders präzisen Sensoren
  5. ...

» Mehr erfahren

Welche Funkmäuse sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf