• ohne Endnote

  • 0 Tests

117 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

55NANO796NE

Farb­dar­stel­lung Spit­zen­klasse -​ ansons­ten gutes Mit­tel­maß

Stärken
  1. günstiger, idealgroßer Ultra-HD-Fernseher mit „4K NanoCell“-Display
  2. HDR10- und HLG-Unterstützung, „HGiG“-HDR-Gaming, ALLM, AI Sound
  3. webOS 5.0 für SmartTV-Features inkl. Sprachsteuerung via Google Assistant, Alexa
  4. USB-Recording, Audiosignal-Übertragung via Bluetooth, „Magic Remote“-FB
Schwächen
  1. unterdurchschnittliche Umsetzung von HDR-Effekten
  2. keine Entschlüsselung dynamischer HDR-Verfahren wie Dolby Vision
  3. virtuelle „Ultra Surround“-Soundausgabe unangemessen schwach

Wollen Sie sich in Stellung für die Fernsehzukunft bringen - aber außerordentlich günstig? Dieses Ultra-HD-Modell mit einem quasi idealgroßen Bildschirm-Diagonalenmaß von 139 Zentimetern kann behilflich sein. Inklusive an die SmartTV-Spitzenklasse erinnernder „NanoCell“-/„NanoColor“-Farbbrillanz, weitem Betrachtungswinkel und zackiger, doppelt rauschreduzierender Signalverarbeitung. In Sachen Kontraste ist das verbaute, feine Direct-LED-Display jedoch nicht gleichermaßen exzellent unterwegs. Es fehlt ihm dafür ein bisschen an Helligkeit. Weshalb etwa die Darstellung von HDR10- und HLG-Effekten oder die „HGiG“-HDR-Auswertung bei Gaming-Anwendungen kaum positiv auffallen. Allerdings mehr ein abstraktes, das Alltagsvergnügen am visuellen Erlebnis nicht schmälerndes Manko. Entscheidender die aufgefrischte webOS-Software mit noch elaborierteren Streaming- und Komfortfunktionalitäten, einschließlich anmeldebereitem Zugriff auf die Sprachsteuerungs-Dienste Google Assistant und Amazon Alexa via Magic Remote.

zu LG 55NANO796NE

  • LG 55NANO796NE 139 cm (55 Zoll) NanoCell Fernseher (4K, Triple Tuner (DVB-T2/T,
  • LG 55NANO796NE Fernseher - Schwarz
  • LG 55NANO796NE LED-Fernseher (139 cm/55 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV, NanoCell,
  • LG Electronics LG 55NANO796NE.AEU (55"", 4K, LCD, 2020), TV, Schwarz
  • LG 55NANO796NE 139 cm (55\) LCD-TV mit LED-Technik
  • LG 55" Flachbild TV 55NANO796NE.AEU LED 4K
  • LG 55NANO796NE.AEU Smart-TV 139,0 cm (55,0 Zoll)
  • LG 55NANO796NF 140cm 55" NanoCell 4K HDR10 Pro Smart TV Fernseher
  • LG 55NANO796NE 4K UHD NanoCell TV 55" (139cm) DVB-T2/C/S2
  • LG 55NANO796NE 140 cm (55") 4K / UHD HDR10 Pro NanoCell Smart TV 100 Hz

Kundenmeinungen (117) zu LG 55NANO796NE

4,7 Sterne

117 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
91 (78%)
4 Sterne
15 (13%)
3 Sterne
7 (6%)
2 Sterne
1 (1%)
1 Stern
1 (1%)

4,7 Sterne

117 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu LG 55NANO796NE

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 100 Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Digital
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem WebOS
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer fehlt
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Energieefizienz (SDR) G
Stromverbrauch SDR (1000 Stunden) 101 kWh
Energieeffizienz (HDR) G
Stromverbrauch HDR (1000 Stunden) 126 kWh
Gewicht 15,6 kg
Vesa-Norm 300 x 300
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 55NANO796NE.AEU

Weitere Tests und Produktwissen

LG 42LV4500

Stiftung Warentest Online - Der LCD-Fernseher LG 42LV4500 hat 107 Zentimeter Bilddiagonale und 1920 x 1080 Bildpunkte. Leuchtdioden (Edge-LED) liefern das Licht. Der eingebaute Digitaltuner für Antenne und Kabel ist HDtauglich. Die Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) führen zu befriedigendem Bild. Mit optimierten Einstellungen wird es sichtbar besser, die Note lautet dann gut. Bild und Ton Der LG schneidet in den Prüfungen zur Bildqualität gut ab. Schon in Standardauflösung (SD) zeigt er gute Bilder. …weiterlesen

Panasonic TX-32LZD80F

Stiftung Warentest Online - Panasonic TX-32LZD80F Der LCD-Fernseher Panasonic TX-32LZD80F hat eine Bilddiagonale von 80 Zentimetern und eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten (FullHD). Seine Stärke ist die Wiedergabe von HD-Material (1080i), was ihm überdurchschnittlich gut gelingt. Er ist gut für helle Umgebung geeignet: recht reflexionsarm mit hellem und kontrastreichem Bild. Der Blickwinkel ist aufgrund des hochwertigen Displays (IPS-Panel) für ein LCD-Gerät besonders groß – gut beim Blick von der Seite. …weiterlesen

Die große HiFi Test TV-Kaufberatung

HiFi Test - Ganz hervorragend sind der Schwarzwert und die Darstellung von Hauttönen. LG 50PC1RR Auf den ersten Blick ist LGs 50PC1RR von einem „gewöhnlichen“ Plasmafernseher nicht zu unterscheiden. Doch das imposante Gerät hat es in sich: Ein Festplattenrekorder mit Timeshift-Funktion ist von außen unsichtbar in den Flachbildschirm integriert. Natürlich profitieren wir alle gerne von den vielen praktischen Funktionen von Fernsehern und DVD-Rekordern. …weiterlesen

„Kunstreihe“ - 4:3

video - GRUNDIG THARUS 51-9410 DOLBY In diesem schlanken Fernseher steckt von der oberen Bildkante bis zum Fuß feinsteTV-Technik. Der übersichtliche elektronische Programmführer NexTView sowie ein großer Videotextspeicher liefern viele Informationen und satten Komfort. Lediglich die Hosiden-Buchse und ein zweiter Scart-Eingang fehlen. Dafür können fünf Familienmitglieder Bild,Ton sowie Senderreihenfolge individuell einstellen und mit einem Knopfdruck auf der Fernbedienung aufrufen. …weiterlesen

Mehr als nur Fernsehen

E-MEDIA - Kamera. Eine Kamera im Fernseher wird in erster Linie für Video-Chats - in der Regel Skype - verwendet. Bei einigen Geräten werden damit auch Handbewegungen und Gesten erkannt, über die sich das Gerät steuern lässt (siehe Gestensteuerung). Local Dimming. Beim Local Dimming erfolgt die Hintergrundbeleuchtung in der Regel über LEDs, die hinter der gesamten Displayfläche verteilt sind (meist "Full LED" genannt) und ihre Helligkeit in Gruppen anpassen können. …weiterlesen

Philips bringt das Internet ins Wohnzimmer

Philips kündigt für das kommende Frühjahr eine neue Generation von Multimedia-Fernsehern an. Die Geräte sollen in der Lage sein, Unterhaltungs- und Informationsangebote aus dem Internet per Knopfdruck auf den Bildschirm und damit ins Wohnzimmer zu holen. Zusätzliche Set-Top-Boxen oder der Abschluss eines Vertrags sind nicht erforderlich, man benötigt lediglich einen Breitbandanschluss über Kabel oder WLAN.