• ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 50"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

50UN70006LA

Wohl­tu­en­des SmartTV-​Mit­tel­maß

Stärken
  1. aktueller, sehr günstiger Ultra-HD-Markenfernseher mit Quad-Core-Prozessor
  2. Direct-LED-Display, interpolierte Bildwiederholrate 100 Hz, Filmmaker Mode
  3. HDR10- und HLG-Unterstützung, „HGiG“-HDR-Gaming, ALLM, AI Sound
  4. Top-SmartTV-Betriebssystem webOS 5.0, Sprachsteuerung mit optionaler „Magic Remote“
Schwächen
  1. HDR-Wiedergabe aufgrund mäßiger Spitzenhelligkeiten unzulänglich
  2. keine dynamischen HDR-Verfahren wie Dolby Vision
  3. virtuelle „Ultra Surround“-Soundausgabe gut, aber kraftarm

In der Neuauflage dieses für die Marke angenehm zurückhaltend gespreisten Ultra-HD-Modells hat die Wiedergabequalität des Direct-LED-Displays - mit einem Bildschirm-Diagonalenmaß von 126 Zentimetern - wiederum zulegen können. Auch dank der Signalverarbeitung, die HDR10, HLG und „HGiG“-HDR-Gaming umsetzt, allerdings keine dynamischen HDR-Verfahren wie Dolby Vision entschlüsselt. Weiterhin werden nicht die Helligkeitswerte erreicht, die für wirklich starke HDR-Hochkontrast-Effekte erforderlich wären. Was für Sie jedoch nur bei technisch sehr hochwertigem Content von praktischer Bedeutung ist - welcher bei den meisten Erwerbern einen kleineren Teil der konsumierten Inhalte ausmacht. An der beliebten webOS-SmartTV-Software haben die Entwickler erfolgreich herumoptimiert, Sprachsteuerung via Google Assistant oder Alexa steht allerdings nur über die „Magic Remote“-Fernbedienung zur Verfügung - die Sie separat erwerben müssten.

zu LG 50UN70006LA

  • LG Electronics UHD Fernseher TV 50UN70006LA
  • LG 50" Flachbild TV 50UN70006LA LED 4K
  • LG Electronics LG 50UN70006LA TCS SMA XXX UHD 126 |
  • LG 50UN70006LA, LED-Fernseher 126 cm(50 Zoll), schwarz, UltraHD/4K,
  • LG LED TV 50UN70006 126 cm (50 Zoll), UHD, Smart TV, Netflix, Prime Video
  • LG 50UN70006LA 127 cm (50") 4K / UHD HDR LED Smart TV 100 Hz (interpoliert)
  • LG Electronics UHD Fernseher TV 50UN70006LA

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu LG 50UN70006LA

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 50"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 100 Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Digital
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem WebOS
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 9,7 kg
Vesa-Norm 300 x 300
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 50UN70006LA.AEEQ

Weitere Tests und Produktwissen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest - Der Fernseher ist trotz seiner geringen Abmessungen gut ausgestattet. Der Kopfhörerausgang hat eine separate Lautstärkeregelung und muss auch die klassische Stereoanlage versorgen (kein Analog-Audio über Cinch). Bild und Ton Der Toshiba schneidet in den Prüfungen zur Bildqualität gerade noch gut ab. Die Bildschirmoberfläche spiegelt wenig. Das Bild ist kontrastreich. Dunkle Passagen werden nuanciert wiedergegeben. Für den Einsatz in heller Umgebung könnte der Toshiba jedoch heller sein. …weiterlesen

Doppel-Hertz

Audio Video Foto Bild - Doch letztlich siegte er mit der gelungensten Mischung aus guter Qualität, einfacher Bedienung und viel Ausstattung. Ganz ohne Makel war der Testsieger aber nicht: Fernsehen sah sehr klar aus, Filme schön scharf und natürlich. Nur in Sequenzen mit komplizierten Kameraschwenks ruckelten Bewegungen leicht. Der Klang war nicht so gut wie beim Philips, doch allemal hörenswert: Musik und Stimmen ertönten klar und sehr gut verständlich, allerdings etwas hohl. Das Gerät lässt sich einfach steuern. …weiterlesen

LCD-Offensive

digital home - 42 Zoll, also 107 Zentimeter Bilddiagonale, bietet der 42PF9731D von Philips. Nutzwert Ambilight Full Surround bietet auch dieses Modell, darüber hinaus Multimedia- und Netzwerkanschlüsse sowie zweimal HDMI. Je ein analoger und DVB-T-Tuner sind integriert. Letzterer leidet allerdings unter extrem langsamen Umschaltzeiten. Der EPG für den Digitaltuner zeigt leider nur die laufende und nächste Sendung des gewählten Programms ohne Gesamtübersicht. …weiterlesen

Tolle Typen

video - Insgesamt überzeugte der Sanyo aber mit einer sensiblen, ausgewogenen Darstellung, die für angenehme Plastizität sorgte. SONY KLV-L 32 MRX 1 Mit klarem Vorsprung heimste Sony den Sieg ein. Komfort-Extras wie Bild-im-Bild, EPG oder Universalfernbedienung ließen den schicken Flatliner vorpreschen. Zudem überraschten seine schlanken Lautsprecher mit außergewöhnlich vollem, wohl klingenden Sound. Im Duo mit dem vor Brillanz sprühenden Schirm kommt da Heimkinostimmung pur auf. …weiterlesen

Pixel-Explosion

video - Ultra HD ist in aller Munde. Wer nicht bereits im Januar bei der Berichterstattung zur Consumer Electronics Show (CES) von dem neuen Technologiestandard gehört hat, der wird spätestens im September zur IFA 2013 nicht mehr um Ultra HD herumkommen. Ultra HD - der Einfachheit halber gerne auch 4K genannt - wird in den kommenden Jahren den TV-Markt erobern. Davon gehen zumindest die Vertreter der Branche aus. …weiterlesen

Schlau-TV per Web

PC Magazin - Damit ist beispielsweise auch interaktive Werbung möglich. Die Synchronisation von Inhalten des Rundfunks mit dem Internet soll damit ebenfalls machbar sein, etwa für die Einblendung von Gebärdensprache bei einem Fernsehbeitrag. Die dafür nötigen Spezifikationen sollen noch in diesem Jahr erarbeitet werden. Wie bisher dürfte sich HbbTV dabei auf bereits bestehende Standards aus unterschiedlichen Bereichen stützen - etwa die vom Web bekannten Cascading Style Sheets oder diverse ISO-Standards. …weiterlesen