• Gut 2,2
  • 13 Tests
27 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 3"
Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Akkukapazität: 1500 mAh
Mehr Daten zum Produkt

LG GM750 Laya im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (374 von 500 Punkten)

    21 Produkte im Test

    „Das GM 750 hat ein paar kleinere Lücken bei Bedienung und Ausstattung, es bietet aber viel Smartphone für relativ wenig Geld.“

  • Note:2,8

    Platz 2 von 10

    „... Es versteht sich hervorragend mit Windows-Rechnern, etwa beim Datenabgleich mit Outlook, ist nur leider nicht bequem zu bedienen. Wer die etwas kleinteilige Benutzeroberfläche in Kauf nimmt, erhält ein gut ausstaffiertes Smartphone mit WLAN, HSPA, GPS, 5-Megapixel- Kamera und einem 3 Zoll großen resistiven Touchscreen. Für die Telefonfunktionen gibt es Sensortasten; den guten Empfang und die ordentliche Ausdauer nehmen wir ebenfalls gern mit.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Das LG GM750 gibt es nur bei Vodafone. Die optisch nette Oberfläche S-Class UI eignet sich zwar gut für die Fingersteuerung, reagiert aber nur langsam auf Eingaben.“

  • „befriedigend“ (374 von 500 Punkten)

    Platz 7 von 17

    Ausdauer: 97 von 115 Punkten;
    Ausstattung: 131 von 175 Punkten;
    Handhabung: 78 von 125 Punkten;
    Senden und Empfangen GSM: 24 von 33 Punkten;
    Senden und Empfangen UMTS: 12 von 17 Punkten;
    Akustik: 32 von 35 Punkten.


    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe Smartphones-Spezial (2/2011) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das GM750 ist mit Sicherheit nicht zu den ganz hellen Sternen am Smartphone-Firmament zu zählen, denn dafür kränkelt es an zu vielen Stellen. Probleme taten sich vor allem in puncto ‚Bedienung & Oberfläche‘ auf ... Insofern lässt sich abschließend sagen, dass man – von den nennenswerten, aber nicht unbedingt LG-spezifischen Problemen in der Bedienung einmal abgesehen – mit dem GM750 ein äußerst preiswertes und vor diesem Hintergrund überraschend hochwertig ausgestattetes Smartphone erhält, das für kostenorientierte, durchschnittliche Käufer durchaus eine lohnenswerte Option sein kann.“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (308 von 500 Punkten)

    „Viel Ausstattung fürs Geld, vor allem für ein Smartphone unter Windows Mobile. Doch genau dieses Betriebssystem verhindert mit zu kleinen Schaltflächen sowie trägen Reaktionen eine ordentliche Bedienung. Vor allem ist die Bedienung per Stift völlig out!“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Punkten

    „... Die Ausstattung mit dem neuen Windows 6.5 als Betriebssystem und einer 5 Megapixelkamera auf der Multimedia-Seite war deswegen nicht unbedingt zu erwarten. Auch seitens der Internetverbindung haben die Koreaner keineswegs gespart und bieten mit WLAN dem UMTS-Turbo HSDPA und EDGE alles, was das Smartphone-Freunde-Herz begehrt. Der Musicplayer, ob von LG oder via Microsoft Mediaplayer genutzt, überzeugte mit klarem Klang, auch die 3,5 Millimeter Klinkenbuchse, die via Adapter anschließbar ist, gefiel im Handy-Test. Die Kamera steht der Sound-Funktion in Nichts nach und punktet mit verwendbaren Bildern. ...“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Mittelklasse“

    „Das LG bietet mit einem Marktpreis ab 247.-€ (ohne Vertrag und Versand), eine erstklassige Ausstattung. Sein Aussehen wirkt hochwertig und zeitlos. Man hat die Wahl welches System man nutzen möchte. LG verbindet nämlich Windows Mobile 6.5 Professionell, mit der bekannten LG S-Class Benutzeroberfläche. Leicht zu bedienen ist die 5 MP Kamera, die gute Resultate abliefert. Die Ergebnisse der Videoaufnahmen können noch als brauchbar bezeichnet werden, wenn man keine schnelleren Bewegungen macht, da sonst Pixelwolken sichtbar sind. Bei Dunkelheit erzielen sie beide keine erkennbaren Ergebnisse, da ein Blitz oder Foto/Videolicht fehlt. ...“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,5)

    „Für ein Windows-Handy mit Touchscreen ist das GM750 sehr handlich, und trotz des billig wirkenden Gehäuses überzeugt die Leistung der Hardware mit schneller Performance. Die Handhabung mit den Finger am Touchscreen klappt meistens gut, nur bei der Eingabe von Texten muss so mancher Nutzer auf den Stylus umsteigen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    3,5 von 5 Sternen (565 von 800 Punkten)

    „Kaufempfehlung“,„Preistipp“

    „Für etwas über 300 Euro erhält man das zur Zeit preiswerteste Windows Mobile 6.5 Phone bei Vodafone. ... wer sich ein bisschen mit dem LG beschäftigt und die Zugangspunkte für das mobile Internet abändert, kommt auch unter Verwendung eines anderen Netzbetreibers zu einem handlichen Smartphone, das mit umfangreicher Ausstattung aufwartet.“

  • „befriedigend“ (371 von 500 Punkten)

    Platz 4 von 6

    „Ein ausgesprochen gutes Bild hinterließ das LG im Labor der TESTfactory: Hier konnten sowohl die guten Empfangseigenschaften als auch die gut verständliche Akustik des GM750 überzeugen. Auch in Sachen Ausdauer zeigte sich das Smartphone leistungsstark. ... Wer ein günstiges Touchscreen-Gerät sucht, wird hier fündig.“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (2,0)

    „Gelungener Auftritt eines Multimedia-Profis.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (7 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: günstiger Preis; gute Ausstattung; OK-Taste beinhaltet Mini-Touchpad; Browser mit Flash-Unterstützung.
    Was uns nicht gefällt: Display spiegelt und ist nicht farbenfroh; Materialauswahl nicht hochwertig; im Menü gibt es viele Wege, um ein Ziel zu erreichen; reagiert teilweise etwas langsam; keine Klinkenbuchse.“

Kundenmeinungen (27) zu LG GM750 Laya

3,4 Sterne

27 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
9 (33%)
4 Sterne
5 (19%)
3 Sterne
4 (15%)
2 Sterne
4 (15%)
1 Stern
4 (15%)

3,4 Sterne

26 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,3 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Sau geiles teil für 130,-

    von Otto Normalverbraucher
    • Vorteile: 5-MP-Kamera
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, alltäglichen Gebrauch, die Schule, überall
    • Ich bin: Student/Schüler

    Ich habe mir dieses Smartphone bei Amazon für 122,-bestellt obwohl dort überwiegend schlechte Bewertungen vorlagen.Ich wollte ien günstiges Smartphone mit w-lan unter 150,-...
    Das LG GM750 war die perfekte alternative zu einem Balckberry oder einem Iphone.Das einzige was etwas stört ist der ein wenig langsame Touchscrenn aber für Otto-Normalverbraucher ist es ein gelungenes Smartphone zum Schnäppchenpreis.(Ich habe bevor ich mir dieses Handy bestellt habe an ihm gezweifelt wegen der schlechten Bewertung auf Amamzon, habe dann aber gründlich recherchiert und mich doch für dieses Modell entschieden...Ich bereue diese Entscheidung nach 2Monaten immer noch NICHT!!!!)

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GM750 Laya

Zahl­rei­che Pre­view-​Videos auf You­Tube

Das LG GM750 soll eine regelrechte Offensive des südkoreanischen Herstellers einleiten, während der das Unternehmen eine ganze Reihe an Smartphones mit Windows Mobile 6.5 als Betriebssystem auf den Markt bringen will. Besonders spannend ist für viele Beobachter, dass das neue Mobiltelefon das Betriebssystem unter der S-Class-Oberfläche versteckt. Diese konnte schon auf dem LG KM900 Arena viel Lob ernten, da sie von ihrer Darstellung und Bedienung her stark an die beliebte Oberfläche des iPhones erinnert.

Das LG KM900 Arena hatte nur ein Problem: Trotz hervorragender Ausstattung und intuitiv bedienbarer Oberfläche verzichteten die Entwickler hier auf ein zugrunde liegendes Smartphone-Betriebssystem. Dies schränkte die Möglichkeiten des Handys spürbar ein. Das LG GM750 soll es offensichtlich besser machen: Durch die Kombination aus 3D-Nutzeroberfläche und Windows Mobile 6.5 erhalten die Kunden hier ein einfach zu bedienendes, aber eben auch mit Zusatzsoftware problemlos erweiterbares Smartphone.

Und wie das Ganze aussieht, zeigen zahlreiche Videos, die das Unternehmen auf der YouTube-Plattform eingestellt hat:









GM750 Laya

Ers­tes Handy von LG mit Win­dows Mobile 6.5

lg-gm750Nach und nach kommen die ersten Mobiltelefone mit dem neuen Betriebssystem Windows Mobile 6.5 in den Handel. Das erste Modell des südkoreanischen Konzerns LG Electronics wird dabei das GM750 sein, wie jetzt bekannt wurde. Das Gerät wurde vom deutschen Netzbetreiber Vodafone für Anfang Oktober 2009 angekündigt, ein Preis wurde noch nicht genannt. Dafür wurden aber erstmals technische Daten zu dem neuen Smartphone veröffentlicht sowie erste Fotos präsentiert.

Die Informationen bestätigen im Grunde alle bereits zuvor in den Medien kursierenden Gerüchte: Das LG GM750 wird demnach über einen 3 Zoll großen Touchscreen verfügen, der tatsächlich eine Auflösung von 480 x 800 Pixeln bietet. Die Bedienung erfolgt ausschließlich per Touchscreen, wobei das Betriebssystem unter der iPhone-ähnlichen Oberfläche S-Class versteckt ist, die schon beim LG Arena zum Einsatz kam. Auch hinsichtlich der Konnektivität wird das Mobiltelefon wenig Wünsche offen lassen: Es unterstützt HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s, HSUPA mit bis zu 3,6 Mbit/s sowie WLAN. Ein integriertes A-GPS-Modul, eine Digitalkamera mit 5 Megapixeln Auflösung, LED-Blitzlicht und Autofokus, ein FM-Radio sowie ein Musikspieler sorgen für die Multimedia-Komponente des Smartphones. Zwar ist der interne Speicher mit 280 Megabyte nicht sehr üppig bemessen, das Handy akzeptiert aber microSD-Speicherkarten mit bis zu 32 Gigabyte Volumen.

Das LG GM750 hat also einiges zu bieten und könnte tatsächlich ein Verkaufsschlager werden. Denn schon das LG Arena verkauft sich dank seiner innovativen S-Class-Oberfläche ausgesprochen gut, obwohl viel Kritik an den Bugs in der Firmware sowie an der Beschränktheit des Handys geäußert wird. Denn das LG Arena ist kein Smartphone. Das LG GM750 dagegen kombiniert das neueste Smartphone-Betriebssystem mit einer äußerst intuitiv bedienbaren Oberfläche – das Potenzial für einen Kassenschlager ist also definitiv vorhanden.

GM750 Laya

Win­dows-​Mobile-​Smart­phone mit S-​Class-​Ober­flä­che

Der südkoreanische Hersteller LG Electronics hat erst vor Kurzem angekündigt, den großen Konkurrenten Samsung bei den Verkaufszahlen überflügeln zu wollen. Nun hat das Unternehmen Medienberichten zufolge ein Smartphone in Planung, das einen wesentlichen Teil zu diesem Vorhaben beitragen soll. Das LG GM750 Laya soll mit dem Betriebssystem Windows Mobile 6.5 ausgestattet sein und die dem iPhone ähnelnde, intuitiv bedienbare Nutzeroberfläche S-Class nutzen.

Damit würde das LG GM750 Laya für all diejenigen interessant, die von der Bedienbarkeit des LG KM900 Arena fasziniert waren, aber echte Smartphone-Fähigkeiten bei dem HighEnd-Handy vermisst haben. Für etwas Verwirrung sorgt allerdings ein technisches Detail des neuen Smartphones: Einem XML-Dokument von LG zufolge soll das Handy nur eine Display-Auflösung von 240 x 400 Bildpunkten aufweisen können, was für den Nachfolger des LG GM730 überraschend wenig wäre. Insider halten diese Angaben allerdings für veraltet und sprechen vielmehr von 480 x 800 Pixeln.

Auch sonst scheint das LG GM750 Laya ein interessantes Gerät zu sein. Das Mobiltelefon soll über eine 5-Megapixel-Kamera, integriertes WLAN sowie GPS und einen Lagesensor verfügen. Mit Abmessungen von 110 x 57 x 12 Millimetern wäre es zudem kaum größer als das KM900 Arena. Geplant ist das neue Windows-Mobile-Handy Internetinformationen zufolge bereits für das dritte Quartal 2009 – es sollte also nicht mehr lange dauern, bis umfassendere Daten verfügbar sind.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG GM750 Laya

EDGE vorhanden
Farbe Black/Silver
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate
  • MMS
  • SMS
Organizer-Funktionen
  • Kalender
  • Wecker
  • Notizen
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen Bluetooth
Display
Displaygröße 3"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Windows Mobile
Speicher
Interner Speicher 0,27 GB
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1500 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 1400 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GM750AVD2TN

Weitere Tests & Produktwissen

Windows für die Westentasche

Focus Online 3/2010 - Ein günstiges, kompaktes Touchscreen-Smartphone mit Windows Mobile 6.5 will das LG GM750 sein. Über das Betriebssystem von Microsoft hat Hersteller LG seine eigene Nutzeroberfläche namens „S-Class“ gelegt. Bei Straßenpreisen von unter 200 Euro ohne Vertrag dürfte sich so mancher für diese Kombination interessieren. Umso mehr, da der Koreaner für diesen Preis verblüffend viel Ausstattung bietet, darunter WLAN, superschnelles Internet in UMTS-Netzen per HSDPA sowie HSUPA und sogar satellitengestützte Navigation via GPS. Hinzu kommen UKW-Radio, Musikplayer sowie eine Kamera mit fünf Megapixeln und Autofokus. Klingt alles zu schön, um wahr zu sein? Genau deswegen haben wir das GM750 von LG zum Handy-Test geladen. Getestet wurden Ausstattung, Handhabung und Handbuch. …weiterlesen

Kleiner Streichelzoo

mobile zeit 1/2010 - Das LG GM750 sticht vor allem durch die kompakte Bauweise und das sensible Touchpad aus der Masse der Touchscreenhandys hervor. Bewertungskriterien waren unter anderem Ergonomie, Handhabung und Sprachqualität. …weiterlesen

LG GM750

Airgamer.de 11/2009 - Auch von LG gibt es ein Windows phone. Es zeigt sich mit dem S-Class User Interface etwas verspielter als seine Kollegen. Smartphones sind der letzte Schrei, das ist ja nichts Neues. Seit dem Erscheinen des mobilen Betriebssystems Windows 6.5 rückt ein weiteres Schlagwort ins Rampenlicht: Windows Phones. Diese Handys können im Prinzip alles, was Ihr Computer auch kann, vorausgesetzt er läuft mit einem modernen Betriebssystem aus dem Hause Microsoft. Was genau Sie sich vom GM750 erhoffen können, erfahren Sie im folgenden Testbericht. Es wurden die Kriterien Display, Grafikleistung und Sound getestet. …weiterlesen