Qual der Wahl

connect

Inhalt

Vor Weihnachten schicken die Hersteller eine bunte Auswahl an Smartphones ins Rennen. Vom neuen Nokia-Flaggschiff bis zu ersten Windows-Mobile-6.5-Modellen: connect hat sieben Touchscreen-Neuheiten auf den Zahn gefühlt.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich sechs Smartphones. Sie wurden mit 3 x „gut“ und 3 x „befriedigend“ bewertet. Als Testkriterien dienten unter anderem Ausdauer (Gesprächs- und Betriebszeit und Standby-Zeit), Ausstattung (System, Lieferumfang, Display ...) und Handhabung (Handlichkeit, User-Interface, Verarbeitungsqualität ...).

  • Samsung i8000 OMNIA 2

    • Displaygröße: 3,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 8,1 MP;
    • Akkukapazität: 1500 mAh

    „gut“ (408 von 500 Punkten)

    „Mit dieser rundum gelungenen Vorstellung holt sich das Omnia II die Pole Position in der Smartphone-Bestenliste. Samsung zeigt eindrucksvoll, wie man dem von vielen als zu kleinteilig und ausufernd kritisierten Windows Mobile ein attraktives Gesicht verpasst. Das grandiose Display, die durch die Bank guten Messwerte und die enorme Flut an Möglichkeiten tun ihr Übriges.“

    i8000 OMNIA 2

    1

  • Vodafone 360 H1 (16 GB)

    • Displaygröße: 3,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP

    „gut“ (396 von 500 Punkten)

    „Im Labor wusste das H1 rundum zu überzeugen. Vodafone packt einen großen Akku ins Gerät, der im Test mehr als 1500 mAh an Kapazität offenbarte. So hält das H1 selbst im UMTS-Netz ein Dauergespräch von fünfeinhalb Stunden durch. ... Hinzu kommt ein guter Empfang in allen Netzen sowie eine gute Akustik beim Telefonieren. ...“

    360 H1 (16 GB)

    2

  • Nokia N97 Mini

    • Besondere Eignung: Einfaches Handy;
    • Displaygröße: 3,2";
    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Slider

    „gut“ (391 von 500 Punkten)

    „Das Nokia N97 mini ist das einzige Modell im Testfeld mit mechanischer Qwertz-Tastatur, und die ist gut gelungen. ... An Ausstattung bietet das Smartphone mehr als die meisten, schneidet im Labor gut ab, hätte aber etwas mehr Rechenpower vertragen und verlangt vom Smartphone-Einsteiger eine gewisse Einarbeitungszeit. ...“

    N97 Mini

    3

  • LG GM750 Laya

    • Displaygröße: 3";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1500 mAh

    „befriedigend“ (371 von 500 Punkten)

    „Ein ausgesprochen gutes Bild hinterließ das LG im Labor der TESTfactory: Hier konnten sowohl die guten Empfangseigenschaften als auch die gut verständliche Akustik des GM750 überzeugen. Auch in Sachen Ausdauer zeigte sich das Smartphone leistungsstark. ... Wer ein günstiges Touchscreen-Gerät sucht, wird hier fündig.“

    GM750 Laya

    4

  • HTC Touch2

    • Displaygröße: 2,8";
    • Auflösung Hauptkamera: 3,2 MP;
    • Akkukapazität: 1100 mAh

    „befriedigend“ (353 von 500 Punkten)

    „... in Sachen Multimedia ordentlich ausgestattet. ... die 3-Megapixel-Kamera kann mangels Autofokus hingegen nicht wirklich überzeugen. Im Labor zeigte das Smartphone ebenfalls Schwächen: Die Ausdauer ist mager, auch die Sende- und Empfangsqualität könnte insbesondere im GSM-Netz besser sein. Am Klang beim Telefonieren gibt es hingegen nichts auszusetzen.“

    Touch2

    5

  • HTC Tattoo

    • Displaygröße: 2,8";
    • Auflösung Hauptkamera: 3,2 MP;
    • Akkukapazität: 1100 mAh

    „befriedigend“ (338 von 500 Punkten)

    „Noch etwas schwächer als von neueren Android-Phones gewohnt ist beim Tattoo die Ausdauer. ... Bei den Funkmessungen bietet das neue Smartphone von HTC im UMTS- und mehr noch im GSM-Netz ordentliche Werte, die nur knapp an einer guten Bewertung vorbeischrammen. Die akustischen Qualitäten sind dann aber über jeden Zweifel erhaben ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 5/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Tattoo

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys