Gut (1,7)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 17,3"
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von ThinkPad P73

  • ThinkPad P73 (i9-9880H, Quadro RTX 4000, 32GB RAM, 1TB SSD, UHD-Display) ThinkPad P73 (i9-9880H, Quadro RTX 4000, 32GB RAM, 1TB SSD, UHD-Display)
  • ThinkPad P73 (i7-9850H, Quadro RTX 3000, 16GB RAM, 512GB SSD, FHD-Display) ThinkPad P73 (i7-9850H, Quadro RTX 3000, 16GB RAM, 512GB SSD, FHD-Display)

Lenovo ThinkPad P73 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 3
    Getestet wurde: ThinkPad P73 (i9-9880H, Quadro RTX 4000, 32GB RAM, 1TB SSD, UHD-Display)

    „... Tastatur, Trackpoint und Gehäusematerial sind seit langer Zeit bewährt und zuverlässig gut. ... Das erste Problem ist das auch für ein 17-Zoll-Notebook hohe Gewicht von 3,44 Kilogramm, das zweite die niedrige Akkulaufzeit ... In der Bildbearbeitung ließ das Notebook die gesamte Konkurrenz hinter sich, und zwar einschließlich des wesentlich teureren Dell Precision. Gut eignet sich das P73 auch zum Spielen ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88%)

    „Top Rated Award“

    Getestet wurde: ThinkPad P73 (i9-9880H, Quadro RTX 4000, 32GB RAM, 1TB SSD, UHD-Display)

    Stärken: robuste Bauweise; verbesserte Performance; die Tastatur und Touchpad sind sehr gut; viele Aufrüstoptionen; klasse Schnittstellenangebot.
    Schwächen: schwächere Ausdauer aufgrund der verbauten Grafikkarte; das 4K-Display könnte besser sein; gedrosselte Rechen- und Grafikleistung im Akku-Modus; teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (87%)

    Getestet wurde: ThinkPad P73 (i7-9850H, Quadro RTX 3000, 16GB RAM, 512GB SSD, FHD-Display)

    Stärken: robust verarbeitet; exzellente Tastatur und gelungenes Touchpad; sehr gute Ausdauer; umfangreich aufrüstbar; viele Schnittstellen; leise Lüfter.
    Schwächen: Grafikeinheit bremst unter Dauerlast; erwärmt sich stark; im kabellosen Betrieb mit Performancelimit; teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu Lenovo ThinkPad P73

zu Lenovo ThinkPad P73

  • Lenovo ThinkPad P73 17.3 Core i9-9880H 16GB RAM 1TB HDD 512GB SSD - 20QR0030GE
  • Lenovo Thinkpad P73 20QR0028GE 17,3 FHD-IPS i7-9750H 8GB 512GB P620-4GB W10P Neu
  • Lenovo Thinkpad P73 20QR0028-D1 17,3 FHD i7-9750H 16GB 512GB P620-4GB W10P CTO
  • Lenovo Thinkpad P73 Panther 17,3 FHD i7-9750H 24GB 1000GB P620-4G WL BT W10P CTO
  • Lenovo Thinkpad P73 20QR0026GE 17,3 FHD-IPS i7-9750H 16GB 512GB T2000-4GB W10P
  • Lenovo Thinkpad P73 20QR0026-D1 CTO 17,3 FHD i7-9750 32GB 1TB-SSD T2000-4GB W10P
  • Lenovo Thinkpad P73 20QR002DGE 17,3 FHD-IPS i7-9850H 16GB 512GB RTX3000-6GB W10P
  • Lenovo Thinkpad P73 20QR0026-D2 CTO 17,3 FHD i7-9750 32GB 2x1TB-SSD T2000 W10P
  • Lenovo Thinkpad P73 20QR Panther CTO 17,3 FHD i7-9750 64GB 2x1TB-SSD T2000 W10P
  • Lenovo Thinkpad P73 20QR002D-D2 17,3 FHD i7-9850H 32GB 2TB-SSD RTX3000-6GB W10P

Einschätzung unserer Autoren

ThinkPad P73

Extrem fle­xi­ble Work­sta­tion mit lan­ger Lauf­zeit

Stärken
  1. sehr vielseitig konfigurierbar
  2. tolle Displays
  3. flotte M.2-SSDs
  4. exzellente Eingabegeräte
Schwächen
  1. sehr teuer
  2. wird unter Last sehr heiße
  3. GPU wird im Akkubetrieb gedrosselt

Das ThinkPad P73 ist die 17-Zoll-Variante aus der aktuellen Workstation-Serie PXX von Lenovo. Diese Notebooks zeichnen sich durch hohe Mobilität und extrem starke Performance aus. So verhält es sich auch mit dem P73: Das Display ist ordentlich, hat ab Werk jedoch eine überpräsente Kälte, die Sie per nachträglicher Kalibrierung entfernen können. Die günstigeren Modelle des P73 kommen mit einem matten Full-HD-Display, das ausreichend Schärfe für die meisten Anwendungen als Workstation bietet. Sollten Sie jedoch sehr hohe Ansprüche haben und einen großen Arbeitsbereich benötigen, empfehlen wir Ihnen den Griff zum UHD-Display. Zumal dieses Panel auch eine sehr viel bessere Farbraumabdeckung bietet – nahezu 100 % AdobeRGB, wohingegen das FHD-Display nur magere 94 % des schmaleren sRGB-Raums abdeckt.

Lenovo verbaut ab Werk sehr flotte M.2-SSDs und setzt auf insgesamt drei SSD-Steckplätze – Raum für Erweiterungen ist also gegeben. Je nach Belieben können Sie eine passende Grafikkarte vom Typ Nvidia Quadro (P620, T2000, RTX 3000) wählen – allesamt ausgelegt auf CAD und Grafikanwendungen im Business-Bereich, wobei zumindest die teuerste RTX 3000 genügend Reserven bietet, um auch als voll spieletauglich durchzugehen. Im Akkubetrieb wird die GPU-Leistung jedoch merklich gedrosselt. Der Akku hält mit 99 Wh sehr lange durch: Rund 11 Stunden WLAN-Surfen sind möglich und nur etwa 1,5 Stunden weniger, wenn Sie dauerhaft Videos betrachten. Dabei wird das Gerät mit über 90 °C jedoch sehr heiß. Allein die Tatsache, dass Sie das Lenovo sehr detailliert konfigurieren können, macht es zu einer Empfehlung im Mobile-Workstation-Bereich.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Lenovo ThinkPad P73

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Paneltyp IPSinfo
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.0 mit DisplayPort 1.2, 3x USB-A 3.0, 1x HDMI 2.0, 2x Thunderbolt 3, 1x Gb LAN, Smartcard, Audiokombo
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Sicherheitsschloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 99 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 41,6 cm
Tiefe 28,1 cm
Höhe 2,59 cm
Gewicht 3400 g

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo ThinkPad P73 können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .