Gut (1,7)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 15,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i7-​8565U
Arbeitsspei­cher (RAM): 12 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von IdeaPad S540-15IWL

  • IdeaPad S540-15IWL (81SW0015GE) IdeaPad S540-15IWL (81SW0015GE)

Lenovo IdeaPad S540-15IWL im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (85%)

    Getestet wurde: IdeaPad S540-15IWL (81SW0015GE)

    Stärken: Bildschirm mit hoher Helligkeit und viel Kontrast; modernes Design mit Metallgehäuse; kompakte Abmessungen mit vergleichsweise geringem Gewicht; Abdeckung für die Webcam; exzellente Kühlung, ...
    Schwächen: ... aber der Lüfter nervt; leichtes Throtteling; kein zweiter Slot für Arbeitsspeicher; Internet nur über WLAN; ohne Kensington Lock; kleine Verarbeitungsschwächen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Kundenmeinung (1) zu Lenovo IdeaPad S540-15IWL

2,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

2,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Lenovo IdeaPad S540 (15", Intel)

Viel­sei­tig aus­statt­ba­rer 15-​Zöl­ler für das Büro und Zuhause

Stärken
  1. starkes Display
  2. gute, beleuchtete Tastatur
  3. solide Rechenleistung und dedizierte Grafikkarte (optional)
  4. gute Akkulaufzeit
Schwächen
  1. teilweise spiegelnde Displayoberfläche

Das IdeaPad S540-15IWL ist mit Preisen von rund 600 Euro für die Einstiegskonfiguration ohne selbstständigen Grafikchip bis zu ca. 1.000 Euro für die Bestausstattung im erschwinglichen Preisbereich angesiedelt. Der 15-Zöller bedient sowohl Büroarbeiter als auch Privatnutzer. Büroanwender profitieren von den guten Eingabegeräten und den soliden Akkulaufzeiten. Optional ist das Gerät auch mit einem Fingerabdrucksensor erhältlich. Privatanwender mit Multimedia- und Gamingambitionen greifen am besten direkt zu einer Variante mit dedizierter Grafikkarte. So bietet das Topmodell für rund 1.000 Euro gar eine GeForce GTX 1650, die auch aktuelle Spiele noch in annehmbaren Bildraten auf den Bildschirm bringen kann. Das Display macht einen guten Eindruck: farbkräftig, leuchtstark und scharf. Achten Sie aber vor dem Kauf darauf, ob das Modell mit einem spiegelnden (glare) oder entspiegelten Display kommt; vor allem, wenn Sie vorhaben, das Gerät auch im Freien zu nutzen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo IdeaPad S540-15IWL

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Paneltyp IPSinfo
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.0, 2x USB-A 3.0, 1x HDMI 2.0, 1x Klinke
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 52,5 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 35,8 cm
Tiefe 24,5 cm
Höhe 1,69 cm
Gewicht 1800 g

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo IdeaPad S540 (15", Intel) können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Aus dem Rahmen gefallen

connect 5/2016 - Der Clou dabei: Das Display ist nicht direkt mit dem Tastaturblock verbunden, sondern seitlich an einer ausklappbaren, u-förmigen Halterung befestigt, über die sich der Bildschirm zusätzlich um 180 Grad um die eigene Achse drehen lässt. Wir haben uns die dritte Produktgeneration des Aspire R13, die Acer kürzlich veröffentlicht hat, zur Brust genommen. Zunächst hat uns natürlich der ungewöhnliche Klappmechanismus des Convertibles mit der exakten Bezeichnung Aspire R7-372T746N interessiert. …weiterlesen