Leica V-Lux 40 im Test

(Digitalkamera für HD-Videos)
  • Gut 2,4
  • 5 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 14,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Leica V-Lux 40

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 10 von 18
    • Seiten: 16

    47,5 von 100 Punkten

    Bildqualität (ISO 100T/100W/400W/800): 44,5 / 25 / 27,5 / 18 Punkte;
    Bedienung/Performance: 17 von 30 Punkten.  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Produkt: Platz 19 von 52
    • Seiten: 4

    „gut“ (81%)

    Bildqualität: 80,15%;
    Ausstattung: 65,39%;
    Handling: 93,44%.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 10/2012
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,4)

     Mehr Details

    • digital home

    • Ausgabe: 3/2012 (September/Oktober)
    • Erschienen: 09/2012
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    „Die V-Lux 40 macht dem Namen Leica alle Ehre. Sie ist hochwertig verarbeitet, macht hervorragende Fotos und lässt sich einfach bedienen, auch auf Reisen.“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 1

    85%; 4 von 5 Sternen

    „gut“

    „PRO: Großer Brennweitenbereich und eine vielseitige Ausstattung, zu der GPS zählt.
    KONTRA: Die Auflösungsleistung lässt ab einer Empfindlichkeit von ISO 800 zu wünschen übrig.“  Mehr Details

zu Leica V-Lux 40

  • Leica V-Lux 5 NEU 2019 Digitalkamera Bridgekamera Neuware vom Fachhändler

    Leica V - Lux 5 NEU 2019 Digitalkamera Bridgekamera Neuware vom Fachhändler

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1: 2, 0 Objektiv, GPS,

    Entdecken Sie die Welt mit der neuen Tough! Nehmen Sie die TG - 6 und starten Sie Ihr eigenes Abenteuer. ,...

Kundenmeinung (1) zu Leica V-Lux 40

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Leica VLux 40

Edle Superzoom-Kamera

Der Herstellername steht seit Jahrzehnten für deutsche Wertarbeit und höchste technische Qualität und ist weltweit dafür bekannt. Mit seiner neuen Kompaktkamera V-Lux 40 stellt er 2012 eine neue Superzoomkamera vor, die über einen enormen Brennweitenbereich verfügt und diese zum idealen Begleiter in allen Situationen macht. Will man sich diese edle Kamera leisten, muss man schon tiefer in den Geldbeutel greifen und rund 590,- an der Kasse bezahlen.

Wenn man nicht gerade so viel Geld ausgeben will oder kann, sollte man sich die Alternative von Panasonic einmal genauer ansehen. Die Lumix DMC-TZ31 ist technisch identisch, steckt jedoch in einem anderen (sehr ähnlichen) Gehäuse und muss bei amazon mit nur rund 335,- bezahlt werden – das ist eine Überlegung wert, wenn man auf den größeren Lieferumgang von Leica verzichten kann. Eine Adobe Elements Version fällt da finanziell nicht so stark ins Gewicht. Der Nachfolger der V-Lux 30 soll einen leistungsstärkeren CMOS-Sensor besitzen, der eine Gesamtgröße von 15,3 Megapixeln besitzt (effektiv 14,1 MP)und mit einer größeren Brennweite auftrumpfen kann. Letztere gibt dem Fotografen eine Kompaktkamera in die Hand, die alle fotografischen Bereich abdecken kann. Mit dem Superweitwinkel bei 24 Millimetern sind tolle Landschafts- und Gruppenbilder möglich. Das Vario Elmar-Objektiv arbeitet dann mit einer Anfangsblende von F/3.3, die sich im Telebereich von 480 Millimetern auf F/6.4 verändert – die Brennweiten entsprechen dem 35mm Kleinbildformat. Das 20fache Zoomobjektiv arbeitet mit seinen 12 Elementen in 10 Gruppen (6 asphärische Elemente in 3 Gruppen) optisch vergrößernd, kann aber durch Zuschaltung des 4fachen digitalen Zooms noch erweitert werden. Das Objektiv eignet sich für Normal- und Makrofotografie gleichermaßen. Man verspricht, dass die VL-40 durch ihre hohen ISO-Werte (100 bis 3.200) für besonders rauscharme Aufnahmen selbst bei schlechtesten Lichtverhältnissen sorgen soll. Dank des optischen Bildstabilisators sollen sogar Freihand-Nachtaufnahmen ohne Qualitätseinbußen möglich werden. Ein schneller Autofokus der auch eine Verfolgerfunktion besitzt sorgt für die nötige Schärfe und macht auch bei Videos eine gute Figur – Full HD ist inzwischen zum Standard in dieser Kameraklasse geworden.

Damit die V-Lux auch den eigenen Urlaub entsprechend dokumentieren kann, hat der Hersteller noch ein GPS-Modul integriert, was die kompakte Kamera auch zur Reisekamera macht. Ob man sich nun für eine edel verpackte Leica oder die deutlich weniger teure Panasonic entscheidet, muss jeder selbst entscheiden – bei beiden ist jedenfalls hohe Bildqualität und viel Spaß beim Fotografieren garantiert.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Leica V-Lux 40

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Interner Speicher 12 MB
Sensor
Auflösung 14,1 MP
Sensorformat 1/2,33"
ISO-Empfindlichkeit 100-3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 24mm-480mm
Optischer Zoom 20x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Konnektivität
GPS vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Filter & Modi
Beauty-Modus vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate AVCHD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • QuickTime
  • MPO
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 210 g

Weiterführende Informationen zum Thema Leica VLux 40 können Sie direkt beim Hersteller unter leica-camera.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kompakt, schnell, scharf

digital home 3/2012 (September/Oktober) - Der Touchscreen unterstützt die klassischen Bedienelemente wie das Drehrad. Wie in dieser Preisklasse üblich, kann mit der V-Lux zudem gefilmt werden, in Full HD, mit Stereoton und aktivem Bildstabilisator. Als Software liegt deshalb neben Adobe Photoshop Elements für die Bildbearbeitung außerdem Adobe Premiere Elements für die Videobearbeitung bei. Kurz gesagt Die V-Lux 40 macht dem Namen Leica alle Ehre. …weiterlesen

Leica V-Lux 40

Stiftung Warentest Online 10/2012 - Geprüft wurde eine Kamera mit der Bewertung „gut“. Als Testkriterien dienten Bild (Sehtest: Automatik, Verwacklungsschutz, Nahaufnahmen, Auflösung, Farbwiedergabe: Automatik, Bei wenig Licht), Video, Blitz, Monitor, Handhabung (Gebrauchsanleitung, Tägliche Benutzung, Geschwindigkeit) und Vielseitigkeit. …weiterlesen