Land Rover Range Rover Sport [13] 39 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • All­rad­an­trieb Ja  vorhanden
  • Auto­ma­tik Ja  vorhanden
  • Karos­se­rie Kombi
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Range Rover Sport [13]

  • Range Rover Sport SVR 5.0 V8 Supercharged 4x4 Automatik (405 kW) [13]

    Range Rover Sport SVR 5.0 V8 Supercharged 4x4 Automatik (405 kW) [13]

  • Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik (215 kW) [13]

    Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik (215 kW) [13]

  • Range Rover Sport 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (215 kW) [13]

    Range Rover Sport 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (215 kW) [13]

  • Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik HSE (215 kW) [13]

    Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik HSE (215 kW) [13]

  • Range Rover Sport 4.4 SDV8 4x4 Automatik (250 kW) [13]

    Range Rover Sport 4.4 SDV8 4x4 Automatik (250 kW) [13]

  • Range Rover Sport 3.0 SDV6 Hybrid Allrad Automatik (260 kW) [13]

    Range Rover Sport 3.0 SDV6 Hybrid Allrad Automatik (260 kW) [13]

  • Range Rover Sport 3.0 TDV6 Automatik SE (190 kW) [13]

    Range Rover Sport 3.0 TDV6 Automatik SE (190 kW) [13]

  • Range Rover Sport 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (225 kW) [13]

    Range Rover Sport 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (225 kW) [13]

  • Range Rover Sport 3.0 SDV6 Allrad Automatik (225 kW) [13]

    Range Rover Sport 3.0 SDV6 Allrad Automatik (225 kW) [13]

  • Range Rover Sport 5.0 V8 Supercharged 4x4 Automatik (375 kW) [13]

    Range Rover Sport 5.0 V8 Supercharged 4x4 Automatik (375 kW) [13]

  • Range Rover Sport 3.0 V6 Supercharged Automatik HSE Dynamic (250 kW) [13]

    Range Rover Sport 3.0 V6 Supercharged Automatik HSE Dynamic (250 kW) [13]

  • Range Rover Sport 3.0 TDV6 HSE BVA8 Dynamic (190 kW) [13]

    Range Rover Sport 3.0 TDV6 HSE BVA8 Dynamic (190 kW) [13]

  • Range Rover Sport 3.0 SDV6 BVA8 Autobiography (215 kW) [13]

    Range Rover Sport 3.0 SDV6 BVA8 Autobiography (215 kW) [13]

  • Mehr...

Land Rover Range Rover Sport [13] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (215 kW) [13]

    „Ohne Reduktionsgetriebe kann der Land Rover die Erwartungen an einen Geländewagen nicht erfüllen. Als sportliches Luxus-SUV hingegen schon. Der V6 hat enorm viel Kraft, die Fahrleistungen sind super.“

    • Erschienen: 06.02.2015 | Ausgabe: 3/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik (215 kW) [13]

    „Plus: kräftiger Dieselmotor; absolut zuverlässiges Anfahren auch mit schwerer Last; sicheres Fahrverhalten.
    Minus: Automatik schaltet im Anhängerbetrieb suboptimal; mit Anhänger mäßig sparsam; Bedienungsmängel.“

    • Erschienen: 08.07.2014 | Ausgabe: 8/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (215 kW) [13]

    „... Die Idee eines luxuriösen Geländegängers haben die Briten mit der neuen Generation des Range Rover Sport konsequent weitergedacht. Sie haben es geschafft, den stylischen Riesen mit einer spürbar verbesserten Straßen-Performance zu versehen, ihn mit einem niedrigeren Leergewicht und einer sportlicheren Sitzposition für die Masse tauglicher gemacht. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von OFF ROAD in Ausgabe 3/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik (215 kW) [13]

    „Plus: Erhabene Sitzposition; Üppige Serienausstattung; Gute Geländefähigkeiten.
    Minus: Hohe Unterhaltskosten.“

    • Erschienen: 04.04.2014 | Ausgabe: 5/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Range Rover Sport 5.0 V8 Supercharged 4x4 Automatik (375 kW) [13]

    „... Fünfliter-V8 mit Kompressor, 510 PS. Trotz 2360 Kilo Leergewicht springt der Brite damit aus dem Stand weg, als gälten für ihn die Gesetze der Massenträgheit nicht. Endlich mal kein Turbomotor, der zunächst Ladedruck aufbauen muss ... Zurückgehalten haben sich die Briten dafür beim Federungskomfort. Der Range Rover Sport SC ist viel härter gefedert als der große Range Rover ...“

  • 590 von 800 Punkten

    Preis/Leistung: 124 von 200 Punkten

    Platz 4 von 5
    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik (215 kW) [13]

    „Plus: recht großzügige Ausstattung; besonders hohe Sitzposition; Hinterachssperre lieferbar; viele Farben zur Auswahl.
    Minus: extrem teure Versicherung; kleinster Kofferraum; höchster Grundpreis; nur durchschnittliche Bremsen.“

  • 483 von 700 Punkten

    Preis/Leistung: 46 von 100 Punkten

    Platz 5 von 5
    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Allrad Automatik SE (215 kW) [13]

    „Kleiner Kofferraum, mäßiger Komfort, trotz PS-Plus keine herausragenden Fahrleistungen, hoher Preis - hier bleibt der Brite chancenlos.“

  • 461 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 83 von 100 Punkten

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik (215 kW) [13]

    „Schon optisch ist der Sport etwas Besonderes, macht seine Sache gut - wird seinem Dynamikversprechen aber nicht ganz gerecht. Eine unglückliche Reifenwahl verhindert besseres Abschneiden.“

  • ohne Endnote

    Platz 4 von 10
    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik (215 kW) [13]

    „Vergleicht man ihn mit seinem bleischweren Vorgänger, ist der neue Range Rover Sport kaum wiederzuerkennen. Die Alu-Diät schlägt voll auf die Schnee-Performance durch und lässt den Briten in die Spitzengruppe auf der Skipiste aufrücken. Was ihn unterm Strich haarbreit hinter den X5 zurückwirft: die schwierige Beherrschbarkeit im traktionsstarken ‚Sand‘-Programm.“

  • 90 von 120 Punkten

    Preis/Leistung: 90 von 120 Punkten

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik (215 kW) [13]

    „Den Spagat aus Geländetauglichkeit und Komfort macht der Range perfekt. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik HSE (215 kW) [13]

    „Luxuriöser SUV mit Alu-Karosserie. Referenz-Antriebstechnik und -Fahrwerk. Mittlere Kofferraumgrösse. Hoher Preis.“

    • Erschienen: 30.08.2013 | Ausgabe: Nr. 9-10 (September/Oktober 2013)
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 85% (8,5 von 10 Punkten)

    „Plus: edles Interieur, laufruhige Motoren, exzellente Geländeeigenschaften.
    Minus: zu straffes Abrollverhalten, unhandliche Breite, dicke Aufpreisliste.“

  • „sehr gut - gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 2

    „So einen grandiosen Auftritt wie der Range muss man erst einmal hinlegen, auch mit seinem wunderbar stilvollen Interieur liegt der feine Brite weit vorn. … sehr guter Komfort, Luftfederung und Achtstufenautomatik sind Serie ...“

    • Erschienen: 23.08.2013 | Ausgabe: 9/2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik (215 kW) [13]

    „Die Engländer haben ihren Range Rover Sport fein herausgeputzt. Mehr Alu, sparsame Diesel, satte Strassenlage - der RR Sport ist ein Spitzenathlet. Selbst Tieftauchen hat man ihm noch beigebracht. Und toll, dass er bis zu 7000 Franken günstiger geworden ist.“

    • Erschienen: 23.08.2013 | Ausgabe: 9/2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Range Rover Sport 3.0 SDV6 Automatik HSE (215 kW) [13]

    „... Beim Fahren sorgt ... die Regeltechnik dafür, dass sich die Gegensätze auf ein dynamisches Zusammenspiel einigen. Die serienmäßige Luftfederung etwa kann das Fahrzeugniveau um 185 Millimeter verändern, je nachdem ob gerade maximale oder minimale Bodenfreiheit benötigt wird, und der Schwerpunkt sinkt im Bedarfsfall relativ nahe Richtung Asphalt. ...“

    • Erschienen: 13.08.2013 | Ausgabe: 4/2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Schicke Optik, komplette Ausstattung, gute Geländeeigenschaften, dynamische Fahrleistungen.
    Minus: Nur ein Benziner in Deutschland.“

    • Erschienen: 13.08.2013 | Ausgabe: 9/2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... das Terrain-Response-System wurde überarbeitet. So reagieren die einzelnen Fahrprogramme nun feinfühliger und schneller. ... Der Sport erhält zudem, wie schon sein Vorgänger, einen zusätzlichen Dynamik-Modus ... Besonders auf den schlammigen Pfaden, auf denen wir uns bei unseren ersten Fahrten bewegen konnten, überzeugte das System mit sehr sensiblen Eingriffen. ...“

    • Erschienen: 09.08.2013 | Ausgabe: 9/2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der SUV gewinnt deutlich an Fahrdynamik, fegt äußerst agil und wankstabil über Landstraßen. ... Mit seinen 600 Nm Drehmoment und der souverän agierenden Achtstufen-Automatik schiebt der Dreiliter-Selbstzünder vehement an. Den Motor haben die Ingenieure weich eingepackt. Auch unter Volllast ist von der Anstrengung des Motors nichts zu hören. ... Völlig unangestrengt robbt der Sport-SUV sogar durch bis zu 85 Zentimeter tiefes Wasser. ...“

    • Erschienen: 31.07.2013 | Ausgabe: 31/2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die langen Federwege, die grosse Bodenfreiheit, die massive Achsverschränkung und natürlich die grossen Motormomente sowie das bekannte, für das neue Modell leicht modifizierte Terrain-Response-Fahrwerk lassen den Sport-Range Passagen mit einer Souveränität bewältigen, die Fahrer und Passagiere schlicht verblüfft. ...“

  • „sehr gut - gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    Platz 1 von 10

    „... Er hat gegenüber seinem Vorgänger 400 Kilo abgenommen, bietet auf Wunsch sogar sieben Plätze, fährt sich überraschend leicht und trägt den Namen Sport durchaus zu Recht. Der Komfort kommt trotzdem nicht zu kurz ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Land Rover Range Rover Sport [13]

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Land Rover Range Rover Sport [13]

Typ SUV
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Hybrid

Weiterführende Informationen zum Thema Land Rover Range Rover Sport [13] können Sie direkt beim Hersteller unter landrover.de finden.

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf