Kyocera FS-1325MFP 5 Tests

Gut (2,3)
Sehr gut (1,4)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Druck­tech­nik Laser­dru­cker
  • Farb­druck S/W-​Dru­cker
  • Auto­ma­ti­scher Duplex­druck Ja  vorhanden
  • Typ Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
  • Fax Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Kyocera FS-1325MFP im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    16 Produkte im Test

    „Mit 351 Euro das teuerste Schwarz-Weiß-Laser-Multifunktionsgerät; enthält dafür eine Duplexeinheit und überzeugt mit geringen Druckkosten pro Seite. Kann über LAN drucken, aber nicht scannen.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 3 von 4

    Drucken (20%): „gut“ (2,3);
    Scannen (10%): „gut“ (1,8);
    Kopieren (10%): „gut“ (2,4);
    Fax (5%): „gut“ (1,8);
    Tinten- oder Tonerkosten (20%): „gut“ (1,7);
    Handhabung (15%): „befriedigend“ (3,1);
    Vielseitigkeit (15%): „ausreichend“ (3,8);
    Umwelteigenschaften (5%): „befriedigend“ (2,6).

    • Erschienen: 24.03.2014
    • Details zum Test

    „gut“ (2,5)

    • Erschienen: 05.03.2013 | Ausgabe: 3/2013
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: 6 von 6 Sternen

    Kyoceras All-in-One-Drucker weiß im Praxiseinsatz zu überzeugen. Auch größere Aufträge lassen sich mit ihm erledigen, aber man muss dafür mehr Zeit einplanen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 01.03.2013 | Ausgabe: 4/2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Kyocera-MFP sieht gut aus, arbeitet flott und hat seine Stärken in der Dokumentenverarbeitung. Dank der niedrigen Verbrauchskosten ist der etwas hohe Anschaffungspreis schnell zu verschmerzen.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kyocera FS-1325MFP

zu Kyocera FS1325MFP

  • Kyocera Klimaschutz-System Ecosys FS-1325MFP 4-in-1 Laser-
  • KYOCERA FS-1325MFP Laserdrucker, (kein WLAN, automatischer Duplexdruck)
  • Fs-1325mfp KYOCERA 1102M73NL2 (0632983053294)
  • KYOCERA Klimaschutz-System ECOSYS FS-1325MFP Laser-Multifunktionsgerät s/w
  • KYOCERA FS-1325MFP 4 in 1 Laser-Multifunktionsdrucker grau 1102M73NLV
  • Kyocera FS-1325MFP S/W-Laserdrucker Scanner Kopierer Fax LAN
  • Kyocera FS-1325MFP - multifunction printer (B/W) Laserdrucker Multifunktion mit
  • Kyocera FS-1325MFP, Multifunktionsdrucker grau/anthrazit, USB, LAN, Kopie,
  • KYOCERA FS-1325MFP Schwarzweiß Laser Multifunktionsdrucker A4
  • Kyocera FS-1325MFP 1102M73NL2
  • Kyocera Klimaschutz-System Ecosys FS-1325MFP 4-in-1 Laser-
  • Neu HP CE271A 650A Toner cyan C

Kundenmeinungen (541) zu Kyocera FS-1325MFP

4,6 Sterne

541 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
388 (72%)
4 Sterne
95 (18%)
3 Sterne
21 (4%)
2 Sterne
11 (2%)
1 Stern
11 (2%)

4,6 Sterne

530 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,2 Sterne

10 Meinungen bei Cyberport lesen

5,0 Sterne

1 Meinung anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Schnell, spar­sam, effek­tiv – für zu Hause oder das kleine Büro

Manchmal ist es einfach schade, dass man mit dem Drucker nicht noch schnell eine Kopie ziehen oder eine Vorlage digitalisieren kann – weswegen beim nächsten Mal mittlerweile immer häufiger ein Multifunktionsgerät angeschafft wird. Steht ferner der reine S/W-Textdruck eindeutig im Vordergrund des Interesses, ist ein Gerät wie der FS-1325MFP eine gute Wahl. Der aus dem Hause Kyocera stammende Drucker ist schnell, sparsam, effektiv und benötigt zudem kaum Platz.

4-in-1-Modell – trotzdem auch für Privatanwender

Vorab sollte allerdings unbedingt erwähnt werden, dass es sich bei dem Drucker um ein 4-in-1-Modell handelt. Das heißt, zur Multifunktionalität des Kyocera gehört nicht nur das Scannen und Kopieren, sonder auch das Faxen. Speziell dieses Modell ist daher auch für den Einsatz im Home Office gedacht. Für Privatanwender ohne Faxwunsch kommt daher eigentlich eher der Kyocera FS-1220MFP in Frage, mit dem allerdings aktuell nur unmerklich Geld gespart werden kann. Da die 1325-er-Version deutlich flotter ist, ist es fast vernünftiger, sie dem kleineren Modell vorzuziehen.

Hohe Leistungsbereitschaft

Der Laserdrucker überrascht mit einer hohen Leistungsbereitschaft. Bis zu 25 Seiten liegen nach einer Minute im Ausgabefach, wie der Kyocera auf dem Prüfstand schon unter Beweis gestellt hat. Trotzdem stimmt das Druckbild, vor allem natürlich bei reinen Textdokumenten. Flächen in Grau/Schwarz mit vielen Abstufungen sind dagegen nicht so ganz seine Domäne, für feine Grafiken hingegen lässt er sich ebenfalls gut einsetzen. Erfreulich: Werden nur Konzeptausdrucke benötigt, kann mit der Tonerspartaste Geld gespart werden. Zudem steht der beidseitige Druck zur Verfügung, diese Option ist sogar als Standard voreingestellt. Über eine automatische Dokumentenzufuhr (ADF) lassen sich Vorlagen bis zu 40 Blatt Umfang abarbeiten, Duplex beherrscht die ADF jedoch nicht. Über das Netzwerk lässt sich der Kyocera dank LAN-Schnittstelle ebenfalls ansprechen, allerdings kann leider nur über USB und nicht LAN gescannt werden. Eine vergleichsweise großzügige Papierkassette (250 Blatt) sowie die Möglichkeit, über die Einzelblattzufuhr auch starke Medien (bis 220 g/m²) bedrucken zu können, sollten als Ausstattungsmerkmale ebenfalls noch erwähnt werden. Sie verdeutlichen nämlich sehr schön, dass der Kyocera fit für den Büro-Einsatz ist.

Fazit

Kleinere Schwächen wie etwa beim Drucken von Bildern/Fotos sollten dem Kyocera nicht über genommen werden, im Großen und Ganzen nämlich erledigt er seine Aufgaben geflissentlich und mit einer sehr ordentlichen Qualität – auch was Scans und Kopien betrifft. Darüber hinaus ist er im Unterhalt alles andere als teuer, jedenfalls sobald der Startertoner mit einer Reichweite von 1.000 Blatt ersetzt wurde durch den Standardtoner, der die Druckkosten massiv auf rund 2,5 Cent drückt – für einen Laserdrucker seiner Klasse ein sehr guter Wert, der es sogar vertretbar werden lässt, ab und zu größere Aufträge von ihm abarbeiten zu lassen. Übrigens: Es muss immer nur der Toner ersetzt werden, da Bildtrommel und Entwicklereinheit im Gerät bleiben, ersterer ist auf 100.000 Seiten ausgelegt – neben der Tonerspartaste ein weiterer Beleg dafür, das der Drucker nicht nur sparsam, sondern auch ökologisch ausgerichtet ist. Kostenpunkt aktuell: rund 240 EUR (Amazon).

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Kyocera FS-1325MFP

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Patronen / Toner
Patronensystem Kombifarbpatrone
Anzahl der Druckpatronen / Toner 1
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Fax vorhanden
Schnittstellen
LAN vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 250 Blätter
Ausgabekapazität 100 Blätter
Maximale Papierstärke 220 g/m²
Format
Medienformate
  • A4
  • B5
  • A6
  • A5
Features
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 012M73NL, 1102M73NLV, 1821-6135-012M73NL

Weiterführende Informationen zum Thema Kyocera-Mita FS1325MFP können Sie direkt beim Hersteller unter kyocera.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf