• Gut 1,8
  • 3 Tests
  • 41 Meinungen
Gut (1,6)
3 Tests
Gut (2,0)
41 Meinungen
DVB-S2: Ja
Tuner: Twin
Pay-TV: Nein
Aufnahmefunktion: Ab Werk
Permanentes Timeshift: Ja
WLAN: Ja
Mehr Daten zum Produkt

James Donkey HD Duo im Test der Fachmagazine

    • DIGITAL TESTED

    • Ausgabe: 1/2020
    • Erschienen: 02/2020
    • Seiten: 2

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

     Mehr Details

    • DIGITAL FERNSEHEN

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Seiten: 3

    „gut“ (84%)

    Installation: 28,5 von 30 Punkten;
    Bedienung: 54 von 60 Punkten;
    Ausstattung: 30 von 50 Punkten;
    Empfang: 18 von 20 Punkten;
    Darstellung: 37 von 50 Punkten;
    Multimedia: 16,5 von 20 Punkten;
    Festplattenmodus: 25 von 30 Punkten.  Mehr Details

    • SATELLIT

    • Ausgabe: 1/2020
    • Erschienen: 11/2019
    • Seiten: 3

    „gut“ (84%)

     Mehr Details

Kundenmeinungen (41) zu James Donkey HD Duo

4,0 Sterne

41 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
26 (63%)
4 Sterne
2 (5%)
3 Sterne
2 (5%)
2 Sterne
5 (12%)
1 Stern
5 (12%)

4,0 Sterne

41 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HD Duo

Ordentliche Linux-Box zum Einstiegspreis

Stärken

  1. gute Wiedergabequalität
  2. einfach in der Handhabung
  3. Twin-Tuner mit USB-Aufnahmefunktion
  4. LAN, WLAN und HbbTV für TV-Mediatheken

Schwächen

  1. kein Display, keine LED-Betriebsanzeige
  2. ohne Pay-TV-Option
  3. kein UHD-Empfang

Derzeit werden 60 Euro fällig, nicht viel für einen Enigma2-Receiver mit doppeltem Sat-Tuner. Ein paar Abstriche gilt es da natürlich zu machen: Verzichten müssen Sie auf UHD-Sender und auf Pay-TV-Optionen, also auf einen CI-Schacht oder einen Smartcard-Reader. Auch ein Display und sogar eine LED-Betriebsanzeige sind dem Rotstift zum Opfer gefallen. Rückseitig fehlt dann noch ein digitaler Audio-Ausgang. Bei „DIGITAL FERNSEHEN“ hat man den James Donkey HD Duo schon ausprobiert – und zeigt sich zufrieden, was Empfang, Wiedergabequalität, Erweiterbarkeit und Bedienung angeht. Ab Werk dabei: HbbTV für die Mediatheken der TV-Sender. Größere Schwächen können die Tester nicht ausmachen, letztlich kassiert die Einsteiger-Box eine Kaufempfehlung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu James Donkey HD Duo

Features HDTV
Anzahl der CI-Slots 0
Anzahl Smartcard-Reader 0
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Ultra-HD fehlt
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Betriebssystem Linux
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ab Werk
Manuelles Timeshift vorhanden
Permanentes Timeshift vorhanden
Interne Festplatte Ohne
Fernprogrammierung fehlt
Netzwerk
WLAN vorhanden
TV-Mediatheken (HbbTV) vorhanden
Online-Dienste & Apps fehlt
Media-Streaming fehlt
Internetbrowser fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Analoger Audioausgang vorhanden
Analoger Videoausgang AV
Maße
Breite 16,5 cm
Tiefe 9 cm
Höhe 3 cm

Weiterführende Informationen zum Thema James Donkey HD Duo können Sie direkt beim Hersteller unter jamesdonkey.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

HD-Rückkehr der Antenne

Computer - Das Magazin für die Praxis 1/2017 - Die Programmvorschau ist zwar nicht ganz so informativ, dafür zeigt sie gleich bis zu einen Monat im Voraus, was im Fernsehen läuft. Wer hingegen auf die Netzwerkfunktionen und Menüs in Hochglanzoptik verzichten kann, macht auch mit den Geräten von Xoro und Skymaster nichts falsch. Beide Modelle sind übrigens baugleich und unterscheiden sich lediglich in der Form des Gehäuses. Die Technik im Inneren ist dieselbe und selbst die Fernbedienungen gleichen sich wie ein Ei dem anderen. …weiterlesen

Fernsehen im ganzen Haus

Audio Video Foto Bild 1/2014 - Dann bringen Fernseh-Apps das TV-Programm aufs Tablet und Smartphone. Wer TV-Sendungen ganz ohne zusätzliche Hardware auf Tablets und Smartphones bringen will, hat derzeit zwei Apps* zur Auswahl: Magine und Zattoo. Mit Zattoo live dabei Mit der Zattoo-App können Sie kostenlos die laufenden Sendungen aller Öffentlich-Rechtlichen und einiger Privatsender sehen. Das funktioniert auf vielen Mobilgeräten, aber die müssen per WLAN mit dem Internet verbunden sein. Große Privatsender wie RTL fehlen. …weiterlesen

Linux-Workshop

SAT+KABEL 3-4/2013 - Abhilfe schafft an dieser Stelle der Aufbau eines heimischen Card-Servers, bei welchem die anderen Receiver die Keys abfragen. Sie benötigen sowohl für den Server als auch für den Client einen Receiver oder eine TV-Karte, um das Fernsehsignal zu empfangen. Im Server befindet sich zusätzlich die originale Karte, welche Ihre Daten den anderen Geräten zur Verfügung stellt. Die Receiver 1 und 2 fragen für die Entschlüsselung der TV-Sendungen die Daten beim Server ab. …weiterlesen

Programmvielfalt via Satellit empfangen

Sat Empfang 2/2012 (März-Mai) - Voraussetzung ist jedoch, dass die verwendeten Receiver ebenfalls das Unicable-System oder eine kompatible Steuerung wie "Sat-CR" einwandfrei beherrschen. Bei der Nutzung vorhandener Kabel müssen zwar alle Verteiler und Anschlussdosen gegen satellitentaugliches Material ausgetauscht werden, die Kabel selbst können in der Regel jedoch weiter verwendet werden. Mit den Unicable-Systemen lassen sich mehrere Wohnungen oder Etagen versorgen; bis zu acht Anschlüsse sind pro Kabelstrang machbar. …weiterlesen

Clevere Kombination

Heimkino 8-9/2011 - Zusätzlich konnte der Ariva 200 Combo auch bereits auf unserer Festplatte gespeicherte MKV-Filme, MP3- und OGG-Musikdateien sowie Fotos wiedergeben. Bei aktiver Internetverbindung und eingestecktem USB-Speicher kann er sogar auf Internetradiostreams zugreifen. Scharfe Bilder und Mehrkanalsound Da der Ariva 200 Combo Signale bis zu 1080i ausgibt, kommen besonders die HDTV-Bilder gestochen scharf auf unserem TV rüber. Doch auch TV-Sender in Standardauflösung liefert der Ferguson in guter Qualität. …weiterlesen

HDTV-Empfang - so geht's!

Sat Empfang 3/2007 - Als Kabel- und Sat-Variante erhältlich, zeigt der Empfänger nicht nur die bisher bekannten Bilder, sondern gibt auch HD-Material frei. Dies gilt dank zweier Common-Interface-Schnittstellen sogar für verschlüsselte Programme. Ausstattung Um die hochauflösenden Bilder in voller Auflösung sehen zu können, ist ein HD-ready-fähiges TV-Gerät erforderlich. Über die HDMI- und Komponenteneingänge sind die Fernseher in der Lage, das Material weiterzugeben. …weiterlesen

„Car Vision“ - DVB-T-Tuner

CAR & HIFI 1/2010 - Der Tuner tastet permanent die Sendelandschaft ab und speichert die stärksten Sendefrequenzen. Schaut man während der Fahrt beispielsweise RTL und wechselt von einer Sendeparzelle in die nächste, so verliert der Tuner das Signal nicht, sondern schaltet automatisch auf das neue, jetzt stärkere RTL-Signal. Technisch ermöglicht wird dies von den verwendeten Dibcom DIB7070-M Chips, die über die vier mitgelieferten Aktivantennen mit Signalen versorgt werden. …weiterlesen

HDTV aufnehmen

digital home 1/2008 - Nutzt man keine Multifeedanlage, sollte man alle DiSEqC-Funktionen ausschalten. Möchte man mehr als eine Satellitenposition empfangen, muss man die DiSEqC-Funktion im Bildschirmmenü der Settop-Box einschalten und die Satelliten einmalig zuweisen Nützliche Funktionen der HDTV-Receiver Clarke-Tech, Eycos und Vantage bieten die Möglichkeit externe Festplatten anzuschließen. Wir präsentieren Ihnen nachfolgend am Beispiel des C-Tech HD 5000 einige Funktionen. …weiterlesen

Schlauer schauen

SAT+KABEL 5-6/2010 - Wäre es nicht schön, wenn das Gerät von alleine wüsste, welche Sendungen interessieren und diese automatisch archivieren würde? Der Hamburger Digital-TV-Spezialist MORETV verspricht in Zusammenarbeit mit den Herstellern Smart und SM Electronic genau das. „Mitdenkende“ Aufnahmefunktionen sollen sich an die Vorlieben des Menschen vor dem Bildschirm anpassen – so suggeriert es zumindest die Werbung. MoreTV-Funktionen. …weiterlesen

Bastler-Boxen

SAT+KABEL 9-10/2010 - Umfangreiche Anleitung. In der umfangreichen Anleitung finden Sie die wichtigsten Funktionen anschaulich beschrieben, und sowohl der Anschluss des Receivers an das Fernsehgerät als auch der Einbau der Festplatte wird Schritt für Schritt beschrieben. Planen Sie den Receiver in Ihr Netzwerk zu integrieren, genügt der Anschluss eines Netzwerkkabels, und der AV7000 bezieht in der Grundeinstellung automatisch seine Adresse und ist einsatzbereit. …weiterlesen