Sehr gut (1,4)
8 Tests
Gut (2,4)
145 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
DVB-​S2: Ja
Pay-​TV: Ja
TV-​Media­the­ken (HbbTV): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Humax HD-Fox+ im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „VORTEILE: HDTV-Receiver mit Netzwerk- und Online-Funktionen; ruft auch Medien von anderen Servern ab; streamt alle TV-Mitschnitte vom iCord HD+.
    NACHTEILE: kein Spulen in ‚HD+‘-Aufnahmen; als DLNA-Client zu teuer; unsicherer WLAN-Empfang.“

  • „gut“ (1,6)

    Platz 4 von 6

    „Plus: Geringer Stromverbrauch; Einfache Bedienung; Maxdome-Zugang; WLAN-Stick als Zubehör erhältlich.“

  • „gut“ (1,8)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 13

    Bild (25%): „sehr gut“ (1,5);
    Empfindlichkeit (10%): „sehr gut“ (1,3);
    Ton (10%): „sehr gut“ (1,2);
    Handhabung (35%): „gut“ (2,5);
    Umwelteigenschaften (10%): „sehr gut“ (1,5);
    Vielseitigkeit (10%): „sehr gut“ (1,5).

  • „sehr gut“ (85%)

    Preis/Leistung: „überragend“

    Platz 1 von 2

    „Plus: überragende Bildqualität; überragende Empfangsstärke; leicht zu bedienen, sehr guter EPG.
    Minus: wenige Anschlüsse.“

  • Note:1,25

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „TV-Portal mit bequemem Zugriff auf Internet-Dienste, Mediatheken und HbbTV-Angebote.“

  • „sehr gut“

    Platz 2 von 2

    Der Satelliten-Receiver von Humax punktet mit einer feinen Bildqualität und einem hervorragenden Empfang. Auch die Bedienung des Geräts ist kinderleicht. Abstriche müssen bei der etwas langsam reagierenden Fernbedienung und den spärlichen Anschlussmöglichkeiten gemacht werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „sehr gut“

    Platz 1 von 4

    „... Die Menüs und der elektronische Programmführer sind hervorragend gestaltet und für hochauflösendes Fernsehen optimiert. Im Gegensatz zum großen Bruder besitzt der HD-Fox+ keine eingebaute Festplatte, ist aber dennoch PVR-fähig. Schließt man per USB eine externe Festplatte an, wird das Gerät zum persönlichen Videorekorder.“


    Info: Dieses Produkt wurde von CONNECTED HOME in Ausgabe 3/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“ (93,2%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Fernbedienung, CI+, Internetfunktionen, maxdome-Nutzung.
    Minus: Ladezeiten TV-Portal, WLAN nur optional, kein Netzschalter.“

Kundenmeinungen (145) zu Humax HD-Fox+

3,6 Sterne

145 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
70 (48%)
4 Sterne
17 (12%)
3 Sterne
18 (12%)
2 Sterne
17 (12%)
1 Stern
23 (16%)

3,6 Sterne

143 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,2 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Gerät mit einigen Macken

    von mika191
    • Vorteile: gute Verarbeitung, gute Ausstattung, gute Abmaße, gute Optik
    • Ich bin: Privatanwender

    Bild und Ton sind sehr gut. Die Benutzerführung ist übersichtlich. Untertitel v.a. bei Kabel und Pro7 werden korrekt dargestellt (meine alten Geräte von COMAG und EasyOne konnten dies nicht). Bei HD-Programmen sind die Untertitel zeitversetzt.

    Aber: Bei ARD-HD stürzt der Receiver beim Drücken der TXT-Taste ab. Die Hotline schlug ein Softwareupdate vor, was aber weder über Sat noch über LAN funktioniert. Per USB ist ein Update nicht vorgesehen - entgegen der Beschreibung in der Bedienungsanleitung. Durch die alte Firmware ist HBBTV auch nur eingeschränkt nutzbar. Die technische Hotline ist da kaum eine Hilfe.

    Antworten
  • Sehr gutes Bild ,gute Verarbetung aber........

    von Cannes002
    • Vorteile: gute Verarbeitung, gute Abmaße, HD+ und Sky möglich
    • Nachteile: langsamer Videotext , etwas zu teuer
    • Geeignet für: zu Hause
    • Ich bin: Privatanwender

    Seit 2 Wochen haben wir den Humax im Einsatz.
    Das Teil ist gut verarbeitet,die Fernbedienung ist echt klasse.
    Aufnahmen auf 8GB USB Stick von Sandisk Cruzer Blade war in HD Qualität top.Auch das Programmieren dafür war echt leicht.
    Einzigst der Videotext ist langsam und sieht nicht so toll aus.Die privaten Sender wirken in HD oft aber nicht immer sehr gut, auch wenn das Programm doch sehr stark zu wünschen übrig lässt.Und oft keine HD Qualität hat.
    Wer von euch kann eigentlich noch diesen ganzen Richter Salesch oder Hold Mist ertragen?
    99 Euro extra nur für die HD+ Karte würde ich dafür nicht ausgeben.Da ist für RTL und Co-noch viel Luft nach oben drin.
    Wir haben auch noch den Setone S-HD2 im Einsatz.
    Im direkten Vergleich hat der Humax das bessere Bild und der Setone den besseren Ton.
    Beim Setone taugt die Fernbedienung wie auch schon in den Testberichten wirklich nicht viel.
    Der Humax ist teurer aber auch etwas besser.
    Wir würden ihn jetzt vorziehen ,auch weil er zwei Schächte hat.
    HD+ und für sky in Verbindung mit einem opt. Alphacrypt light Modul.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Humax HD-Fox+

Features
  • HDTV
  • Dolby Digital
  • Display
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Pay TV CI+
Funktionen
EPG vorhanden
Netzwerk
TV-Mediatheken (HbbTV) vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 91-00265

Weiterführende Informationen zum Thema Humax EUROFOX HD+ können Sie direkt beim Hersteller unter humaxdigital.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Familien-Bande

SAT+KABEL 7-8/2011 - Für den Netzwerk-Kontakt sieht Humax drei Optionen vor: Neben dem LAN-Anschluss an beiden Geräten bietet der Hersteller auch WLAN-USB-Sticks an, mit denen sich die Geräte in ein Funknetz integrieren lassen. Mit separaten Powerline-Adaptern soll der Videotransfer auch übers Stromnetz klappen. Bislang bot Humax iCord-Besitzern ein Bundle bestehend aus dem HD Fox+ (Einzelpreis: 279 Euro) und zwei WLAN-Sticks (je 25 Euro) an. In einer Test-Aktion gab es dieses Paket für knapp 200 Euro. …weiterlesen

HDTV satt

CONNECTED HOME 2/2011 - Zusätzlich zum Kartenschacht besitzt der iCord eine CI-Plus-Schnittstelle. Somit kann das Gerät auch Pay-TV auf den Bildschirm bringen. Timeshift und Wiedergabe, während eine Aufzeichnung läuft, schaffte der Humax-Receiver mit Bravour. Dass der HD-Fox+ nur knapp halb so viel kostet wie sein großer Bruder, zeigt sich an der geringeren Ausstattung bzw. weniger Anschlüssen. So besitzt der HD-Fox+ nur einen Tuner. …weiterlesen