Huawei Y6II Compact 3 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gerä­te­klasse Ein­stei­ger­klasse
  • Dis­play­größe 5"
  • Arbeitsspei­cher 2 GB

  • Akku­ka­pa­zi­tät 2200 mAh

  • Mehr Daten zum Produkt

Huawei Y6II Compact im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 15 von 20

    Telefon (15%): „gut“ (2,4);
    Internet und PC (15%): „gut“ (1,6);
    Kamera (15%): „ausreichend“ (3,7);
    GPS und Navigation (10%): „gut“ (2,5);
    Musikspieler (5%): „gut“ (2,3);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,4);
    Akku (15%): „ausreichend“ (4,0).

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Ideal für Handyfotografen wegen der hochauflösenden Kamera. Gute Gesamtausstattung. Konkurriert in dieser Geräteklasse direkt mit dem ZTE Blade V6.“

    • Erschienen: 14.09.2016
    • Details zum Test

    „gut“ (79%)

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Huawei Y6II Compact

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • HUAWEI nova 9 128 GB Black Dual SIM
  • Alcatel Smartphone 1S 2021 schwarz 32 GB

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Huawei Y6 Compact 2nd Generation

Ein­stei­ger-​5-​Zöl­ler für Kom­pro­miss­be­reite

Stärken

  1. sehr hohe Leuchtkraft
  2. flotter interner Speicher, erweiterbar
  3. für den Preis angemessene Akkuleistung

Schwächen

  1. dürftige Fotoqualität
  2. Chipsatz für Gaming zu lahm
  3. sehr langsamer Autofokus

Display

Bildqualität

Das Display besitzt eine Full-HD-Auflösung, die prinzipiell eine ordentliche Schärfe liefert. Da das Huawei Y6II Compact allerdings ein 5-Zöller ist, ergibt sich daraus eine nur mäßige Pixeldichte von 294 ppi, die bei genauerem Hinsehen Unschärfen zum Vorschein bringt.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Testberichten zufolge liefert das Display eine außerordentlich hohe Leuchtkraft von bis zu 503 Candela, was insbesondere in diesem Preissegment ein sehr guter Wert ist. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Du im Freien und auch in der prallen Sonne kaum Probleme haben wirst, das Display abzulesen.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Die Hauptkamera des Huawei Y6II Compact löst mit durchschnittlichen 13 Megapixeln auf und kann Tester wie auch Käufer nicht überzeugen. Bilder wirken unscharf, was auf den sehr langsam agierenden Autofokus zurückzuführen ist. Zudem sind helle Flächen stark überstrahlt und Farben zeigen einen deutlichen Gelbstich.

Bilder bei schlechtem Licht

Bei schlechten Lichtverhältnissen sinkt die ohnehin schon schwache Fotoqualität der Hauptkamera weiter. Zu der generellen Unschärfe des Huawei Y6II Compact gesellt sich nun eine noch stärkere Unschärfe und erfahrungsgemäß starkes Bildrauschen, was abendliche Bilder unansehnlich wirken lässt.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Die Frontkamera löst mit ausgesprochen guten 5 Megapixeln auf, die allein von der Schärfe her für gute Ergebnisse sorgt. Allerdings wirken Deine Selbstportraits farblich sehr knallig und fleckig, zumal helle Flächen zum Überstrahlen neigen. Nutzer empfinden die Frontkamera als durchaus brauchbar.

Leistung

Schnelligkeit

Huawei setzt beim Y6II Compact auf einen veralteten Chipsatz, der durch einen vierkernigen 1,3-GHz-Prozessor mitsamt 2 Gigabyte Arbeitsspeicher nicht für Hochleistungen sorgen kann. Tester und Käufer freuen sich über eine weitgehend flüssige Android-Bedienung, wobei das Gerät für Gaming ungeeignet ist.

Speicherplatz

Der interne Speicher ist mit 16 Gigabyte nicht sonderlich groß, aber für den Preis vollkommen angemessen, zumal der Speicher Testern zufolge hohe Schreib- und Leseraten aufweist. Mit dieser Ausstattung kommst Du erst bei großen Spielen schnell an die Grenze, die Du dank Speicherkarte um bis zu 128 Gigabyte nach oben verschieben kannst.

Akku

Akku

Der 2.200-mAh-Akku des Huawei Y6II Compact liest sich auf dem Papier unterdurchschnittlich leistungsstark, wobei insbesondere das niedrig auflösende Display und der ältere Chipsatz für keine hohe Beanspruchung sorgen. Dadurch kommst Du bei ausgeglichener Nutzung trotzdem problemlos über den Tag, ehe das Gerät an die Dose muss.

von Julian

Für wen eignet sich das Produkt?

Huawei ist als einer der wenigen Hersteller nicht nur für seine eindrucksvollen Smartphone-Flaggschiffe bekannt, sondern weiß auch im Budgetsegment Glanzlichter zu setzen. Das Modell Huawei Y6 war hierbei besonders beliebt und erhält nun einen Nachfolger, dem gleich noch eine abgespeckte Version zur Seite gestellt wird. Anders als der direkte Nachfolger ist das Y6 II Compact aber ein zweischneidiges Schwert, Licht und Schatten halten sich hier die Waage.

Stärken und Schwächen

Denn während das Y6 II einen echten Leistungssprung vollzieht, gibt es beim Y6 II Compact nur mehr Arbeitsspeicher. Das gestaltet zwar die Bedienung des Betriebssystem flüssiger, innerhalb von anspruchsvolleren Apps wird dem Handy aber aufgrund eines einfachen Quad-Core mit nur 1,3 GHz Taktrate so manches Mal die Luft ausgehen. Auch der Akku fällt im Vergleich zum Hauptmodell sehr mager aus: 2.200 mAh sind für ein modernes Smartphone einfach denkbar wenig. Auf der Habenseite verbucht das Y6 II Compact dagegen das hosentaschentaugliche 5-Zoll-Display mit scharfen 1.280 x 720 Pixeln Auflösung und die ordentliche Kamerapaarung aus 13 Megapixeln Auflösung hinten und 5 Megapixeln vorne. Das mag in der Mittelklasse normal sein, das Modell hier aber ist spottgünstig.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der anvisierte Preis liegt ersten Medienberichten zufolge bei nur 150 Euro. Dafür kann sich die Multimedia-Ausstattung durchaus sehen lassen. Gleichwohl muss man leider eben mit wenig Puste bei Leistung und Ausdauer leben können, zudem ist das Betriebssystem mit Android-Version 5.1 veraltet. Wer vor allem einen Alltagsbegleiter zum Telefonieren sucht, mag das angemessen finden. Wer aber gerne und viel mit Apps herumspielt, sollte zu einem anderen Gerät greifen.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Huawei Y6II Compact

Displaygröße

5 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Arbeitsspeicher

2 GB

Das Gerät ver­fügt nur über wenig RAM. Sie soll­ten mit einer schwa­chen Sys­tem­leis­tung rech­nen.

Interner Speicher

16 GB

Der interne Spei­cher fällt knapp aus. Sofern mög­lich, sollte eine Spei­cher­karte nach­ge­rüs­tet wer­den.

Akkukapazität

2.200 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Gewicht

140 g

Das Gerät zählt zu den leich­tes­ten Smart­pho­nes am Markt. Das aktu­elle Durch­schnitts­ge­wicht beträgt 190 Gramm.

Aktualität

Vor 5 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Geräteklasse Einsteigerklasse
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Chipsatz
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2200 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72,5 mm
Tiefe 8,95 mm
Höhe 144,2 mm
Gewicht 140 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt
Weitere Daten
EDGE vorhanden
Frontkamera-Blitz vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA fehlt
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 51090PVF, 51090PVG

Weiterführende Informationen zum Thema Huawei Y6 II compact black (51090PVF) können Sie direkt beim Hersteller unter huawei.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf