HP Spectre x360 13-ae Test

(Convertible mit Umklapptastatur)
  • Gut (2,0)
  • 6 Tests
34 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 13,3"
  • Prozessor-Modell: Intel Core i7-8550U
  • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Spectre x360 13-ae035ng
  • Spectre x360 13-ae046ng
  • Spectre x360 13-ae048ng

Tests (6) zu HP Spectre x360 13-ae

    • CHIP

    • Ausgabe: 11/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „gut“ (84,3 von 100 Punkten)

    Getestet wurde: Spectre x360 13-ae046ng

    Pro: hochwertige Optik; sehr gute Ausdauer; sehr hohe Bildschirmauflösung; sehr gute Performance.
    Contra: ausbaufähige Ergonomie. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 13/2018
    • Erschienen: 06/2018
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,30)

    Getestet wurde: Spectre x360 13-ae048ng

    „Plus: Hohes Arbeitstempo, hohe Farbtreue des Displays, gute Akkulaufzeit.
    Minus: Kartenleser fehlt, für Spiele ungeeignet, keine Aufrüstmöglichkeiten.“

    • c't

    • Ausgabe: 10/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Spectre x360 13-ae035ng

    „Die 2018er-Version ... ist ein leichtes, gut verarbeitetes Hybrid-Notebook mit 360-Grad-Scharnieren, tollem Bildschirm und schickem Vollmetallgehäuse. Größter Knackpunkt ist die im Vergleich zu anderen Notebooks reduzierte CPU-Performance bei anhaltender Rechenlast ...“

    • CHIP Online

    • Erschienen: 10/2018
    • Mehr Details

    „gut“ (85%)

    Preis/Leistung: „gut“
    Getestet wurde: Spectre x360 13-ae046ng

    Pro: klasse Arbeitsleistung; praktische Umklappfunktion für den Tablet-Modus; flotter Festspeicher.
    Contra: dem Bildschirm mangelt es etwas an Helligkeit, Kontrast und Farbgenauigkeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 7/2018
    • Erschienen: 03/2018
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (2,30)

    Getestet wurde: Spectre x360 13-ae048ng

    „Für den hohen Preis liefert HP starke Hardware. So ist das Spectre zwar teuer, aber sein Geld wert: Es arbeitet richtig flink, bietet ein tolles Display und viel SSD-Speicher. Zudem gefiel im Test die Akkulaufzeit von bis zu fünfeinhalb Stunden.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 13/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 03/2018
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (88%)

    Getestet wurde: Spectre x360 13-ae048ng

    Stärken: sehr gute Farbraumabdeckung und tolle Schwarzwerte; komfortable Eingabegeräte; schickes Metall-Design; genügend Schnittstellen; Kartenleser integriert.
    Schwächen: Drosselung bei Dauerbelastung; schwache Grafik-Performance; starke Spiegelungen auf dem recht dunklen Bildschirm; Arbeitsspeicher verlötet; kaum Wartungsoptionen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Hewlett-Packard Spectre x360 13-ae

  • HP Spectre x360 13-ae046ng (Touchdisplay 13,

    HP Spectre x360 13 - ae046ng 13, 3" UHD Touch, Intel Core i7 - 8550U, 16GB, 512GB SSD, Windows 10 2PS93EA Intel ,...

  • HP Spectre x360 13-ae046ng 13,3" UHD Touch, Intel Core i7-8550U, 16GB, 512GB

    HP Spectre x360 13 - ae046ng 13, 3" UHD Touch, Intel Core i7 - 8550U, 16GB, 512GB

  • HP Spectre x360 13-ae046ng (Touchdisplay 13,

    HP Spectre x360 13 - ae046ng 13, 3" UHD Touch, Intel Core i7 - 8550U, 16GB, 512GB SSD, Windows 10 2PS93EA Intel ,...

Kundenmeinungen (34) zu HP Spectre x360 13-ae

34 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
9
4 Sterne
5
3 Sterne
3
2 Sterne
7
1 Stern
10

Einschätzung unserer Autoren

Spectre x360 13-ae035ng

Tolle Performance – für kurze Zeit

Stärken

  1. starkes Bild
  2. gute Systemleistung im Alltag
  3. Display komplett umklappbar
  4. viel Speicherplatz

Schwächen

  1. Tastatur nur mäßig für Vielschreiber geeignet
  2. bei Dauerlast Einbruch der Taktrate
  3. Ausdauer nur mittelmäßig

Wie eigentlich alle Spectre-Notebooks ist auch das diesjährige HP Spectre x360-13-ae035ng wieder hervorragend ausgestattet und gehört zu den besten Office- und Multimedia-Geräten am Markt. Mit seinen schmalen Bildschirmrändern, der leichten Bauweise und dem komplett umklappbaren Display ist das Convertible zudem ein guter Brückenbauer zwischen der Welt der Tablets und der klassischen Notebooks. Dank seiner hohen Leistung und üppigen Speicherausstattung gehen alle gängigen Aufgaben leicht von der Hand, sogar einfache Spiele sind kein Problem. Nur bei Dauerlast brechen die Taktraten merklich ein, was in dieser Preisklasse dann eigentlich nicht mehr geschehen sollte. Die hohe Grundleistung fordert zudem ihren Tribut in Form einer nur mittelmäßigen Nutzungszeit.

Spectre x360 13-ae048ng

Ohne Fertigungsprobleme ein starkes Stück Technik - das jedoch ist ein Glücksspiel

Stärken

  1. scharfer, gut ausgeleuchteter Bildschirm
  2. sehr flotte Arbeitsgeschwindigkeit
  3. jede Menge schneller SSD-Speicher
  4. hohe Ausdauer

Schwächen

  1. spürbare Schwankungen in der Fertigungsqualität
  2. teils störendes Dauerfiepen im Betrieb
  3. Tastatur und Touchpad können nicht überzeugen
  4. schlechter Fingerabdrucksensor

Das HP Spectre x360 ist in der Ausführung 13-ae048ng eines der stärksten und mit viel Speicher ausgestatteten Convertibles am Markt, das zudem mit seiner Bauform eine Sonderstellung einnimmt. Denn anders als bei den meisten Convertibles wird hier keine problematische Steckverbindung verwendet - stattdessen kommen stabile Scharniere zum Umklappen des Displays auf die Rückseite zum Einsatz. An sich eine löbliche Lösung, die aber leider unter Schwankungen in der Fertigungsqualität leidet. Zahlreiche Nutzer berichten von schräg verbauten Scharnieren. Auch an anderer Stelle ist die Qualitätssicherung nachlässig gewesen: Es werden störende Betriebsgeräusche, schlecht verarbeitete Tastaturen und ungenaue Fingerabdrucksensoren moniert. Das Gerät ist toll, auf anfängliche Umtauschaktionen muss man aber vorbereitet sein.

Datenblatt zu HP Spectre x360 13-ae

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Umklapptastatur
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 13,3"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Nvidia G-Sync
fehlt
AMD FreeSync
fehlt
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz Intel UHD Graphics 620
Speicher
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-A 3.0, 2x Thunderbolt 3, Audiokombo
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 60 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 30,6 cm
Tiefe 21,8 cm
Höhe 1,4 cm
Abmessungen 30,6 x 21,8 x 1,36 cm
Gewicht 1400 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Keine schnöden Notebooks! Computer Bild 7/2018 - Haken: HP veranschlagt dafür satte 1799 Euro. Ist das Spectre so viel Geld wert? Schon beim Erstkontakt ist offensichtlich, dass der Nutzer keinen Billigheimer in der Hand hält: Das edle Metall-Gehäuse des Spectre ist tadel los verarbeitet und nur 1,4 Zenti meter dünn - bemerkenswert, denn Convertibles sind oft viel dicker. Der Grund sind die Scharniere, mit denen sich der Monitor auf die Rückseite der Tastatur klappen lässt - das Notebook wird zum Tablet. …weiterlesen