HP LaserJet Pro M203dn

Gut

1,7

0  Tests

415  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
415 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Druck­tech­nik Laser­dru­cker
  • Farb­druck S/W-​Dru­cker
  • Typ Ein­fa­cher Dru­cker
  • Fax Nein  fehlt
  • A3 Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt Hewlett-Packard LaserJet Pro M203dn

Für wen eignet sich das Produkt?

Die Produktübersicht des Herstellers führt den Drucker HP LaserJet Pro 200 M203dn in der Kategorie monofunktionaler Bürogeräte für Privatanwender: Der Einsteiger in einer mehrteiligen Modellserie arbeitet deutlich langsamer als die Verwandten M501dn und M402dne und muss im Gegensatz zu seinem ansonsten baugleichen Zwilling M203dw ohne WLAN-Schnittstelle auskommen. Mit einer LAN-Schnittstelle und einer monatlichen Belastbarkeit in mittlerer Höhe sollte die technische Ausstattung neben dem Betrieb in heimischer Umgebung auch Business-Einsätze im kleinen Büro oder in überschaubaren Arbeitsgruppen verkraften. Das kompakte Gerätemaß dürfte dabei die Unterbringung auf engem Raum unterstützen.

Stärken und Schwächen

Verglichen mit den Konkurrenten in der eigenen Modellfamilie arbeitet der Drucker zwar langsam, aber immer noch flott genug, um die ordentliche Menge von bis zu 28 A4-Seiten pro Minute zu produzieren. Das Druckbild erreicht eine gute Auflösung von maximal 1.200 x 1.200 dpi und die Ausgabe der Druckseiten erfolgt im automatischen Duplex-Verfahren. Gemessen am empfohlenen Druckvolumen von bis zu 2.500 und einer tolerierten Last von bis zu 30.000 Seiten pro Monat fällt das Druckmedienmanagement ausgesprochen geizig aus: Neben einer 250 Blatt fassenden Papierkassette steht ein Mehrzweckeinzug für 10 Blatt zur Verfügung; eine optionale Erweiterung der Papierkapazität sieht das Produktdesign nicht vor. Für die Weiterleitung der Druckaufträge stehen USB- und Ethernet-Anschluss zur Verfügung. Darüber hinaus ist der lokale Druck von einem mobilen Endgerät oder der entfernte Zugriff über Dienste der Cloud möglich.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der monofunktionale Schwarz-Weiß-Laserdrucker des amerikanischen Herstellers Hewlett-Packard hatte seinen Marktstart im November 2016 und ist im Handel für Beträge zwischen gut 160 und 200 Euro bestellbar. Die Modellvariante mit WLAN ist für etwa gleich viel Geld zu haben; eine detaillierte Analyse der Druckkosten liegt derzeit noch nicht vor. Bei einem Aufwand von 90 Euro für eine Tonerkartusche mit einer Reichweite von 3.500 Seiten und einer Investition von weiteren 90 Euro für den Wechsel der Bildtrommel alle 23.000 Seiten ergibt sich ein Betrag von etwa drei Cent für den Druck einer A4-Seite. Deutlich sparsamere Konkurrenten kommen beispielsweise von Brother oder von Samsung.

von Bärbel

zu HP LaserJet Pro M203dn

  • HP LaserJet Pro M203dn Mono Laserdrucker mit JetIntelligence-Technologie.
  • HP LaserJet Pro M203dn Laserdrucker, (LAN (Ethernet)
  • HP LaserJet Pro M203dn Laserdrucker s/w
  • HP LaserJet Pro M203dn Monolaserdrucker
  • Laserdrucker »HP LaserJet Pro M203dn«, HP, 37.05x22.39x40.74 cm
  • HP M203dn LaserJet Pro (Laser, Schwarz-Weiss), Drucker, Weiss
  • HP LaserJet Pro M203dn S/W-Laserdrucker USB LAN
  • HP LaserJet Pro M203dn - HP Power Partner G3Q46A#B19
  • HP LaserJet Pro M203dn Drucker, Drucken
  • HP LaserJet Pro M203dn Laserdrucker, (LAN (Ethernet), weiß
  • HP LaserJet Pro M203dn Mono Laserdrucker mit JetIntelligence-Technologie.

Kundenmeinungen (415) zu HP LaserJet Pro M203dn

4,3 Sterne

415 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
262 (63%)
4 Sterne
74 (18%)
3 Sterne
29 (7%)
2 Sterne
12 (3%)
1 Stern
34 (8%)

4,3 Sterne

410 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

4 Meinungen bei Cyberport lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • 24.03.2022 von Kostar

    Verpfuschte Software, Drucker wird im Netz nicht erkannt

    • Nachteile: Einrichtung im Netzwerk nur für Super-Profis machbar, Verpfuschte App, schlechte Software
    • Geeignet für: Schwarz/Weiß-Drucke
    Die Einrichtung des Druckers mit der HP- eigenen App HP smart funktioniert gar nicht.
    Der Drucker wird nicht erkannt, da kann man machen, was man will.

    Der Drucker kann noch so gut sein, wenn HP es nicht auf die Reihe bekommt, eine Software dazuzugeben, die den Drucker erkennt und ihn erst im Netzwerk drucken lässt.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu HP LaserJet Pro M203dn

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Geschwindigkeit
S/W 28 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 1
Funktionen
Typ Einfacher Drucker
Kopieren fehlt
Scannen fehlt
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN fehlt
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 260 Blätter
Ausgabekapazität 150 Blätter
Maximale Papierstärke 163 g/m²
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4, A5, A6, B5 (JIS)
Abmessungen & Gewicht
Breite 37,05 cm
Tiefe 40,74 cm
Höhe 22,39 cm
Gewicht 6,9 kg
Stromverbrauch
Betrieb 480 W
Standby 1,9 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme Windows
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Gütesiegel Blauer Engel

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard LaserJet Pro M203dn können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf