Befriedigend

2,6

Befriedigend (3,2)

Gut (1,9)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 22.02.2017

Äußerst kom­pakt, aber nur mit Mini­malaus­stat­tung

Kompakter Leistungsträger. Solider und kompakter Drucker mit einfacher Bedienung und guter Druckqualität. Funktionen und Schnittstellen sind minimal, Einrichtung kann komplex sein. Druckkosten sind mäßig.

Stärken

Schwächen

HP LaserJet Pro M12w im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (50 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 5

    Drucken (45%): „durchschnittlich“;
    Tonerkosten (20%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (15%): „gut“;
    Vielseitigkeit (15%): „durchschnittlich“;
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“.

  • „befriedigend“ (3,0)

    15 Produkte im Test

    Drucken (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Tonerkosten (20%): „befriedigend“ (3,2);
    Handhabung (15%): „gut“ (2,4);
    Vielseitigkeit (15%): „befriedigend“ (3,5);
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“ (2,1).

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu HP LaserJet Pro M12w

zu HP LaserJet Pro M12w

Kundenmeinungen (532) zu HP LaserJet Pro M12w

4,1 Sterne

532 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
300 (56%)
4 Sterne
101 (19%)
3 Sterne
64 (12%)
2 Sterne
21 (4%)
1 Stern
47 (9%)

4,1 Sterne

530 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,3 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt Hewlett-Packard LaserJet Pro M12w

Äußerst kom­pakt, aber nur mit Mini­malaus­stat­tung

Stärken

Schwächen

Qualität

S/W-Druck

Der LaserJet Pro M12w ist ein reiner Schwarz-Weiß-Drucker. Er druckt Text und Bilder dank der Laser-Drucktechnik klar und sauber, auch wenn die Druckauflösung auf dem Papier nicht überragend ist. Käufer loben auch die Wischfestigkeit der frisch ausgedruckten Dokumente.

Druckkosten

Kosten & Reichweite S/W-Druck

Laserdrucker haben im Vergleich zu Tintenstrahlern häufig einen Vorteil in Sachen Druckkosten, insbesondere beim Druck in Schwarzweiß. Leider ist der Originaltoner beim HP aber im Hinblick auf die gebotene Reichweite recht teuer, was trotz Lasertechnik zu mäßigen Kosten führt.

Ausstattung

Druck & Scan

Der M12w ist ein einfacher Drucker ohne Kopier- und Scanfunktion. Der Funktionsumfang ist auf das Wesentliche reduziert. Auf eine automatische Duplexfunktion zum beidseitigen Druck wurde vermutlich zugunsten der sehr kompakten Bauweise verzichtet. Beidseitiger Druck muss also umständlich manuell durchgeführt werden.

Schnittstellen

Die Minimalausstattung gilt auch für das Schnittstellenangebot. Weder ein USB-Anschluss für den Direktdruck noch ein Netzwerkanschluss per Kabel werden geboten. Auch inzwischen übliche Standards wie Airprint oder das Äquivalent für Android-Geräte fehlen. Immerhin kannst Du den M12w per WLAN ins Netzwerk einbinden. Dies erfordert aber einen PC.

Papierfach

In dem kleinen Gehäuse bringst Du immerhin 150 Seiten A4 unter. Hinsichtlich der Größe ein respektabler Wert. Für den Privatgebrauch sind 150 Blätter in Ordnung. Wenn aber mehrere Personen ein hohes Druckvolumen haben, ist häufiger Papiernachschub vonnöten.

Bedienung

Installation

Die Einrichtung ist im Prinzip einfach, solange Du den Drucker einfach nur per USB mit einem PC verbindest. Die Einbindung ins WLAN benötigt beim ersten mal ungewöhnlicherweise einen PC und eine Softwareinstallation. Die mitgelieferte Software auf CD ist veraltet. Du solltest besser eine aktuelle Version von der HP-Webseite herunterladen.

Handhabung

Käufer zeigen sich in ihren Rezensionen mit der Handhabung des Druckers zufrieden. Die wenigen Funktionstasten sind zwar nicht sehr hochwertig und etwas wackelig, dafür sind sie sinnvoll angeordnet und gut erreichbar. Ein Status-Display fehlt leider.

von Gregor L.

Für wen eignet sich das Produkt?

Ein Vertreter der Einsteigerklasse, aber immerhin kommunikativer als das noch schlichtere Schwestermodell Laserjet Pro M12a: Der Drucker HP LaserJet Pro M12w beherrscht ausschließlich den monochromen Dokumentendruck und eignet sich für Einsätze im Umfeld des kleinen privaten Büros. Die technischen Eigenschaften bewähren sich in Umgebungen, in denen textbasierte Aufgaben überwiegen und das Arbeitsaufkommen überschaubar bleibt. Als kleinstes Exemplar in der Kollektion von Laserdruckern des Hauses HP kommt das Gerät mit eingeschränkten räumlichen Verhältnissen problemlos zurecht. Darüber hinaus ermöglicht die Fähigkeit zur drahtlosen Kommunikation eine flexible Positionierung im Raum.

Stärken und Schwächen

Bei einer Druckqualität von 600 x 600 dpi gibt der monochrome Laserdrucker bis zu 18 Seiten pro Minute aus. Die Papierzufuhr erfolgt aus einer 150 Blatt fassenden Kassette, wobei der Duplexdruck manuelle Unterstützung erfordert. Entsprechend den Angaben des Produktdatenblatts bewältigt das Gerät in Spitzenzeiten eine Arbeitsbelastung von maximal 5.000 Druckseiten pro Monat; die empfohlene Leistung für den gleichen Zeitraum liegt bei 100 bis 1.000 Seiten. Für die kabelgebundene Übertragung der Druckaufträge steht eine USB-Schnittstelle zur Verfügung. Darüber hinaus ermöglicht eine WLAN-Verbindung die Integration ins Drahtlosnetzwerk, sodass Smartphone, Tablet und Dienste der Cloud die Steuerung und Datenweitergabe übernehmen können.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der reine Schwarz-Weiß-Laserdrucker des amerikanischen Herstellers Hewlett-Packard ist gemeinsam mit 13 Modellgeschwistern im Spätherbst 2016 auf den Markt gekommen und Amazon gibt das Gerät für knapp 90 Euro an seine Kunden weiter. Bei einem Druckvolumen von 18.000 Seiten innerhalb von 36 Monaten ist der Druck einer DIN-A4-Seite mit 6,9 Cent zu bezahlen. Wer sich eine flottere Druckgeschwindigkeit und noch geringere Folgekosten für Toner wünscht, kann vor der Kaufentscheidung eine etwas höhere Investition erwägen und einen Blick auf die Eigenschaften des Modells Laserjet Pro M102w werfen.

von Bärbel

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu HP LaserJet Pro M12w

Stromverbrauch im Standby

1,2 W

Im Bereit­schafts­mo­dus ver­braucht der Dru­cker ver­gleichs­weise wenig Strom.

Stromverbrauch im Betrieb

375 W

Der Ver­brauch beim Dru­cken liegt leicht über dem Durch­schnitt von 25,4 W.

Druckgeschwindigkeit S/W

18 Seiten/min

Die Druck­ge­schwin­dig­keit ist für diese Druck­tech­nik durch­schnitt­lich.

Maximaler Papiervorrat

150 Blätter

Das Papier­fach ist durch­schnitt­lich groß.

Aktualität

Vor 7 Jahren erschienen

Es han­delt sich um ein älte­res Modell.

Eignung
Fotodrucker fehlt
Bürodrucker k.A.
Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbsystem S/W-Drucker
Automatischer Duplexdruck fehlt
Geschwindigkeit
Druckgeschwindigkeit S/W 18 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 1
Funktionen
Typ Einfacher Drucker
Kopieren fehlt
Scannen fehlt
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Duplex-ADF k.A.
Fax fehlt
Stromverbrauch
Stromverbrauch im Betrieb 375 W
Stromverbrauch im Standby 1,2 W
Schnittstellen
Netzwerkzugang vorhanden
LAN fehlt
WLAN vorhanden
USB k.A.
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint fehlt
Android-Direktdruck k.A.
NFC k.A.
Bluetooth k.A.
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 150 Blätter
Ausgabekapazität 100 Blätter
Papierfach für Sonderformate k.A.
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4, A5, A6, B5, Postkarten, Briefumschläge (C5, DL, B5)
CD/DVD-Druck k.A.
Abmessungen & Gewicht
Breite 34,9 cm
Tiefe 23,8 cm
Höhe 19,6 cm
Gewicht 5,2 kg
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Navigationstasten k.A.
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Nachhaltigkeit
Energiesparend k.A.
Produkt recycelbar k.A.
Schadstoffarm k.A.
Fair produziert k.A.
Ohne Kinderarbeit k.A.

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf