• ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 49"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt H49M2600

Hisense H49 M2600

Für wen eignet sich das Produkt?

An eingebauten Tunern, die TV-Receiver und eine weitere Fernbedienung überflüssig machen, mangelt es beim H49M2600 nicht: Sie sparen Empfangsgeräte für Antenne (DVB-T2 HEVC), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2). Pay-TV-Abonnenten kommen dank CI-Plus-Slot ebenfalls auf ihre Kosten. Interessant ist der 49-Zöller auch aus anderen Gründen: Sie können Sendungen aufnehmen, Multimedia-Dateien abspielen und zahlreiche Netzwerkfunktionen nutzen. Für 3D-Fans eignet sich das Modell nicht.

Stärken und Schwächen

Weil Hisense den DVB-T2-Tuner mit einem Decoder für die Bildkompression HEVC/H.265 kombiniert, sind Sie für die Zukunft des deutschen Antennenfernsehens gerüstet. Auch der Codec MPEG4/H.264, den zum Beispiel Österreich nutzt, wird verarbeitet. Nach Anschluss eines USB-Speichers lassen sich Sendungen aufnehmen, wobei wie immer gilt, und zwar unabhängig vom Empfangsweg: Die Aufnahme verschlüsselter Angebote ist dank CI-Plus nur eingeschränkt möglich. Per USB können Sie außerdem Video-, Foto- und Audio-Dateien abspielen, wobei das Gerät eine ganze Palette an Formaten akzeptiert, darunter auch MKV-Filme und hochauflösende FLAC-Musik. Klassische Quellen, zum Beispiel Blu-ray-Player, kontaktieren den Full-HD-TV über vier HDMI-Eingänge – mehr braucht man eigentlich nicht. Ein Scart-Eingang für ältere Geräte fehlt, hier müssen Sie auf den Komponenteneingang ausweichen. Abgerundet wird das Terminal von einem Kopfhörerausgang, einem digitalen Audio-Ausgang und einem Ethernet-Port. Führt ein LAN-Kabel vom Ethernet-Port zum Router beziehungsweise wird eine Funkverbindung via WLAN hergestellt, können Sie Apps für Online-Dienste wie YouTube und Netflix, die Mediatheken der TV-Sender (HbbTV) und einen Webbrowser zum freien Surfen nutzen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Momentan schlägt der H49M2600 mit unverbindlichen 700 Euro zu Buche, was in Relation zur Ausstattung nicht wenig, aber vertretbar ist. Attraktiv ist das Gerät auf jeden Fall, denn bis auf 3D-Effekte sind die wichtigsten Funktionen dabei: Es gibt Tuner für alle Empfangswege inklusive DVB-T2 HD, zwei USB-Anschlüsse zur Aufnahme & Wiedergabe, gleich vier HDMI-Eingänge für externe Quellen und obendrein smarte Extras. Minimal kleiner, ähnlich ausgestattet und sogar UHD-fähig: Der Samsung UE48JU6050.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • HISENSE 65A9G OLED TV (Flat, 65 Zoll / 164 cm, 4K, SMART TV, VIDAA U5)

Datenblatt zu Hisense H49M2600

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 49"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: