Grundig D350A 1 Test

Befriedigend

2,7

1  Test

12  Meinungen

Befriedigend (2,7)
1 Test
ohne Note
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ana­log Ja  vorhanden
  • IP Nein  fehlt
  • Anruf­be­ant­wor­ter Ja  vorhanden
  • Auf­nah­me­zeit 18 min
  • Mehr Daten zum Produkt

Grundig D350A im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (364 von 500 Punkten)

    Platz 4 von 6

    „... Mit 100 Speicherplätzen im Telefonbuch und den üblichen Ruf- und Wahlwiederholungslisten bietet das Gerät ordentliche Grundausstattung, allerdings kein ausuferndes Angebot an Komfortfunktionen. ... Der im Labor ermittelte Klang ist gut, lediglich im Freisprechbetrieb kann er nicht voll überzeugen. Mit einer Akkuladung hält das Mobilteil neun Tage im Standby oder etwas über zwölf Stunden Dauerbetrieb durch.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Grundig D350A

zu Grundig D350 A

  • Grundig D350A Schwarz Schnurlos Telefon mit Anrufbeantworter & Großes Display
  • Grundig D350A schnurloses DECT Telefon schwarz

Kundenmeinungen (12) zu Grundig D350A

3,7 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (42%)
4 Sterne
2 (17%)
3 Sterne
4 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (17%)

3,7 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Festnetztelefone

Datenblatt zu Grundig D350A

Typ
Anrufbeantworter vorhanden
Aufnahmezeit 18 min
Technik
Konnektivität
Schnurlos vorhanden
Schnurgebunden fehlt
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Telefonie
Freisprechmodus vorhanden
Telefonbuchspeicher 100 Einträge
Ausdauer
Standby-Zeit 120 h
Gesprächszeit 12 h
Funktionen
Babyphone vorhanden
Weitere Daten
3G-Tischtelefon fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig D 350A können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Telefon-Kombi-Menüs

connect - Wie viel genau, hängt allerdings auch von der Hardware ab. Der DSL-Router und die Switches für die Gebäudeverkabelung sollten VoIPtauglich sein und sogenannte Quality-of-Service- (QoS) beziehungsweise Traffic-Shaping-Funktionen mitbringen. Im Wesentlichen heißt das, dass die Router und Switches dann den Paketen mit Sprachdaten Priorität in dem riesigen IP-Datenstrom einräumen. …weiterlesen

Die besten Alternativen zu DSL und LTE

PC-WELT - unitymedia.de) und Kabel BW (Baden-Würt temberg, www.kabelbw.de) das Fernsehkabelnetz. Zusätzliche bekannte, regional tätige Kabelnetzbetreiber sind unter anderem Primacom, Net Cologne sowie Tele Columbus. Üblicherweise kosten 32 MBit/s Downstream rund 25 Euro monatlich inklusive Telefonanschluss mit Festnetz-Flatrate. Für 100 MB und mehr verlangen die Anbieter 40 Euro im Monat. Der Upstream ist in der Regel auf 2 MBit/s limitiert. …weiterlesen

Panasonic KX-TG8521

Stiftung Warentest Online - Mit Farbdisplay. Handapparat dick. Telefonfunktion befriedigend (Note: 2,7). Sprachqualität gut, Freisprechen nur ausreichend. Gute Reichweite. Kein Warnton vor der Reichweitengrenze: nur Anzeige im Display. Handhabung des Telefons insgesamt gut. Telefonierdauer: 15 Stunden. Betriebsbereit: 11,5 Tage (Standby im Normalmodus). Ladezeit: 4 Stunden für eine vollständige Akkuladung. Anrufbeantworter befriedigend. Fernabfrage gut. Aufnahmedauer: 40 Minuten. Sehr vielseitig. …weiterlesen

Telefone mit Stil

connect - Insgesamt steht bei dem für 109 Euro angebotenen Telefon der Retro-Spaß im Vordergrund. Dass es Grundig auch "seriöser" kann, beweist der Hersteller beim D350A. Das D350A ist mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 60 Euro in der Schnurlos-Mittelklasse angesiedelt. Dafür bietet Grundig solide Kost mit einem kontrastreichen Monochrom-Display und recht groß dimensionierten Gummitasten. Das Bedienkonzept basiert auf einer zentralen Navigationswippe, die im Menü auf- und abwärts führt. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf