• ohne Endnote

  • 0 Tests

3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

55 GUB 7040 Fire TV Edition

Gute 4K-​Bild­qua­li­tät, guter Sound -​ aber Ama­zon-​Über­do­sis

Stärken
  1. sehr günstiger, idealgroßer Ultra-HD-Fernseher mit HDR10 und HLG
  2. „Fire TV Edition“, auf Amazon-Produkte ausgerichtete SmartTV-Software
  3. hoher Streaming-Komfort, tief integrierte Alexa-Sprachsteuerung via FB
  4. relativ klangstarke „Magic Fidelity“-Soundausgabe, Audio via Bluetooth
Schwächen
  1. überforderte Hardware führt zu Instabilitäten
  2. keine Fernfeld-Spracherkennung
  3. keine USB-Recording-Features für Linear-TV
  4. Amazon-Benutzerkonto für die meisten Anwendungen erforderlich

An sich ist der Ultra-HD-Fernseher für diesen Preis super - bei einem Diagonalenmaß von 139 Zentimetern und ziemlich aktueller Technik. Das Helligkeitsdefizit des LED-Displays, welches Effekte der unterstützten HDR-Standards HDR10 und HLG marginalisiert, dürfte in Ihrem Guck-Alltag kaum eine Rolle spielen. Für ein 4K-Einstiegsgerät sind zudem eine ungewöhnlich klangstarke „Magic Fidelity“-Soundausgabe sowie die Option vorhanden, das Audiosignal des jeweiligen Contents via Bluetooth zu übertragen. Allerdings handelt es sich bei diesem Modell um eine „Fire TV Edition“, Konfiguration und Software kreisen um Produkte und Interessen von Amazon. Nicht ausschließlich von Nachteil, es reizen die tiefe Integration der Alexa-Sprachsteuerung und umfassenden Streaming-Kapazitäten. Aber gelegentlich knirscht es im Betrieb, die Software überfordert die Hardware-Ressourcen - was diverse Instabilitäten mit sich bringt.

zu Grundig 55 GUB 7040 Fire TV Edition

  • GRUNDIG 55 GUB 7040 FIRE TV EDITION LED (Flat, Zoll / 139 cm, UHD 4K, SMART TV,
  • GRUNDIG 55 GUB 7040 FIRE TV EDITION LED (Flat, Zoll / 139 cm, UHD 4K, SMART TV,
  • Grundig 55 GUB 7040 Fernseher - Schwarz
  • Grundig 4K Ultra HD LED TV 139 cm (55 Zoll) 55GUB7040, Triple Tuner,

Kundenmeinungen (3) zu Grundig 55 GUB 7040 Fire TV Edition

1,0 Stern

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (100%)

1,0 Stern

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Grundig 55 GUB 7040 Fire TV Edition

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1300 Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Digital
Ausgangsleistung 40 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Fire OS
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit Alexa
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 14 kg
Vesa-Norm 300 x 300
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TQT000

Weitere Tests und Produktwissen

Flachmänner

Audio Video Foto Bild - Die gut verarbeitete Fernbedienung war durch Tasten mit eindeutigem Druckpunkt prima zu handhaben. Über die USB-Buchse lassen sich Fotos einer digitalen Kamera zuspielen – etwa für einen Diaabend mit Freunden. Mirai DTL-742E600 TV-Bilder sahen beim Mirai recht kontrastreich, aber ein Tick violett aus. Außerdem grieselte das Bild. Das fiel besonders bei unscharf wirkenden Bewegungen auf. An einigen Kanten liefen weiße Pünktchen entlang. …weiterlesen

Funai LCD - A2006

Stiftung Warentest Online - Funai LCD - A2006 Ein LCD-Fernseher im klassischen Bildformat 4:3 mit der für Zweitgeräte typischen Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten. Nicht HDready. Kein DVB-T. Trotz der Funai-„Nature Pix Engine“ zur Bildverbesserung deutliche Schwächen bei der Darstellung von Digitalfotos („ausreichend“) und beim normalen Fernsehbild, insbesondere über den integrierten Analogtuner: Das Bild ist oft verrauscht, flackert und zeigt digitale Artefakte wie Pixelbild und Klötzchengrafik. …weiterlesen

Gipfel-Stürmer

video - gute Bewegungsdarstellung tiefes Schwarz DVB-T-Tuner flaches analoges TV-Bild keine 1080p/24-Wiedergabe SHARP LC-37 X 20 E W er Wert auf einen sehr guten Schwarzwert legt, der sollte sich diesen Sharp mal etwas näher anschauen. Denn in diesem Punkt konnte der Japaner wahrlich überzeugen. Er macht die Zeiten vergessen, in denen LCD-Fernseher höchstens ein vernünftiges Grau darstellten, Schwarz suchte man auf ihrer Palette ja lange vergebens. …weiterlesen

Besseres HDTV-Bild

video - Sie sind auf Farbwiedergabe (Früchte), Sauberkeit von Weiß (Gedeck) und Schwarzwert (Harley) getrimmt. 2. Bildformat Dass ein Blu-ray-Film, der in Full HD aufgezeichnet ist, auf einem Full-HD-Fernseher pixelgenau abgespielt werden soll, versteht sich von selbst. So gut wie jeder TV nutzt jedoch in der Werkseinstellung einen sogenannten Overscan (ein Relikt aus analogen Zeiten), durch den einige Prozent des Bildes an den Seiten abgeschnitten werden. …weiterlesen

App durch die Mitte

video - Sie zeigt zunächst je nach Bildschirmgröße das gesamte Tastenfeld oder nur Teile davon auf dem Touch-Panel an. Der Wermutstropfen: Auf dem iPad wollte die App partout nicht den Fernseher finden. Über das Android-Tablet gelang dies dagegen auf Anhieb. Die Toshiba-Remote dient nicht nur zur Bedienung, der Heim-Netzwerker kann mit ihr auch Twitter-Meldungen über die momentan laufende Sendung absetzen. …weiterlesen

Mittelstürmer

Audio Video Foto Bild - Ist das TV-Gerät darüber mit einem Router› verbunden, lassen sich Musik, Fotos und Videos vom Computer wiedergeben. Besonders vielseitig: Der Philips 37PFL7605H zeigt per LAN auch beliebige Internetseiten, für die TV-Ansicht optimierte Seiten sowie Filme aus Mediatheken, zum Beispiel von Arte. Die Konkurrenten haben da das Nachsehen. Sie beschränken sich auf fest vorgegebene Seiten, beispielsweise von YouTube, Picasa oder Flickr. Der Sony zeigt sogar nur Filme aus Mediatheken. …weiterlesen